nvpdldeamon

  • Hi!


    Nachdem ich gestern die aktuellen Systemupdates bei MS gesaugt habe, habe ich einen neuen Autostarteintrag entdeckt, den ich nicht (aus dem Autostart) löschen sollte (sagen die jv16 power tools)


    Es handelt sich um ein Update für NVidea


    Das Programm heißt: NvCplDeamon
    Es wird gelade von: HKEY LM/Run
    Hat die Beschreibung: n/a
    und liegt hier: Rundll.32.exe C:\windows\system32\nvcpl.dll,nvstartup


    Wieso soll ich das besser nicht aus dem Autostart löschen? Was ist das genau?


    Weiß das jemand?


    Grüße

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo Nichtswisser.


    Dies ist ein Bestandteil der Nvidia Grafikkartentreiber. Hast dir wahrscheinlich beim Update auch die Treiber mit herunter geladen.
    Für was dies allerdings ist weis ich auch nicht.
    Ich lösche es jedenfalls aus dem Auto-Start und es funktioniert trotzdem.
    Solltest dir aber jetzt wieder einen aktuelllsten Grafikkartentreiber installieren, da
    die neuer sind als auf der MS-Update Seite.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • der neuste von MS hat eh Probleme gemacht...
    Hab jetzt wieder den vorherigen.
    Werde mir aber die aller-allerneusten direkt von nVidea besorgen.


    Danke!

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)