Nach XP SP1 Installation Problem mit Ausschalten

  • Hi @ All,


    gibt ja schon einige Threads zum Thema unerwünschter Neustart usw., jedoch hab ich noch nix richtiges zu meinem Probelem gefunden: Bevor ich SP1 installiert habe, lief alles normal bezüglich Runterfahren und automatisches Ausschalten. Jetzt nach der Installation habe ich ca. bei jedem 2. Runterfahren Probleme mit dem automatischen Ausschalten, d.h. einmal schaltet er sich aus, beim nächsten mal bleibt er beim Bild "XP wird heruntergefahren" hängen und ich muss den Netzschalter betätigen, um die Kiste auszumachen. Was aber noch nerviger ist: bei einem "normalen" gewollten Neustart des Systems (z.B. nach einer Programm-Installation) bleibt der Rechner nun teilweise auch bei dem besagten Bild hängen und bootet halt nicht neu durch :( Folge: wieder das Netzknöppschen drücken...


    Hat jemand anderes auch schon ähnliche Probleme erfahren!?!


    Bin für jeden Tipp dankbar!!!


    EDIT: Ach ja, mein System: P4 1700, Asus P4B MB, 512 MB RAM, NVIDIA GeForce2 Ti GK


    CU RobbyN

  • Hi !


    Same problems here !


    Nach Installation von XP SP1 haben sich bei mir zwei Dinge verändert:


    1. der Ausschalten-Button lässt den PC immer rebooten


    2. Standby-Button und Ruhezustand sind grau hinterlegt (deaktiviert).


    Erste Recherchen:
    a) http://www.xptweak.de/tweaks/d…ID=342&PagePosition=1
    b) http://www.aumha.org/a/shtdwnxpz.htm


    konnten das Problem nicht beheben.


    Unter a) fand sich der Hinweis auf APM (Advanced Power Management) und ACPI. APM ist in der Geräteverwaltung wie im Fenster unter a) bei mir nicht vorhanden. Vor SP1 war dies jedoch der Fall.


    Wie kann ich das wieder installieren, ohne den Zustand _vor_ SP1 wiederherzustellen ?


    Hat jemand schon Lösungen dazu oder zu ähnlichen Problemen gefunden ?


    Viele Grüße
    northface

  • Hallo


    Ich habe FAST das gleiche Problem.
    Jedesmal, wenn ich den PC Herunterfahre, startet er neu. und das erst seit ich SP1 und die restlichen Batches von Microsoft installiert habe. In der Energieverwaltung habe ich auch keine Registerkarte "APM" mehr....

  • Das Problem hatte ich auch, nach Tele mit Targahotline den Geätemanager durchgecheckt, da hat ein Gerätetreiber gefehlt!Ich hab den erst deinstalliert und beim wiederhochfahren wurde er gefunden, schwupps es ging wieder der Ruhezustand. Komisch aber wahr...Noch eins, ich habe alles neuinstalliert xp, wegen svp1, und - da ich nicht wusste dass es an diesem liegt diesen manuell geladen- und konnte ihn somit wieder deinstallieren. Ich warte jetzt bis sich da eine svp1...verbesserung ergibt. Habe nur die Sicherheitsdinger geladen. Eine andere Möglichkeit ist folgende: Unter ausführen scannow und die cd reinlegen...xp sucht und testet, was falsch ist. Probierts mal aus ( und falls er die office cd verlangt obwohl ihr wie ich zb home habt, das liegt an svp 1...nach deinstallieren diesem gings....!!!!)
    Grüßle von einer mit geballtem Halbwissen...Nette
    ( Dafür spinnt meine webcam, logitech/xp/notebook...die hängt immer...und keiner weiss woran es liegt, hab alles gecheckt...sogar treiber updates...nur ans biosupdate trau ich mich nicht- muss wohl doch ne andere cam her)

  • Irrtümlicher weise habe ich immer dem SP1 die schuld für meine neustarts, beim herunterfahren gegeben. dabei lag das problem, an einem eigens installierten maustreiber von logitech. Falls also jemand dieses problem auch hatt, schau mal unter dem gerätemanager nach, ob du evt. irgendwelche konflikte findest (Gekennzeichnet mit "!") klicke dazu auch noch bei "Ansicht" auf "Ausgeblendete Geräte Anzeigen".


    Viel Spass mit WINXP

  • Hatte auch das besagte "ich boote immer wieder" Problem!
    Bei mir lags mit an der Bioseinstellung "wake up on PME" Also Rechnerstart übers Netzwerk. Der hängt auch tatsächlich am Router- also startete er immer wieder neu.


    Dieser Wert ist Default!! im AMI-Bios. :lol: