defekte command.com wie weiter?

  • nun grüsse alle in diesem forum


    nun grüsse alle in diesem forum


    habe folgendes hoffentlich kleines problem, habe xp pro 2600 installiert. dann wollte ich mit startdiskette in den dos-modus. nun da hab ich dann aber mein laufwerk c: nicht gefunden, wusste damals nicht, dass bei NTFS formatierung laufwerk c: gar nicht gefunden werden kann. benebelt hab ich dann angenommen, meine command.com datei sei defekt, lieber hätt ich angenommen bei mir sei was defekt, nun also kam ich auf die glorreiche idee die command.com von einer mit betonung irgendeiner startdiskette einer anderen xp installation auf c: zu kopieren.


    im nachhinein sieht es nun so aus. ich habe nicht mehr die original command.com in meinem xp (groesse 52kb), sondern eine command.com die ich nicht mehr aufrufen kann (groesse 90kb). dies wiederum verhindert die installation des modems.


    nun ist es möglich die original command.com wiederherzustellen ohne die installation zu wiederholen?
    geht das mit der wiederherstellungskonsole von xp?
    oder xp reparieren waehlen?


    auf jede antwort erfolgt ein direktes dankeschön und eventuell ein gratisfön


    @vorerst gast

  • So ganz versteh ich das nicht.
    Warum unter XP die command.com verwenden :?:
    Diese ist nur noch aus Kompatibilitätsgründen vorhanden.
    In XP wird die cmd.exe benutzt, welche ebenfalls im System32-Verzeichnis liegt.
    Diese wird auch gestartet wenn du im Startmenü "Eingabeaufforderung" wählst.


    Cmd.exe : 32-Bit-Kommandointerpreter WindowsNT/2000/XP
    Command.com : 16-Bit-Kommandointerpreter Windows95/98SE


    Falls du sie doch unbedingt brauchst würde ich zunächst mal die Systemdateien prüfen lassen.
    Ob da die command.com mit dabei ist weiss ich nicht.

  • nun was ich gemacht habe versteh ich auch nicht ganz.
    aber es ist nunmal geschehen.


    bei der Installation eines ELSA ISDN Modem die vorher bei einer neuinstallation ohne zertifizierung geklappt hat, bockt die jetzige
    neuinstallation, ich nehme an, dass das mit der command.com zu tun hat, weil das die einzige datei ist, die ich verändert habe zu der vorherigen neuinstallation


    wenn ich jetzt meine nicht original, weiss der teufel warum reinkopierte command.com aufrufe dann komm ich nicht rein.


    versuch mal deinen tip mit sfc - wusste nichts davon - dankeschön


    hoffe, es klappt und nochmals sei gelobt, gepriesen und wünsch dir was du willst - ich habe nur leider nichts, ausser meinen schriftlichen lobpreisungen, den compi brauch ich selber


    @vorerst gast

  • nun command.com ist nicht unter sfc.


    also hab ich von einem anderen compi die command.com (52kb) kopiert und bei mir eingefügt und siehe da, die installation des isdn modems funktioniert.


    also danke schön
    und tschü


    @vorerst gast