Pestpatrol ???

  • Hallo ,


    Habe das Prog. " PESTPATROL " aber leider bloß die
    Evalluirungs - Version.
    Diese ist zu allem stande ausser der Funktion
    " löschen und Quarantäne ".
    Diese beiden Funktionen sind leider nicht möglich.


    Pestpatrol hat aber bei mir sage und schreibe 43 Adware gefunden.
    (Was AdAware und Spybot nicht geschafft haben. tststs)
    Diese 43 Adware sind 2 von BearShare und 41 von WildTangent.
    Alle in Orten wie :


    HKEY_CLASSES_ROOT
    HKEY_LOCAL_MASCHINE


    Ist es möglich diese jetzt manuell bzw. auf anderem Wege
    zu löschen ???


    Wenn ja,wie ?


    Danke
    Interpol....

  • Ja ja. AdAware. Ich habs ja immer gesagt. EIn Haufen Schrott, mehr nicht. :-)
    (liest Du mit Peter ?)


    Tja, wenn Pestpatrol die kompletten Pfade angibt, dann kannst Du das sicher mit dem Registery Editor löschen. Aber das ist mit Vorsicht zu geniessen, den wenn Du etwas falsches löschst, kann es sein, das dein Windows dann gar nicht mehr will.


    Aber sind 40 Euro den zuviel verlangt?
    Das Tool scheint Dir ja gute Dienste zu leisten. Warum kaufst Du es dann nicht ?

  • Hallo,


    hatte heute schon auf den Beitrag geantwortet, aber aufgrund von Datenbankproblemen ist der Beitrag weg...


    BearShare ist ein Filesharing-Tool, da bleibt eben mal was hängen...


    und WildTangent will eben die eigene Software überwachen, was solls...


    PestPatrol hat nichst anderes gefunden, als Filesharingretschen und Softwarehinterlassenschaften. Das interessiert Spybot und Ad-Aware SE Personal gar nicht.


    Also waru löschen? Das wird doch wieder angelegt. PestPatrol und andere Programme erkennen diese Dinge als Schädling. Ad-Aware SE Personal und Spybot, sofern upgedatet, sagt dazu eben nichts, warum auch?


    In der Registry würde ich auf alle Fälle nichts händisch löschen!!!


    Wenn PestPatrol sich daran stört, dann Vollversion kaufen oder die einzelnen Auflistungen checken. Sieht sehr sehr harmlos aus.