Problem mit Sata Festplatte

  • Also hallo erstmal...ich habe mir eine neue Sata Festplatte von maxtor (120GB) gekauft und eingebaut...nur wird sie leider nicht erkannt...nun weiß ich das man beim booten von der windows XP cd einen speziellen treiber für Sata Platten von diskete installieren muss...nur leider habe ich kein diskettenlaufwerk mehr...ich will auch nicht windows auf der Sata Platte installieren sondern sie nur als zweitplatte benutzen...muss ich diesen treiber trotzdem installieren??? (achso: jumper am mainboard (Asus A7N8X-Deluxe) ist auf Sata umgesteckt)...hoffe mir kann geholfen werden...Danke im Voraus

  • Ja....also den Treiber hab ich schon installiert...aber trotzdem wird die festplatte nicht im BIOS und auch nicht nach dem boot von der Win XP Cd (dort wo man auch formatieren kann) angezeigt...also ich bin echt ratlos....bin wahrscheinlich auch zu doof und kenne mich nicht mit aus *kopp schüddel*

  • So, hab' kurz mal nachgeschaut.
    1. Du schreibst, du hättest den Jumper umgesteckt! Per default ist er aber auf S-ATA eingestellt! Schau mal ins Handbuch.
    2. Sind alle Kabel (Strom & Datenkabel)ordentlich eingesteckt und zugfrei?
    3. läuft die Festplatte (lauschen oder fühlen)?
    4. Wird beim booten der S-ATA-Controller angezeigt?
    5. Wird in der Systemsteuerung ein SCSI oder Raid Controller angezeigt?


    Evtl ist bei einer Veränderung eine erneute Treiberinst. notwendig.


    Die Punkte helfen hoffentlich, das Problem so einzukreisen, dass du wenigstens den Verursacher findest.


    Gruß
    Max

  • also...alle kabel sind angeschlossen und die festplatte ist in betrieb...ja sie wird angezeigt und auch der SCSI Controller wird angezeigt...nun hab ich eben mal nach geschaut und sie wird auch im Gerätemanager angezeigt und es steht dort das das gerät betriebsbereit ist...nur sehe ich sie halt weder im Bios noch im Arbeitsplatz....jetzt bin ich ein bisschen verwirrt :? ....thx für die mühen bisher

  • Nein sehe ich nicht....also nochmal zusammangefasst:
    1. die festplatte ist korrekt angeschlossen und ich sehe sie sowohl beim start des Sata dinsg beim booten und auch im Gerätemanager
    2. ich sehe sie nicht im Bios, Nachb dem booten der XP Cd und nicht im arbeitsplatz/Explorer
    3.der treiber dafür ist installiert


    Ist ja nicht schlimm....TD Vielmals....vll kann mir ja jemand anders helfen...

  • hm....die seite geht bei mir nicht ....schade eigentlich...aber was sagt uns die ganze geschichte? Das Diskettenlaufwerk vorzeitig auszumisten rächt sich doch irgendwann *gg*

  • Nee, kurze Aufklärung:
    das Diskettenlaufwerk brauchst Du nur bei einer Windows-Inst. auf eine S-ATA Festplatte, um mit F6 zwischendurch den Treiber zu inst..
    Klappt aber auch nicht immer.
    Der Treiber, den Du installiert hast, reicht aus, sonst hättest Du den Controller nich in der Systemsteuerung.
    Dein Problem liegt wohl doch woanders, ich vermute, bei der Platte. Kannst du die mal austauschen gegen eine andere S-ATA Platte?
    Max

  • Achso....nein leider nicht...habe nur noch 2 IDE Platten...eine als Master im pc und eine an einem Externen Gehäuse...naja ich werd die platte nochmal neu einbauen und en treiber nochmal neu installieren...vll klappts dann...könnte ich vll eine falsche einstellung im Bios haben???

  • so ein ähnliches problem hatte ich mit meiner neuen sata platte vor kurzem auch
    hab die platte nur in start>systemsteuerung>verwaltung>computerverwaltung>datenspeicher>datenträgerverwaltung> gefunden
    dort konnte ich sie dann endlich formatieren und einen laufwerkbuchstaben zuordnen
    hoffe dass es bei dir auch klappt
    flo

  • also flo ich muss dir danken....habe das getan und damit hat sich mein problem gelöst...also nochmals vielen dank *freu*...wünsche alle die das mal lesen sollten ein schönes leben
    aber eins muss ich noch loswerden...
    dCoP Rulezzzzzz :)

  • Im normalen Bios des Mainboards werden nur die Platten angezeigt, die am IDE-Controller hängen. Der S-ATA-Controller hat ein gesondertes Bios, beim Booten wird kurz angezeigt, mit welcher Taste/tastenkombination Du in das Bios des S-ATA Cotrollers kommst.
    Im Arbeitsplatz oder Windows Explorer wird die Platte erst nach dem Partionieren und Formatieren angezeigt.