Probleme Windows XP / AOL / Internet

  • Hallo,
    ich habe seit gestern Windows XP (Home; Service Pack 2) installiert. Vorher Windows 98 und AOL = Kein Problem. Nun lief AOL erstmals gar nicht. Nach Abstimmung mit der Serive Hotline läuft nun AOL. Ich kann eMails erhalten und auch versenden - jedoch öffnet AOL mir nicht das Internet !
    Dieser Windows Zusatz mit Firewall und Sicherheits-Update ist reaktiviert.


    Kann mir jemand helfen ?


    Danke,
    Eric

  • Hallo Bruder von Axel F., Eric F.,:wink:


    welchen Browser benutz du, welche Firewall und wie lautet die Fehlermeldung genau?


    XP und SP 2 haben eine eigene XP-Firewall, die normalerweise aktiviert ist. Es sei denn, du hattest vor dem Wechsel des Betriebssystem eine andere Firewall und es kam zu einem Konflikt.

  • Guten Tag der Herr Beamte,


    Zu Deiner Frage: welchen Browser benutz du, welche Firewall und wie lautet die Fehlermeldung genau?


    Ich bin leider ein Neuling - daher: Browser ? Ich glaubte das läuft alles über AOL. Da ich auch bei meinem alten Rechner über AOL ins Internet kam. Ich bekomme eigentlich auch gar keine konkrete Fehlermeldung ! Das ist das Problem!! Es kommt zwar ein Hinweis bei Öffnen von AOL, das AOL ein Fehler gefunden hat - aber leider kein weiterer Verweis.
    Ich hatte bis dato auch kein Firewall seperat eingerichtet, und das was Windows XP angebotet hat habe ich reaktiviert.


    Windows XP und AOL wurden auf einen neuen Rechner installiert.
    Ich hoffe Dir hilft dieses weiter.


    Gruss,
    Eric

  • Hi Eric,


    bitte gehe mal auf DIESEN LINK und klicke die Linsk von ast an. ast ist Moderator (böser Modisuri) und hat in seiner Signatur rot gefärbte Links zu Systemsicherheit etc. Diese anklicken und lesen.


    Bitte aktiviere die XP-eigene Firewall, die ist tausend mal besser als keine!!! Geh unter Arbetsplatz - Systemsteuerung zur Sicherheit und aktiviere die XP-Firewall.


    Ich gehe davon as, dass dir AOL das Netz nicht aufmachen will weil du ohne Schutz bist. Ist aber nur eine Vermutung. Also sofort Firewall aktivieren!!! Dann die Links lesen. Ist zu deiner Sicherheit. Denke daran, schon nach wenigen Sekunden im Netz könntest du dir Viren und sonstiges eingefangen haben.


    Viel Erfolg und bitte melde dich, wie es denn so weiter geht!!!

  • Hallo Eric .
    Ich nehme mal einfach an du gehst mit dem AOL-Browser (8.0 oder 9.0)?an den Start.
    Wenn Du auf "Start" kickst sollte da ein blaues Quadrat mit einem Fragezeichen erscheinen- AOL-System-information-.
    Da klickst Du mal drauf.
    Dann erscheint ein Bild mit mehreren Reitern. Da klickst du auf-Utilities-
    dann auf den Button Browsercache leeren.
    Wenn das erledigt ist auf den nächsten-Aol-Adapter wiederherstellen.
    Dann geht es hoffendlich.


    Gruß Sundance

  • Sobald ich heute Abend vor dem Rechner sitze, werde ich Eure Ideen mal umsetzen und melde mich dann morgen wieder mit den hoffentlich positiven Erkenntnissen, dass ich wieder ins Internet komme.


    Danke vorab ,
    Eric

  • Hallo Eric,
    Bei "Start" meinte ich das in der Taskleiste nicht den Browser starten.
    Habe auch den AOL 9.0 Browser XP und SP2 und alles. Und es geht.
    Na, bin mal gespannt.
    Wichtig!!! Denk an die Firewall !


    Noch mal Gruß


    Sundance

  • Guten Morgen Sundance & Kaiserfive & all die anderen,


    wenn ich nun die AOL-Systeminformation geöffnet habe zeigte mir ein Fenster viele Informationen an. Unter anderem auch: Browser Version: Microsoft IE Build 6.0.2900.2180; Ich kann aber nichts daran verändern, bzw. "Browsercache leeren" anklicken. Ich habe die Version 8.0 von AOL zur Zeit installiert, da bei 9.0 gar nichts funktionierte. Bei 8.0 konnte ich wenigstens die Einwahlnummer manuell einrichten !!
    Kommisch ist auch, dass ich die Windows-Firewall nicht mehr aktivieren kann. Benötigt Windows um das zu "reaktivieren" eine Internetverbindung ?


    Vielleicht habt Ihr einen weiteren guten Rat ....
    Grüsse,
    Eric

  • Hallo Eric,


    leider kann ich ber AOL nichts sagen, da ich einen anderen Provider habe. Hier sollte dir jemand Auskunft erteilen,d er AOL nutzt.


    Fakt ist, dass die XP-eigene Firewall automatisch aktiv wird, wenn keine andere Firewall installiert und aktiv ist. Nun weiß ich natürlich nicht, ob dein AOL schon eine Firewall beinhaltet, das müsste aber aus deinen Unterlagen hervorgehen.


    Aber egal welchen Browser du auch immer benützt, er muss erts einmal eingestellt werden. Hierfür gibt es eine sogenante Standardeinstellung, die zunächst den Anforderungen ins Netz zu kommen genügt, jedoch auch Risiken birgt. Wichtig ist zu wissen, welche Software du für das Internet hast. Dann solltest du die automatischen Updates für Windows zulassen.


    Ebenso solltest du mal in deiner Taskleiste, neben der Uhr, schauen, was da für Symbole sind. Geh mit dem Mauszeiger auf ein Symbol und notiere dir die Anzeige. Eventuell hast du da einen Virenscanner und oder eine Firewall, die erst einmal eingestellt werden müssen.


    Teil uns diese Softwarnamen und die Version, sofern angezeigt, mit. Der Internet Explorer 6.0 ist ein Browser, der serienmäßig ist (IE6).


    Sage uns auch, ob Fehlermeldungen oder welche normale Meldungen erscheinen udn beobachte deine Taskleiste, welch Icons hinzukommen.


    Wenn XP betriebsbereit ist, klickst du, davon gehe ich aus, auf den AOL 8.0 Button, oder? Was kommen dann genau für Meldungen? Wie gehst du online? ISDN, DSL, Modem, Router...?


    XP-Firewall kannst du manuell auf aktivieren anklicken, ohne Internetverbindung (Anleitung schrieb ich schon).


    Also bis dann...


    AOL TIPPS

  • Hallo Kaiserfive,


    dass schonmal vorab: ich gehe über eine ISDN-Telefonanlage ins Internet. DeTeWe Open Com 30. Dabei muss der Capi-Control aktiviert sein, um eine Verbindung zu erhalten. Dieser fragt vor jeder Verbindung auch erst mal schön an, ob eine Verbinund über die & die Nummer in Ordnung sei.


    Alles weitere später, wenn ich wieder vor diesem Rechner sitze.


    Gruss,
    Eric

  • Hallo eric,
    Also wenn du das siehst was du beschrieben hast bist du schon mal richtig.
    Jetzt musst du nur in der Reihe die ganz oben ist auf -Utilities- drücken.
    Dann seht da auch was von- Browsercache leeren- AOL-Adapter wiederherstellen.
    Zumindst ist das bei der 9.0 so.
    Bei der 8.0 ist es so das Du in den Windowsexplorer musst.
    Dann auf AOL klicken und dann auf- idb- dann erscheint da was auf der rechten Seite. Daraus löscht du dann -miniportwan-
    wenn das geschehen ist startes du neu .das Ding wird sich dann selber neu installieren.
    Besser ist aber die 9.0 Version die muss auch gehen.
    Sollte das nicht gehen dan schick mir über Privat deine Telefonnummer rufe dich dann an.

  • Moin, moin,


    ich werde dann heute Abend mal versuchen mich mit der AOL-DFÜ Einrichtung gem. der Internetseite http://www.msu-hb.de/aol./aoltipps.htm zu beschäftigen.
    Gestern habe ich AOL 9.0 "drüber"installiert und auch über die Systeminformation + Utilities + Browsercache leeren + Aol-Adapter bekam ich keine Verbindung zum Internt bei AOL.
    Zudem: Windows-Firewall manuell einrichten klappt nicht. Es versucht eine Verbindung aufzubauen, die dann unterbrochen wird, weil die Software nichts finden kann. Es kommt ja durch die Probleme keine Verbindung zustande. Also: Z.Zt. kann ich Firewall nicht reaktivieren.
    In der Task-Leiste habe ich noch das Symbol für mein Mäuschen; für die Grafikabteilung; für die Soundkarte + für "Anti-Trojaner" (das aber auch deaktiviert ist).


    Bis später mal,
    Eric

  • Also ich halte NICHTS von deinem Vorschlag. Dann schon lieber das Betriebssystem neu installieren, also vorher ordentlich platt machen, XP drauf, alles Upgrden/Updaten SP2 etc., XP aktivieren und, und das würde ich mir eher überlegen :wink:, AOL wieder drauf.


    XP und AOL laufen auf vielen Rechnern, warum also nicht auch auf deinem.


    Ich würd erst XP sauber installieren und System testen. Dann AOL drauf und ins Netz. Alles testen bezüglich Virenscan und Firewall. Erst dann, wenn alles funzt, zusätzliche Hardware rein, sofern vorhanden. Nach den einzelnen Komponenten erst diese updaten und dann wieder testen. So kannst du schon während einer Installation enen eventuellen Fehler wieder rückgängig machen. Setze, wenn das System geht, einen Wiederherstellungspunkt!


    Mach dies lieber drei oder vier mal hintereinander bevor dir das System wieder instabil wird. Was bringt es dir wenn alles auf einmal installiert und dann erst getestet wird, dann kannst du womöglich wieder von vorne anfangen...


    Erst wenn alles gut läuft zusätzliche Software oder Spiele drauf installieren! Aber zuvor, genau, Wiederherstellungspunkt setzen!!!


    Also Kopf hoch und durch! :wink:

  • Du baust mich wenigstens ein wenig auf - Kaiserfive.
    Aber wie stelle ich das an mit dem "Wiederherstellungspunkt" ?
    Zudem stimmt das mit dem "Alles drauf". Da bin ich wohl zu hektisch mit dem ganzen Kram zu installieren und so....
    Was soll ich nach einer neuen Softwareinstallation genau testen ? Systemsteuerung ... und dann ?
    Das einzigste, was ich an Hardware eingebaut habe ist eine Soundkarte. Kann dieses schon der Fehler sein ? Wie kann ich diese "updaten" ? Es ist eine Soundblaste Live - Karte. Muss ich die nun wieder erstmal ausbauen ?


    Muss ich dementsprechend vor der Neuinstallation Format C machen ? Oder kann ich per Windows XP - CD neu drüber laufen lassen ?


    Gruss,
    Eric

  • Hallo Eric,
    Kaiserfive hat recht XP und AOL läuft auf vielen Kisten ,also warum auch nicht auf deiner ?
    Nun meine Frage hast Du die Möglichkeit den Rechner zu starten und gleichzeitig ein Telefongespräch zu führen ?
    Dann würde ich Dir echt raten XP nochmal sauber Installieren(also nix mit schnell und so).
    Wenn das sauber läft AOL drauf,aber 9.0,dann ans Telefon 01805/313164(0,12¤/min) anrufen und verbinde dich mit den Leuten von der Technik die stellen mit Dir zusammen eine Internetverbindung her.
    Das ist aber leider nur möglich wenn Du mindestens über -ISDN-verfügst.
    Es ist sehr schwierig den ganzen Ablauf ,bis hin zur funktionierenden AOL-Verbindung im Forum abzuwickeln ,da unter Umständen in mehrere Einstellungsmöglichkeiten eingegriffen werden muss.z.B. Netzwerkverbindungen und Internetoptionen bis zum löschen des miniportWan ,AOL-Adapter Einstellung oder Wiederherstellungusw,usw----usw.
    Probier das bitte mal .
    CPU und Festplattencrash
    ( Hals und Beinbruch)
    Sundance

  • Hi, sorry, habe eben einen neuen DVD installiert (Homevideo) und den alten auf den Dachboden in den für die Kids ausgebauten Bereich. Dann noch schnell alles an DolbySurround Anlage usw usw....deshalb bin ich erst jetzt back...


    Hier etwas zum Thema Systemwiederherstellungspunkt


    Die Soundkarte kann der Fehler sein aber auch der Treiber dazu.


    Also am besten ist wirklich dein System platt zu machen, sprich XP neu installieren. Anleitungen findtes du hier genug, ansonsten melden! Ist aber selbsterklärend.


    Nun mal zur Soundkarte. Ging das System einwandfrei bis zu deren Einbau? Hattest du sound on board und ist dieser deaktiviert worden?
    Wird die Soundkarte im Gerätemanager ordnungsgemäß angezeigt oder ist da ein gelbes Warndreieck mit Ausrufezeichen?


    Treiber findest du bei treiber.de. Einfach deine Soundkarte eingeben und die Seite schlägt dir den aktuellen vor oder Homepage des Herstellers aufsuchen und da testen ob ein Download bereit steht.


    Und mit langsam machen und testen meine ich, dass du erst einmal XP sauber installierst und dann einfach mal ein Spiel spielst, etwas hin und herklickst, ne DVD oder CD einlegst etc.....wenn keine Fehlermeldungen kommen, dann installierst du AOL. Dann testest du wieder dein System. Irgendwas anklicken, CD rein und Musi hörn, CD raus und ein Spielchen wagen, aber nix!!! installieren, nur bordeigene Mittel!


    Nun, wenn auch das geht, setze einen Systemwiederherstellungspunkt manuell!


    Dann wag dich an die Internetverbindung und bring die zum Laufen. Nimm dazu erst einmal die XP-Firewall. Virenschutz kannst du dir noch was überlegen, gibt Freeware.


    Nun wenn das Internet geht kannst du erstmal, veilleicht sagt die ein oder andere Hardwarekomponente das sowiese, Updates machen und SP 2 downloaden. Schau dir die Komponenten an die du hast und schreib dir auf, was für Typenbezeichnungen etc. bezüglich Treiber aktualisieren.


    Geht nun wieder alles einwandfrei, dann setze wieder einen Systemwiederherstellungspunkt.


    Nun erst beginnst du mit deiner zusätzlichen Softwar wie Nero, Spielen oder so. Aber langsam und nach einer Installation erts dieses Programm testen, ja? Nicht sechs Proggis hintereinander installieren und dann erst neu booten...das kann dann wieder der Anfang vom Ende sein...


    VIEL ERFOLG


    PS: Noch einen guten Rat: es gibt Schüler, die sind PC-technisch fantastisch drauf! Die installieren dir einen PC, richten nebenbei ein Netzwerk ein und stellen alles optimal ein ohne zu spinnen. Horch dich um...

  • Hallo Eric,
    Hallo Sundance,


    muß jetzt auch mal meinen Senf dazugeben.


    Habe vor 2 Monaten eine neue Festplatte bekommen und hatte ähnliche Probleme.


    Habe XP Home, AOL 9.0, DSL


    Ich habe AOL nochmals drüberinstalliert, weil irgendwas nicht ging (weiß nicht mehr genau was). Und danach kam ich nicht mehr ins Internet und es ließ sich auch nichts einrichten (Einwahl, DFÜ usw.).


    Habe dann auch lange mit der AOL-Hotline geredet und zum Schluß kam raus, daß ich AOL ganz sauber deinstallieren muß und danach noch mal neu Installieren. Und wie durch ein Wunder funktionierte dann alles reibungslos. Installiere aber AOL 9.0. Ist viel besser als 8.0.


    Wenn Du Dich dann eingewählt hast, dann geh mal auf Sicherheit -> Computer-Check. Da werden dann evtl. Probleme automatisch gelöst z. B. Browsercache leeren- AOL-Adapter wiederherstellen usw.


    Gruß Kiyas