Portable Apps auf dem PC?

  • Hallo


    habe gerade in der "com" gelesen:

    Zitat

    Profis nutzen Portable Apps auch am PC


    Würdet ihr so etwas empfehlen oder doch lieber Programme normal installieren? (wenn es diese als Portable gibt)

    [FONT=French Script MT, cursive]RalfDB [/FONT]
    CPU: AMD Athlon X2 4200+ AM2 @ Termalrigth IFX14 Grafik: NVIDIA Geforce 7600 GS 512 MB Mainboard: Foxconn N5M2AA-EKRS2H @ Thermalrigth HR-05 RAM: G.Skill 1GB Maus: Trust GM-4200 Gamer Tastatur: Trust TFT: Hanns G HC 194D BS: Windows XP Router: Fritzbox 3270

  • Hallo


    wie ist es da mit der Sicherheit von Windows, es ist ja nichts direkt auf dem Pc also dürfte ja auch nicht Angreifbar sein oder.


    Und die Registry dürfte ja eigentlich sauber bleiben oder nicht?

    [FONT=French Script MT, cursive]RalfDB [/FONT]
    CPU: AMD Athlon X2 4200+ AM2 @ Termalrigth IFX14 Grafik: NVIDIA Geforce 7600 GS 512 MB Mainboard: Foxconn N5M2AA-EKRS2H @ Thermalrigth HR-05 RAM: G.Skill 1GB Maus: Trust GM-4200 Gamer Tastatur: Trust TFT: Hanns G HC 194D BS: Windows XP Router: Fritzbox 3270

  • soll das jetzt ja bedeuten? das der PC sicher ist da sie keine Verbindung zur registry haben?

    [FONT=French Script MT, cursive]RalfDB [/FONT]
    CPU: AMD Athlon X2 4200+ AM2 @ Termalrigth IFX14 Grafik: NVIDIA Geforce 7600 GS 512 MB Mainboard: Foxconn N5M2AA-EKRS2H @ Thermalrigth HR-05 RAM: G.Skill 1GB Maus: Trust GM-4200 Gamer Tastatur: Trust TFT: Hanns G HC 194D BS: Windows XP Router: Fritzbox 3270

  • Also, das in der "COM!" beschriebene (bzw. ein ähnliches)Verfahren nutze ich schon länger auf meinen Test- und Entwicklungsrechnern.


    Da diese sehr oft neu installiert werden müssen ist es recht praktisch die benötigten Programme auf einer anderen Festplatte zu haben, damit bei Neuinstallationen nicht alles neu aufgesetzt werden muss.


    Mit einem entsprechenden Script das die Verknüpfungen alle automatisch mit einem Klick setzt ist das sehr komfortabel.


    Der Rechner wird aber nicht wirklich "sicherer", nur weil ein paar Programme nicht in die Registry schreiben, der Vorteil liegt wirklich mehr bei der Zeitersparniss.
    Es sei denn man muss die Software selber portabel machen :twisted: das kann dann doch schon etwas dauern, zumindest bei der ersten Installation.


    Und so ganz unabhängig von der Registry sind die Progs auch nicht, selbst bei wirklich gut gemachter Portable Software schreibt Windows immer noch Einträge in die MRU und MUI Bereiche der Registry.

    Wer nicht weiss wovon er redet sollte besser die Klappe halten.
    Also: Schnauze Welt!