Startprobleme Cfos

  • Hallo,
    Habe seit neuester Hardwareaufrüstung (Board+Proz) folgendes Problem:
    Windows startet zwar normal,alles wird auch normal geladen,bis auf den
    Cfos Treiber (DSL - treiber von 1und1/GMX).
    Das Starten des Cfos dauert extrem lange - 2,.. Min. Bis der Vorgang nicht zu Ende geführt ist, kann man mit dem Rechner auch nix anfangen weil wie es scheint, nach irgendetwas gesucht wird....!
    Wie gesagt, bei der alten konfiguration gab es das Problem nicht..


    Mein System: Board : Epox 8RDA3+
    AMD XP 2500+
    512MB DDR - Speicher
    Win XP - Prof.


    Freue mich auf jeden Tip..

  • hallo hotili
    eigentlich brauchst du keine dsl treiber von 1 und 1, xp hat eigene. hast du nach einbau der hardware das xp neuinstalliert? wenn nicht, installiere die treiber für die chipsätze deines boards. deinstalliere auch mal die 1 und 1 geschichte und stelle die it verbindung über xp her.

    wenn es nichts neues gibt, muss er zumindest leuchten ;-)

  • Lies Dir das mal durch, dazu brauchst Du dann auch den CFos Treiber nicht mehr! Habe es selber getestet und es geht!


    http://forum.windows-tweaks.in…amp;sid=&hilight=CFos


    Desweiteren, geht bei Dir nur der CFos Treiber nicht oder der Desktop ist da und Du kannst allgemein nicht mit dem Rechner arbeiten?


    Wenn 2. auch der Fall ist, dann lies Dir mal das durch


    http://www.windows-tweaks.info/html/dsl1problem.html


    und dann kann es sein, das Du noch ein Norton 2003 Produkt hast! Dann mußt du in den Diensten noch zusätzlich den Symmantec Eventmanager auf manuell stellen!


  • Habe den Cfos Treiber deinstalliert und verwende nun den XP - eigenen,jetzt läuft alles wieder wie gewohnt..


    Vielen Dank für die Tipos !!