Fehlermeldung nach Systemabsturz: ntldr fehlt

  • Hallo Freunde,


    mich drängt da ein kleines Problem Eure Hilfe in Anspruch zu nehmen.
    Also, folgender Ablauf: ich habe auf einen Rechner (1Ghz) Win XP aufgespielt, des weiteren Modem, Drucker etc. angeschlossen. Soweit so gut alles lief. Als nächstes einen Scanner (UNAX Astra 1220P) mit Parallelport an Lpt1 und der Drucker (Canon BJC 240) auch parallel ran an den Scanner. Treiber installiert alles topp, aber dann öffnete ich das Kopierprogramm und kopierte mit sofortigem Ausdruck. Die erste Seite
    lief gut jedoch bei dem 2. Versuch "wupp" Rechner aus, Neustart und dann Fehlermeldung: ntldr fehlt. Man kann quasi den Kopierbutton als Notaus nutzen. Nur scannen und abspeichern geht aber wehe du schickst das Bild aus dem Scannerprogramm zum Drucker ...wupp........ntldr fehlt.


    Ich weiß nicht weiter, helft mir.


    Thorn

  • Das sind die typischen Fehler die einen zum Wahnsinn treiben. :-)
    Hintergrund:
    Wenn der Drucker am Scanner eingeschliffen wird kann es vorkommen,
    daß XP bei der Erkennung auf die Nase fällt.
    Gehe doch bitte in den Geräte-Manager und öffne die Eigenschaften von ECP-Druckeranschluß (LPT1).
    Dann Anschlußeinstellungen und entferne dort den Haken bei "Legacy-Erkennung für Plug & Play.Ein Versuch kann nicht schaden.
    Ntldr ist eine Startdatei,wenn die hinüber wäre ging garnix mehr.


    Bit

  • Hallo Bit,


    vielen Dank erst mal. Voller Tatendrang suchte ich nun die Örtlichkeit des vermuteteten Störenfriedes auf, musste jedoch leider feststellen, dass an besagter Stelle kein Häkchen gesetzt war bzw. ist. Hmmm... das war es dann also auch nicht. Kann es sein das Win XP mit dem Scannerprog. von UMAX nicht klar kommt? Wenn ja, gibt es Alternativen?


    Gruß Thorn

  • Ich hatte mit dem Wahnsinn recht. :-)


    Normal wird der Drucker automatisch erkannt,wenn Du im Install-Assistent die Option "Plug & Play Drucker automatisch ermitteln"aktiviert hast.Voraussetzung an der Paralellschnittstelle ist ein bidirektionale Datenübertragung zum Drucker.Du mußt im Bios ECP/EPP einstellen und ein Kabel verwenden,das diese Datenübertragung zulässt.Der Druckernamen darf nicht über 31 Zeichen liegen.Sollte XP den Treiber nicht kennen,mußt Du eine XP-fähige Alternative nehmen.


    Ein fehlerhafter Zugriff aus einer Anwendung,so wie bei Dir,kommt meistens davon,wenn die Anwendung versucht Druckeinstellung vorzunehmen und es wurde vergessen das Zugriffsrecht "Drucker verwalten" zu aktivieren.(Zugriffsrecht)


    Vor dem einschalten des Rechners versuche verschiedene Einschaltmöglichkeiten.


    1.Nur Scanner (wahrscheinlich Problem beim Drucker)
    2.Scanner und Drucker


    Bit

  • Hallo,


    ntldr ist eine Datei aus dem Service Pack (sitzt normalerweise unter Windows > System > ServicePackfiles > i386.


    Installiere bitte SP1 und alle anderen benötigten Updates (wahrscheinlich aber SP1). Danach sollte der Fehler verschwunden sein.


    Gruß
    Jupp

  • Hi,
    Rechner 1 GHz ? Thorn kann es sein,daß Dein PC kein Strahleheld mehr ist und schon 2 Jährchen auf dem Buckel hat ?
    Ich frage,weil vielleicht Dein Board mit ACPI ein bisserl ins Keuchen kommt.


    Bit