Probleme mit CD-ROM Laufwerken Aktualisierung

  • Wenn ich meinen WinXP Explorer öffne sehe ich nur unter meinen CD-Rom Laufwerken:
    „CD-LAUFWERK“
    stehen aber ich habe z.B. die Win XP CD drin. :?
    Wenn ich auf Aktualisieren klicke steht trotzdem immer noch
    „CD-LAUFWERK“ :evil:
    An was liegt das :?:
    Muss ich irgendwo was einstellen :?:


    MfG Dirk

  • Hi


    Besorg dir doch mal die Powertoys (falls du sie nicht schon hast) und
    setzte mit TweakUI die Autostarteinträge für die betreffenden Laufwerke neu.
    Unter MyComputer>>Autoplay>>Drives oder (Types) kannst du
    die nötigen Einstellungen vornehmen.
    Falls alles richtig sein sollte,
    deaktivier die Einträge übenehme die Einstellungen und aktiviere sie dann wieder. Das sollte die Registryeinträge eigentlich geradebiegen.


    Gruss
    Michael 8)


  • Ich danke Dir für`s letzte mal!!!

  • ich habe das gleiche problem, aber mit den angegebenen tips ist das prob auch nicht gelöst. alle cd-rom laufwerke werden zwar angezeigt, aber immer nur nach neustart sehe ich die aktuelle cd, die sich im laufwerk befindet. autostart bei cd&s funktioniert auch nicht mehr. kann es sein, dass ich bei eurer online regedit etwas so verstellt ( :roll: ?) habe und jetzt nicht mehr rückgängig zu machen ist.
    bitte um hilfe, bin am verzweifeln !!! ( xp-prof )

  • :cry: kann mich leider den "Leidgenossen" nur anschließen, habe selbiges Problem.... XY ungelöst.


    => ALLE Wechseldatenträger (CD-ROM, CD-Bremner, ZIP) auf meinem System (XP pro, ohne SR) sind nach dem Neustart mitttels des Explorers zu sehen => nach dem Wechseln werden diese mit der Meldung


    "auf "G:\ kann nicht zugegriffen werden. Unzulässige Funktion" angemeckert! Auch als Admin!!


    Wäre sehr dankbar, wenn sich dieses Problem aus der Welt geschafft würde. Besten Dank für die bisherigen Tipps, diese hatten aber leider keine Wirkung!


    :wink: jojo

  • Hallo Michael,
    die Welt ist wieder in Ordnung! Vielen Dank für den Tipp. Das war der Durchbruch. :D
    Tatsächlich, laut Norton-Help, hatte ich doch zwischenzeitlich von AHEAD den "UDF Reader" installiert (obwohl ich nicht wußte, wozu das eigentlich ist!)
    Das ganze gepaart mit dem Aufbau eines Netzwerkes (mit allen Höhen und Tiefen) führte dann dazu, daß ich auf Wechseldatenträger NICHT zugreifen konnte!
    Lösung: Bitte den Tipp von Michael s.o. beachten. Klasse Ansatz.
    Vielen Dank. Falls mehr Info erforderlich, ich werde ab und zu hier vorbeischauen.
    MfG jojo
    :wink:

  • An alle anderen, schaut mal nach, was für ein IDE Kabel ihr drin habt!


    Hatte bei ner Bekannten das Problem, das sie ein 40 Poliges drin hatte und nachdem wir ein 80 Poliges reingebaut haben, lief es wieder wie verrückt!