Explorer Ordnerattribute und löschen nicht möglich

  • Hallo,
    ich habe folgendes Problem: Während der Arbeit im Explorer lassen sich manche Ordner und/oder Dateien nicht löschen. - meldung - die datei, ordner wird zurzeit von einem anderem programm, nutzer verwendet ... (ich bin als admin angemeldet und habe einen stand alone pc bzw. keine netzwerkanbindung). Per rechtsklick, schreibschutz entfernen, übernimmt der explorer zwar die einstellungen. bei erneutem rechtsklick ist aber wieder alles beim alten. nach einer sofortigen neuanmeldung lassen sich die ordner oder dateien problemlos löschen. ich habe auch eventuell zugreifende programme nicht geöffnet. ?????????
    das regt mich wirklich auf. hoffentlich kann mir jemand von euch weiterhelfen.
    grüße times

  • Vermutlich sind doch gerade zugreifende Programme aktiv: Alles spricht doch dafür!
    Die Frage ist nur, wie findest du das heraus?!
    Guck mal hier: Start/Ausführen/msconfig eingetippt, dann Systemstart.
    Kannst dir aber auch den immer wieder echt geilen RegCleaner bei Chip.de beschaffen.
    Sind da vielleicht auch seltsamne Prozesse im Taskmanager angezeigt?
    Check das mal!

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Das ist bei XP ein Dauerproblem.Die Foren sind voll von Ratschlägen.
    Wenn diverse Dateien,Verzeichnisse unter der Obhut von XP stehen,können sie nur gelöscht werden,wenn die sfc_os.dll mit einem HexEditor am Offset E2B8 gepatcht wird.
    Mein Vorschlag:Nimm es so hin.


    Bit

  • Hallo,
    danke für die tips! werde alles mal ausprobieren. hoffentlich macht mich eine dauerhaft gepatchte dll nicht irgendwann fertig und plötzlich sind keine daten mehr da :-)
    na mal sehen
    thx
    times