dauerabstürze compaq/presario mit xp

  • :cry: suche guten tip, ansonsten ich die kiste zur reparatur bringen müsste.
    xp lief seit gut einem halben jahr relativ stabil,sei einem monat jedoch
    völlig überraschende abstürze und sehr problematische boots. stürzt auch
    oft während der starts ab . ausführliche virenscans,neuinstallationen brachten nichts.ist es das netzteil,starterknopf,die festplatte,eine überlastung ???(abstürze passieren auch auffällig bei programwechsel ).
    mit kamasutraäehnlichen
    netzteil-startknopf rein-raustechniken verblöde ich noch vollends. entsprechende downloads bei compaq/miccros. sind keine vorhanden.
    das zeitverschwendende runterladen der unzähligen xp-patches war schon
    völlig schwachsinnig und jetzt das . in zukunft sollte mind. 2jahre garantie auf solch relativ teure unausgereifte produkte gegeben werden müssen.


    habe presario 5347EA danke im vorraus für computersdeutchverständliche hilfe

  • Hallo


    Da kann man natürlich nur raten.


    Wechsel die Rambausteine. Neue rein oder wenn du mehrere hast, dann nimm immer einen um den anderen raus und teste ausgiebig.


    Möglich ist auch ein Temperaturproblem. Prüfe die Funktion der Lüfter.
    Wenn möglich installiere dir einen Motherboardmonitor und beobachte die Werte.


    Das Netzteil könnte auch eine Macke haben und nicht mehr dauerhaft die nötige Leistung bringen. Das lässt sich ebenfalls gut mit einem Motherboardmonitor beobachten.


    Michael

  • , :D ....nerven-und verlängerte lebenszeit.halleluja..gepriesen sei deine
    hilfsbereitschaft. im ernst: du gibst mir wieder etwas licht am ende
    dieses dunkelnen xp-tunnels. auf das es gelinge.....

    danke michael ..es grüsst dich aus der fernen
    schweiz, ein unbeflecktes noch noch hilfloses computerkind .