Hilfe im DSL Dschungel!!

  • Hallo!
    Kann mit jemand nen Tipp geben wie ich als DSL Neueinsteiger am besten wegkomm?? Dachte da an den Freenet 2GB Tarif für 5,90¤, wäre völlig ausreichend, da ich keine Filme saug und MP3s nur gelegentlich. Aber jetzt hab ich im Kleingedruckten gelesen, dass ich bei Freenet wieder die 100¤ Anschlußgebühr hab...
    Ich hab leider keine Lust die X Zähligen Anbieter dies alle gibt zu studieren, und danach eine Entscheidung zu treffen. Hat jemand vielleicht ne Idee was am besten wär?
    Ach ja, wenn ich nen W-LAN Router hab, reicht da son W-LAN USB Stick aus, oder sollt ich besser ne W-LAN Karte kaufen?

  • Hallo Gast,
    am besten googelst du mal ein bissel. Unter dem Stichwort DSL Tarifvergleich findest du bestimmt alle Informationen, die du für deine Entscheidung benötigst ( siehe hier )

    Zitat


    Ich hab leider keine Lust die X Zähligen Anbieter dies alle gibt zu studieren, und danach eine Entscheidung zu treffen. Hat jemand vielleicht ne Idee was am besten wär?


    Das kann dir aber niemand abnehmen, da wirst du wohl ein wenig Zeit und Lust investieren müssen!
    Ich persönlich bin bei GMX, habe mit diesem Anbieter keine Probleme und der Speed stimmt. Wie's mit dem Service aussieht, kann ich nicht sagen, hatte bis jetzt (toi, toi, toi) noch keine Probleme.
    Du kannst ja spaßenshalber mal HIER schauen.

    Zitat


    Ach ja, wenn ich nen W-LAN Router hab, reicht da son W-LAN USB Stick aus, oder sollt ich besser ne W-LAN Karte kaufen?


    Wir benutzen für das Notebook einen USB-Stick, der tut's ganz gut. Aber es wird da sicherlich unterschiedliche Erfahrungen geben und USB-Stick ist nicht gleich USB-Stick.


    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß mit DSL,
    Tschüß wiegehtsnur

  • Hallo Gast,


    ja, das ist eben so wie schon von wiegehtsnur beschrieben. Man kann dir die Entscheidung nicht abnehmen.


    Ich habe T-Online DSL1000 Flat, das genügt meinen Ansprüchen. Volumentarife halte ich persönlich für gefährlich, da man sich nie sicher ist, ob auch wirklich der tasächliche Traffic berechnet wird und man diesen auch selbst verursacht hat. Traffic ist alles was ankommt und alles was so rausgeht aus deinem Rechner, also jede Menge Daten. Es gibt Volumenzähler, ob die was taugen entzieht sich meiner Kenntnis.


    Zum spazierensurfen genügt Standard-DSL. Provider gibt es wie Sand am Meer. T-Online-Probleme lese ich hier sehr sehr selten, heißt aber nicht, dass die besser sind als andere. AOL hat ständig Probleme, die kochen ihr eigenes Süppchen. Ist der Rechner jedoch einmal ordnungsgemäß eingerichtet gibt es auch hier wenig Probleme, gell sundance???


    Am besten du nutzt ein Angebot. 3 Monate keine Grundgebühr, Hardware umsonst und so weiter. Liegt bei dir in der Starße DSL und steht es in deiner Bude auch zur Verfügung? Das kannst du mit einem Mausklick abklären.


    Nötigenfalls gibt es DSL auch über das Kabelfernsehen.


    Bis bald

  • hallo gast


    gerade als dsl neueinsteiger kann es nicht schaden sich darüber etwas genauer zu informieren


    außerdem brauchst du für dsl auch noch etwas an hardware


    splitter, modem und evt. netzwerkkarte
    das gibt es bei vielen anbietern gratis dazu
    dann kommt noch die dsl verfügbarkeit in deiner gegend dazu , schon mal nachgefragt ?


    ich würde einfach mal freunde und bekannte nach ihren dsl erfahrungen fragen