Repeater oder Access point einrichten

  • Hallo an Alle,


    würde mich über Vorschläge, Tipps oder Anregungen zu folgendem Problem freuen:


    Die Konstellation sieht so aus:


    - ein Speedport der 5er Serie, (im Untergeschoss/Keller)
    - mehrere PCs über 3 Etagen verteilt, per LAN mit statischer IP-Adresse
    - ein Notebook, Internet über WLAN, was neu eingerichtet werden muss
    (es zeigt eine Verbindung an, aber kein Internetzugriff)
    - ein TP-Link Wireless Router angeschafft


    Das neue Gerät soll nicht den Speedport ersetzen, sondern zusätzlich als Repeater oder Access Point fungieren. Da ich dieses bis jetzt noch nie gemacht habe, zwar einiges gelesen, aber bei alldem ist mir nicht wirklich klar, wie ich am besten vorgehen soll und welche Variante einrichten.


    Sonnigen Gruß, anoli

  • Hallo an Alle,


    bin etwas überrascht, dass ich noch keine Reaktion bekommen habe.


    Wollte Euch den Zwischenstand melden. Bin mittlerweile dazu übergegangen, einen Access Point einzurichten. Habe immer noch eine Schieflage, weil eine WLAN-Verbindung zwar angezeigt wird, aber das Symbol im Systray ein gelbes Ausrufezeichen anzeigt.


    - am betroffenen Notebook zuerst DHCP aktiviert
    - Router angeschlossen, konfiguriert, IP-Adresse geändert, reboot ausgeführt
    - dem Notebook die feste IP-Adresse wieder zugeführt
    - Router mit der neuen IP-Adresse auf der Weboberfläche aufgerufen, DHCP für WLAN aktiviert und die Adressen-Range kontrolliert.


    Hat jemand eine Idee? Viele Grüße, anoli

  • Mal eine generelle Frage zum Repeater...Habe mittlerweile eine Fritzbox hier über 1&1 bezogen. Diese befindet sich jedoch auf dem Dachboden und ich nutze das Internet im unteren Stock. Die Leitung ist ok, aber gelegentliche Aussetzer sind vorhanden. Könnte da ein Repeater Hilfe verschaffen?

    Der See lädt ein zum Bade...ausgetrocknet...Schade. :D

  • Natürlich dafür sind Repeater da.
    Je nach Gebäude ist eine Wlanverbindung eben nicht überall gleich stark oder stabil.
    Mit einem repeater kann man auch die etwas unterversorgten Bereiche nutzen, wenn man ihn passend anbringen kann.