2tes BS deinstallieren

  • Hi!


    Ich habe Suse Linux 8.2 in eine 2te Partitonen installiert (neben XP)
    Das will ich nun rückgämgig machen, weil ich damit eh nicht arbeite.
    Würde ich nun die entsprechende Partition (Reiser FS und Linux Swap, insgesamt etwa 10 GB) von XP aus löschen (mit Partition Magic oder Acronis Partition Expert), dann würde der Linux eigene Bootloader "Grub", der mir die Bootoption XP oder Linux offeriert, ebenfalls gelöscht und ich könnte keines der beiden Systeme mehr booten, ist doch richtig oder???


    Falls das so stimmt, müsste ich danach XP neu installieren und könnte dann ein Image meines XP-Systems aufspielen und alles wäre gut.


    Nun ist das aber doch nicht sehr elegant und auch sehr aufwendig!
    Vielleicht weiß jemand, wie man das einfacher hinkriegt?!
    Für sachdienliche Hinweise und kompetente Hilfe wäre ich dankbar (auch wenn mein "Problem" nur marginal mit XP zu tun hat.


    Herzlichen Dank![/b]

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo Nichtwisser.


    Eigendlich müsste es ganz einfach sein.
    Wenn du XP auf Laufwerk C: installiert hast sollte dort eine "Boot.ini" Datei existieren.
    Deren Eintrag sieht so aus:
    [boot loader]
    timeout=5
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect


    Man kann sie auch in der Systemsteuerung anzeigen lassen. Alle anderen Einträge können gelöscht werden. Sollte dies nicht funktionieren kannst du von der BS-CD booten und die Wiederherstellungskonsole starten und dort den Befehl "fdisk /MBR" eingeben.
    Dieser Befehl erzeugt einen neuen Master Boot Record auf der Festplatte.
    Benutzung auf eigene Gefahr.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Vielen Dank Peter!


    Ich werds mal versuchen und dann ggf. berichten.


    Beste Grüße!

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo,


    im normalfall reicht es den MBR neu schreiben zu lassen.


    entweder mit DOS Bootdiskette und fdisk /mbr


    oder von xp installations cd booten, denn recovery mode wählen
    und fixmbr.


    Zusätzlich noch die XP Partition aktivieren und dannach sollte
    alles wieder funktionieren.



    Gruß



    Bernd

  • Ihr seid die allergeilsten!!! Echt!!!


    Hat natürlich geklappt und hat mir gute drei Stunden Arbeit erspart.


    Rettungskonsolw, wie geil!!!!


    Auch meine Freundin dankt euch, weil die nämlich jetzt endlich ihren PC benutzen kann.


  • Ich ab vergessen mich anzumelden, sorry...
    :oops:

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)