Aldi Computer

  • Hallo ferry,
    also bevor sich hier die melden, die wirklich Ahnung haben, gebe ich mal schnell meinen Senf dazu.
    In meinem Bekanntenkreis haben einige PC's vom Aldi und die sind fast alle zufrieden. Logisch, bei der Anzahl, in der der Computer verkauft wurde, muss es auch Probleme geben.
    Wirklich günstig ist der PC nachweislich nicht. Man kann gleichwertige Computer auch anderswo bekommen.
    Die meisten Leute, die diese Computer kaufen, bezahlen aber garantiert zuviel, weil sie eigentlich so eine Maschine gar nicht brauchen. Der Aldi-PC enthält jedesmal mehr schnickschnack, den ein Normalnutzer gar nicht braucht, der aber das System wahrscheinlich auch anfälliger macht.
    Und wenn so viel Schnickschnack drin ist, für relativ "wenig" Geld, wird sicher auch irgendwo gespart. Vielleicht an der Qualität der einzelnen Komponenten? Das ist allerdings nur eine Annahme von mir, keine von mir beweisbare Feststellung!


    wiegehtsnur

  • Da kann ich Dir nur voll zustimmen.
    Schlimmer ist aber auch, das wenn man den Kunden vernünftig berät, feststellt, das er vieles von dem, was Aldi PC's drin haben, nicht brauchen udn das so gesparte Geld lieber in bessere Hardware stecken.
    So ist es für die meisten Fachhändler problemlos möglich, einen BESSEREN PC zum selben Preis zu bauen oder eben einen gleichwertigen PC billiger zu bauen.


    Aber wie ich schon mal sagte. Die meisten sind Gigahertz blind und total Geldfixiert.
    Sprich, je mehr Gigahertz der Prozessor hat, desto schneller muß die Kiste sein, glauben diese armen Menschen. Das sie damit leider viel zu oft auf die Schnauze fallen merken die erst, wenn es zu spät ist. Traurig, aber wahr.


    Bevor ich mir nen Rehcner bei Aldi holen würde, würde ich erst mal mit dem Prospekt zum Fachhandel fahren und mich ausgiebig beraten lassen. Oder hat dich die Kassiererin an der Kasse schon mal gefragt, was Du mit dem Rechner machen willst ? Nur Textverarbeitung oder auch Spielen, Videobearbeitung, Fotobearbeitung ?
    Genau danach richtet sich aber die Ausstattung eines Computers.
    Wenn der Fachhändler dich dann beraten hast, gehst Du mit dem Wissen zu einem anderen Fachhändler oder schaust selber mal im Internet nach, ob der Dir nun nur Mist erzählt hat und Dir nur was Verkaufen wollte oder ob er Dir nur wahres erzählt hat und somit Vertrauenswürdig ist.


    Ach ja. Mit Fachhandel meine ich auch nicht Media Markt oder ähnliches. Die sind oftmals auch nicht viel besser.

  • Hallo nochmals Ferry,


    du bist ja richtig aktiv hier...


    Frage in deinem Bekanntenkreis herum und hinterfrage was mit den PCs tatsächlich gemacht wird. Es gibt Leute, die nutzen den als Schreibmaschine und wissen gar nicht, was alles verbaut ist und es gibt Freaks, die bauen den dreimal am Tag um. Bild dir eine eigene Meinung und lese hier diverse Beiträge.


    Mein PC wurde individuell zusammengebaut, ganz nach meinen Wünschen und Vorlieben. Der Händler saß bei mir zuhause und wir quatschten über dies und das. Das nenne ich Service! So etwas bekommst du auch bei dir in der Nähe oder in Onlineshops. Da wird Service großgeschrieben.


    Bei Aldi ist alles in Ordnung solange die Kiste läuft oder du dich sehr gut auskennst. Und noch etwas zum Schluss. Der schlechte Ruf der Aldirechner ist damit begründet, dass bei millionenfacher Auslieferung auch mal ein Problem auftreten kann und manchesmal "geringwertigere" Hardware verbaut ist als zum gleichen Preis möglich gewesen wäre.


    Melde dich, wie du dich entscheidest udn teile uns mal mir, was jetzt gerade dein Zimmer ziert.

  • Ich habe diesen Forum irgentwei gefunden ich weiß nicht mehr wie aber ich finde das dieser forum gut ist weil man hier schnell antworten bekommt deswegen bin ich auch hier wenn ich im internet bin.
    Ich habe im moment einen billigen computer der mir ausreicht.
    2300MGH
    128MBram oder so (damit bin ich unzufrieden 250mb wäre besser)
    XP media center
    dvd laufwerk
    schöne gehäuse
    und paar kleinigkeiten wie netzwerkkarte, CD`s und so
    insgesamt hab ich den rechner für ca.200¤uro gekauft und bin zufrieden
    Ich habe den pc von einen privaten laden (weizel heißt der geschäft) marke: MS-Tech insgesdamt bin ich zufrieden aber es ist eigentlich langsam.
    Ich wollte wissen von wo ich meinen pc demnächst kaufen werde, aber nicht von aldi uns zwar wieder von einen privaten geschäft wo es billig ist. und die repärien sofort wenn der pc defekt ist find ich gut. hauptsache für mich sehr schnell und keine probleme.
    ich danke euch
    mfg

  • Zunächst danke für das Lob bezüglich dieses Forums!!!


    Dein rechner entstammt einem Laden? Na dann rüste mal den Arbeitsspeicher auf. 512 Mb reichen vollkommen aus. Wenn du das Media Center hast und nur 128 Mb, so weundert es mich, dass dein PC überhaupt läuft.


    Der Händler weiß, was er dir verkauft hat. Bring also den Rechner dort hin oder vertraue dem Händler und lass dir passende Ram-Riegel geben. Wenn dein Board zwei Bänke zu je 256 Mb verträgt dann kauf diese. Aber achte darauf den richtigen Speicher zu kaufen, ja?


    Dann tut es dein Rechner allemal und du musst nichts neues kaufen!!!

  • Hi,
    der Trabant unter den PCs hat schon seine Berechtigung am Markt.
    Nicht jeder kann sich einen Porsche leisten.


    Sundance
    PS.: i a net

  • Was kostet den diese ramspeicher oder wie das auch immer heißt?
    (von des pc s habe ich keine ahnung)
    ich kaufe mir sowieso nichts ich willes nur wissen


    ich hatte professional da war mein pc scneller als jetzt aber media center hat den pc nicht sehr viel langsamer gemacht fast gleich eigentlich ich bin mit der scnelligkeit zufrieden wenn man 200¤ bezahlt. der pc braucht um zu starten ca.1:20 min früher 1:00 minute ist nicht viel und jetzt habe ich auch firewall muss man mitdenken.
    mfg

  • MediaCenter ist ein minimal verbessertes Pro mit zusätzlichen Features.


    Bootvorgänge dauern 60 - 120 Sekunden, und da liegst du ja gerade noch drin...


    Wenn du deinen rechner immer schön sauber hältst, dann wird er auch nicht langsamer. Es sei denn, du fügst jedes Programm in den Autostart ein...


    Speicher kostet je nachdem welchen du benötigst ca. 80 Euro (RDRAM) für einen 256er Riegel...DDR-RAM gibt es guten ab 30 Euro

  • Ich habe meinen Aldi Rechner seit 2 Jahren. (MD 8000) Der Support ist sehr gut! Nach Eingabe der Seriennummer auf der Medion Seite bekomme ich alle Treiber und Software Updates. Die 36 Monate Garantie sind auch ein Grund warum ich mir den nächsten Rechner wieder von Aldi holen werde.


    Mein DVD Laufwerk war nach ca. 9 Monaten defekt und wurde bei mir Zuhause duch einen Service Techniker ohne Probleme gewechselt. Als ich den neuen Rechner für 999¤ gesehen habe wurde ich fast ein wenig neidisch.
    Die Grafikarte reicht mir bis heute völlig aus obwohl ich "Amerika`s
    Army" Spieler bin. Nur den Arbeitsspeicher habe ich auf 1 GB erhöht.


    http://www.zdnet.de/enterprise…,39024540,10002268,00.htm


    http://www.zdnet.de/enterprise…,39024539,10002268,00.htm


    Gruß
    Fly

    Gruß
    Flywheel