"UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME" die zweite !!

  • Hallo !!!
    Werde noch Irre !
    Habe mir einen neuen Rechner zusammen geschraubt:
    Board:ASROCK K7VT2
    Athlon 2000+
    1 x DDR Ram PC 266 , 512 MB von Infinon
    2 x IBM FP je 20 GB ( MIT den richtigem KABEL 80 pol.) !!!
    Grafikk: Elsa Erazer X (Riva TNT)


    Wollte meine alte Bootfähige FP mit Win XP anschließen, nix, blinkt nur kurz auf und zeigt mir blue screen mit "UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME" und fängt wieder an neu an zu booten. (Entlossschleife)


    Ich habe dann Win Me auf eine neu formatierte FP aufgespielt, läuft wunderbar.
    Dann habe ich versucht Win XP als update drüber zu bügeln, dass gleiche, nach dem ersten neustart (System wir überprüft) das gleiche, "UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME" "Wechseln sie die FP oder überprüfen sie die FP auf evtl. Viren !
    Dann hatte ich noch die meldung "Inaccessible_boot-Device"
    Fehler 0x0000007B" oder entfernen Sie "Caching" und "Shadowing".


    Jetzt wird meine Bootfähige NTFS FP mit XP drauf zwar vom Bios erkannt, doch kann ich in Win Me nicht auf diese zugreifen, weil sie dort nicht erscheint.
    Is einfach nicht mehr da.


    Fakt ist, ich kann bis heute kein Win XP Installieren !


    Ich werde noch Irre ! (Ne, bins schon! )


    Gruss und Danke für eure Hilfe
    Norbert aus Hamburg

  • Hi,


    Fehler ist bei MS bekannt. 2 Lösungsvorschläge.


    UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME


    1.
    Diese Meldung (Bluescreen beim hochfahren) erscheint oft zusammen mit der BIOS Meldung das ein falsches IDE Kabel genutzt wird.
    Dieses Problem tritt im besonderen auf, wenn ein UDMA Controller benutzt wird oder ein 40 statt ein 80poliges Kabel zum Verbinden eines Gerätes mit dem Controller genutzt wird oder das BIOS den schnellen UDMA Modus erzwingt. Hierbei funktioniert das BS aber noch. Dieses Verhalten ist übrigens Beabsichtig, um einen Datenverlust durch Verwendung eines falschen Kabels zu vermeiden.
    Abhilfe erfolgt durch ersetzen des 40 durch ein 80 poliges IDE-Kabel.


    2.
    You can boot to the XP cd and when you see the Welcome to setup press the letter R
    You will get a dos prompt Then type "chkdsk /p" without the quotes and hit enter
    When that is done type "fixboot" and hit enter "Y" and enter at the prompt
    Then type "exit" and hit enter The system will now reboot into Windows


    If for some reason that don't work for you, you can boot to the recovery console like above and...
    Type "chkdsk /r" then enter When done type "exit" and hit enter.


    Ich hoffe du kannst etwas englisch, ich bin heute zu faul zum übersetzen.



    Viel Spaß....


    Mike

  • Nur als Info, k.a. obs mti deinem Prob zu tun hat, aber nur als Info:


    Hatte hier bis heute auch noch 2 ASRock rumliegen von dem Typ den du hast.


    Funzten beide nit.


    Hab dann ma in Google gesucht und festgestellt das das Board schrecklich is...


    Da findet man mehr (negative) Hitz zu als zu Pamela Anderson *G*


    ALso..vielleicht auch deshalb...war bei mri echt hammer...lieferte keinen grafischen Output, Cpu lief aber, aber Platte nit etc etc....