Seniorenhandy oder Smartphone?

  • Guten Abend alle zusammen,


    denke mal, dass meine Frage hier eigentlich gut reinpasst.

    Es geht darum, dass ich für meine Großeltern ein Handy oder ein Smartphone sorgen soll,

    bin mir aber nicht sicher, ob meine Großeltern damit überhaupt klar kommen was meint ihr?

  • Ältere Mitbürger - meist weit jenseits der 70 - hatten erfahrungsgemäß wenig bis keinen Kontakt mit digitaler Technik. Da scheitert häufig schon die Einrichtung eines modernen TV-Gerätes. Ein handelsübliches Smartphone ist daher wenig empfehlenswert. Mit einem einfach gestrickten Handy speziel für Senioren und einer geduldigen Einführung in die nicht vertraute Technik können aber Oma und Opa durchaus in die Lage versetzt werden, die rudimentalen Funktionen zu bedienen. Als Enkel verschafft man sich mit Geduld und Einfühlungsvermägen sicher dankbare Großeltern. Solche Geräte sind auch preislich wunderbar als Geschenk geeignet.


    Nachstehend ein paar Seiten mit Tipps für die Auswahl sowie diversen geeigneten Handymodellen.


    https://www.kaufberatungen.net/seniorenhandys

    https://www.deinhandy.de/info/…bestenliste/seniorenhandy


    Gruß

    Manni

  • Hallo zusammen,

    Das kommt immer auf die Person an. Es gibt einige ältere Leute, die mit der modernen Technik gut umgehen können, und auch mit Smartphones umgehen können. Aus eigener Erfahrung heraus, kann ich aber sagen, dass ich bei meinen Großeltern zu einem Seniorenhandy greifen würde. Meine Oma hat zwar ein Smartphone, kommt damit aber überhaupt nicht zu recht. Also nutzt sie es kaum, und wäre wahrscheinlich glücklicher mit einem Handy das sie nutzen könnte. ALso wenn deine Großeltern fit genug sind, um ein Smartphone zu nutzen, dann würde ich kein Seniorenhandy wählen.

    Du kannst sie ja einfach mal auf deinem Smartphone ein wenig rumprobieren, lassen. Dann siehst du schon wie sie mit der Bedienung zuerecht kommen.

    LG