was ist exctrlst_setup.exe

  • Heyhoo Leutz!


    Also: Wenn ich "xp clean" aufrufe wird mein Rechner immer sehr langsam, er rödelt wie wild und der freie RAM geht runter bis auf null.
    Eben bekam ich dann eine Fehlermeldung (leider auf Englisch) die besagte das ich oben erwähntes Tool runterladen soll. Leider bin ich der englischen Sprache nicht besonders mächtig...... :oops:
    Ich habe das Tool gesaugt, installiert und aufgerufen, doch leider kann ich damit nichts anfangen.


    Hier ein Screenshot !


    Kann mir jemand sagen wofür das Tool gut ist und was viel wichtiger wäre warum geht der Rechner so in die Knie wenn ich "XP clean" öffne?

    Die katholische Kirche meint, das Leben beginnt mit der Zeugung.
    Die Rechtslehre setzt den Beginn des Lebens an den Zeitpunkt der Geburt.
    Tatsächlich fängt das Leben an, wenn die Kinder aus dem Haus sind und
    der Hund gestorben ist.

  • Mit XP-Clean sollte man vorsichtig umgehen, damit kann man sich sein System auch zerschiessen. Zu deiner EXCTRLST.EXE, dass ist eine Anwendung zur Beseitigung des sogenannten PERFCTRS-Fehler. Sobald in (im Normalfall unter W2k) keine Netzwerkkarte installiert ist oder eine ISDN-Karte und oder Modem die sich nicht eindeutig als Netzwerkkarten melden tritt folgender Fehler auf, der in der Ereignisanzeige festgehalten wird:


    E/A-Steuerinformation von NBT-Gerät kann nicht gelesen werden


    Um den Fehler zu beseitigen benötigt man das Programm EXCTRLST.EXE aus dem Win 2000 Resource Kit. Das entsprechende Programm gab es schon unter Win NT 4.0 - funktionierte da nur nicht. Alternativ könnte man auch den DWORD in der Regsitry ändern, allerdings ist es keine XP komponente , daher halte ich mich dahingehend zurück.


    Du solltest nicht alles downloaden was dir zwischen die Finger kommt, schon garnicht wenn man nicht weiss was es ist. Das Motto sollte lauten - Never change a running System..


    exp