S-ATA Festplatte .....

  • Habe eine S-ATA Festplatte an einem Asus P4C800-E Mainboard hängen, Raid nutze ich ich nicht also habe ich im bios den promise controller deaktiviert , meine frage ist nun ob ich unter XP trozdem einen bestimmten treiber installieren muss oder ob der reicht was mir XP erkennt , wenn ich zum beispiel den mitgelieferten accelerator treiber auf der asus cd installieren will heist es nur das die hardware nicht kompatiebel wäre ??



    Kann mir wer da weiter helfen ... :?:

  • Hallo,


    ci habe das gleiche Board. Der Treiber für den S-ATA (IDE) Controller iste Bestandteil des Chipsatztreibers. Der Accelerator Modus wird nicht unterstützt (dazu müsstes Du die S-ATA als Raid laufen lassen). Deshalb auch die Anzeige.


    Die einzigen Einstellungen die evtl. vorgenommen werden müssen, sind im Bios > Main > IDE Confoguration.


    Gruß
    Jupp

  • Mal ne Frage:
    Ich hab auch ein Asusboard, das K8V-Deluxe, habe auch S-ATA Platten, jetzt läufts auf Raid 0 (also striping) was muss ich einstellen, damit ich kein Raid nutze. Möchte einfach 2 Platten haben.
    Muss ich den VIA oder den Promise Controler benutzen?
    Und ich kann das wohl kaum ändern, ohne das ich alles lösche, oder?!


    Danke
    MfG
    sp

  • Hi Sp,


    hoffentlich nerven wir Molay nicht, wenn ich Dir jetzt auf Deine Fragen antworte.


    Wenn ich das richtig weiß, ist das K8V-D der Merzedes unter den Athlon 64 Boards. So richtig kenne ich mich damit aber nicht aus.


    Wenn Du S-Ata Platten hast, kannst Du das im Bios einstellen.


    Beim Amibios gehst Du in IDE Configuration und wählst folgende Optionen:


    Onboard IDE Operate Mode - bei WIN XP + 2000 Enhanced
    bei allen anderen Compatible
    Enhanced Mode Support On - S-Ata
    Configure S-Ata as Raid - Nein


    Evtl. mußt Du noch im Advanced Menü unter Onboard Devices Configuration den Raid Controller abstellen.


    Sicherheitshalber würde ich die Daten auf der Platte sichern, obwohl eigentlich nichts passieren kann.


    Gruß
    Jupp