Shutdown mit Abschalten des Computers?

  • ast


    Danke für die schnelle Antwort.


    Ich verstehe die Jungs von MS so - http://support.microsoft.com/?kbid=810903 Schritt 4 Punkt 7. -, dass man den HAL o h n e den ganzen Setup- bzw. Wiederherstellungs- bzw. Reparaturkram ändern kann; die Anleitung dazu ist aber irgendwie nicht nachvollziebar.


    Zu Sygate:


    XP Pro, Beide Konten sind Admin.


    Als nicht MS-Dienste laufen der Virenscanner, der Drucker(?!), ein Machine-Debugger(?!) und Sygate.
    Vermutlich meinst Du mit Dienstnamen Smc.exe, so steht's im TM, Pfad ist D:\Programme\Sygate\SPF\Smc.exe.


    Wäre toll, wenn Du da was hinkriegen würdest.



    gast :


    Vielen Dank für die Mithilfe. Also dann müsste ich - wenn man den Hinweisen folgt - vor dem Runterfahren erst mal Roxio deinstallieren, dann sämtliche USB-Stecker rausziehen, am besten noch schnell meine Logitech-Maus auswechseln und sicherheitshalber vielleicht das Licht ausmachen.....
    Okay, Spaß beiseite, wenn es ihn zu kaufen gäbe, würde ich mir wahrscheinlich den hier besorgen: http://berger-edv.at/funhal.html .


    Liebe Grüße


    Katerina

  • >Vermutlich meinst Du mit Dienstnamen Smc.exe, so steht's im TM.


    Prozess- und Dienstname sind verschiedene Schuhe. So wie taskkill.exe für Prozesse und sc.exe für Dienste zum Killen/Ändern zuständig sind.


    Der Dienst-Name steht steht in den Diensten oben wenn der Dienst doppelt geklickt wird.


    Start->Ausführen->Eingabe->services.msc->ok

    hope dies last


    tschöö... ast

  • katerina , ganz verplant, da war doch noch was.
    Hmm... besser spät als nie. :roll:


    Getestet...mit Outpost.
    ...aus


    sc stop outpostfirewall


    ...wieder an


    sc start outpostfirewall
    start "" "D:\Programme\Agnitum\Outpost Firewall 1.0\outpost.exe"


    Da sind 2 Batches nötig(denn ein beendeter Dienst startet bei An-/Ummeldung auch dann nicht wieder wenn er auf "Automatisch" steht, nur beim Neustart), die zumindest im Autostartordner liegen müssen. Das reicht schon aus und der User muss zumindest in der Gruppe "Hauptbenutzer" sein. Aber Du bist ja überall Admini.


    Bei Dir sollte das so laufen.


    FW aus...


    sc stop smcservice
    rem taskkill /f /im smc.exe


    ...das rem deshalb, weil bei mir ein Stop des Outpostservice auch das Prog beendet. Könnte bei Dir ja anders sein.


    FW wieder an...


    sc start smcservice
    start "" "D:\Programme\Sygate\SPF\Smc.exe"


    Programm muss ja auch wieder gestartet werden.


    Wie andere Dienste ansonsten konfiguriert werden, hatten wir ja schon.

    hope dies last


    tschöö... ast