Nach Systemwiederherst. 3 mal xp als Möglichkeit??

  • Meinst Du die angesammelten Wiederherstellungspunkte ?
    Die kannst Du über die Datenträgerbereinigung löschen.


    Weiter Optionen-Systemwiederherstellung


    Bis auf den letzten Punkt werden die Dinger jetzt gelöscht.

  • Hallo,


    sind denn alle drei Systeme lauffähig?


    (Ich meine, bevor du in der Systemsteuerng einstellst, das der Rechner das erste System auswählen soll)


    Ausserdem, wenn du diese Funktion abstellst, sind die drei ja immer noch da, nehmen Platz weg, führen ggf. später auch zu erheblichen Konflikten. Du hast vermutlich bei der Installation einen Fehler gemacht.


    ICH (vielleicht nur ich, weil ich auch nicht viel Ahnung habe) würde nochmal installieren, also von CD booten, formatieren, installieren.


    Grüße,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo,


    ich bin zwar neu, aber trotzdem gebe ich :twisted: mal meinen Senf dazu.


    Du meinst wahrscheinlich, das beim Bootvorgang mehrere Betriebssysteme angezeigt werden.


    Das wird wie folgt abgestellt:


    Start > Einstellungen > Systemsteuerung > System > Erweitert.


    Ganz unten findest Du die Optionen für Start + Systemwiederherstellung.
    Hier bitte auf Einstellungen klicken und anschließend die Haken vor Anzeigedauer der Betriebssystemliste entfernen (wahrscheinlich ist ohnehin nur 1 OS lauffähig.


    Gruß
    Jupp

  • Übrigens, das wichtigste habe ich vergessen!!!


    Um die 3 OS zu bereinigen gehe über Start > Ausführen, gebe dort msconfig ein > bestätige mit ok > wähle anschließend die Boot.INI.
    Dort findest Du sauber aufgelistet Deine 3 OS. Klicke anschließend auf den Button "Alle Startpfade überprüfen". Das System erkennt automatisch, das 2 der 3 Systeme nicht lauffähig sind, und bietet Dir an diese zu löschen.
    Tue das, Neu starten, in der Warnmeldung nach dem Neustart ein Häkchen setzen, bestätigen und es ist nur noch 1 Betriebssystem drauf.


    Gruß
    Jupp