Windows Assistenten Fehlfunktion: voreilig

  • Hallo,


    ich benutze Windows XP Home. Sobald ich irgend einen Assistenten starte, agiert er eigenständig und bestätigt die Default-Werte und wartet nicht bis zu meiner Eingabe, so dass ich mit der Maus oder der Tastatur keinen Einfluss nehmen kann.


    Wie kann ich den "automatischen Lauf" stoppen, sodass ´der Assistent auf meine Eingabe wartet?

  • Hallo.


    ICH verstehe nciht so recht, waqs du meinst. Vielleicht geht das den anderen auch so.
    Gib mir/uns ein Bsp. Welchen Assistenten meinst du in welchen Situationen.


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo Nichtwisser,


    wenn ich z.B. über die Systemsteuerung des Hardware-Assistenten starte, passiert folgendes:
    Der Assistent sucht sofort nach neuer Hardware, bevor ich eingeben kann "manuell installieren". - Das ist voreilig.
    Dann fragt er "Ist die Hardware bereits installiert?" - hierauf wartet er auf eine Eingabe. - Das ist O.K.
    Dann kann ich aus einer Liste die Hardware auswählen. - Das ist O.K.
    Als nächstes lässt er mich nicht den Treiber auswählen. Es erscheint zwar ganz kurz die Auswahlmaske, aber bevor ich eine Eingabe machen kann, bestätigt der Assistent selbst den Standard-Treiber. - Das ist voreilig.