System friert einfach ein

  • seit ich den neuen grafik treiber instaliert habe friert mein system immer mal wieder ein habe dann den neuen entfernt und den alten instaliert ging auch ne weile gut aber dann friert das schonwieder ein einfach so ohne das das system stark belastet ist.


    kann mir da vieleicht einer helfen oder sagen warum das passieren könnte


    hardware defekt schlies ich aus weil dannach ganz normal gebootet wird.


    service pack 3 ist übrigens instaliert

  • damit wir dir besser helfen können , brauchen wir noch
    ein paar infos.
    welchen treiber für welche grafikkarte, wenn onboard,
    bitte die bezeichnung der onboard karte.
    bei welchen anwendungen friert dein system ein ?

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • schön dich wieder zu sehen^^


    also heißen tut sie Nvdia Geforce 7025/NVIDIA nforce 630a
    so stehts in der eigenschaften anzeige


    hab den neusten treiber draufgehabt dannach ka wie lange wars das erste mal eingefroren hab dann den alten wieder draufgemacht nachdem ich den neun entfernt habe dann gings paar stunden wieder alles un dann weider eingefroren.


    bei anwendungen eig nicht mein online spiel lagt zwar aber das liegt eher daran das es keine is die zum spielen geeignet ist.


    das erste mal nach dem ich den alten treiber drauf gemacht habe ist es pasiert da hatt ich firefox an und musik un nen paar ordner offen also eig keine große belastung un gestern abend hatt ich mein pc noch weil ich was runterladen wollte nen gb groß etwa dauert bei mein inet ein bischen deswegen lass ich das über nacht laufen war aber am nächsten tag nicht fertig weils wieder eingefroren war an war aber nur firefox un paar ordner offen.


    einfrieren tut nach verschiedener


    memtest hatt ich heut erst gemacht wusste nich wie lange ich da warten soll bei 300% hab ich den test gestoppt war aber kein fehler bis dahin


    hoffe mal kannst mir sagen was das problem ist

  • leider kann ich dir da nicht weiterhelfen, könnte an
    mehreren sachen liegen.
    bei solchen probs muss ich selber vor dem pc sitzen und
    hier und da rumfummeln und klicken :D
    aber hier sind noch einige andere mitglieder im forum die
    dir weiterhelfen können.


    gr
    mic

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • Hallo.
    Erst einmal ... wen du mit dem Rechner so umgehst, wie du hier die Texte schreibst ..... naja. Würd ich auch "einfrieren".


    Lad dir mal ein "Reinigungs-Tool" wie etwa HDCleaner,CCleaner oder änliches. Reinige dein System. Insbesondere Internet-Cache, Temp-Dateien und solch Zeug.


    Kontrolliere deinen Gerätemanager auf Fehler.

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • ich schreib halt gerne kurz xD


    gerätemanager is alles oki^^
    sauber machen tuh ich mit tuneup immer is auch schon seit 2 tagen nix mehr eingefroren ka was das sollte wenns nochmal auftritt meld ich mich wieder

  • so muss mich mal wieder melden is heute schonwieder eingefroren war kaum belastet ich weis nich warum das passiert


    hatte das ide kabel falsch rum dran also master in der mitte un slave ma ende der wollte heute nich damit booten also hatt die platte nich richtig erkannt hab gelesen das nforce chipsätze damit nen problem haben können deswegen hab ich das heute mal richtig rum gesteckt is zwar bischen verschnorkelt aba tut jetzt booten ohne probleme ich dachte das einfrieren kam auch daher aber war heute schonwieder eingefroren system war nicht belastet oder so


    weis nicht woran es liegen könnte kann mir vieleicht einer nen tipp geben was man machen könnte?

  • friert dein pc einfach nur so ein oder bekommst
    du eine meldung bzw bluescreen ?
    das einfrieren hört sich eigentlich nach nem treiber
    problem an .
    hast du mal im taskmanager geschaut wie deine
    cpu auslastung im idle (leerlauf) so ist ?

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • ja is meist bei 1-3 % friert ohne bluesreen ein


    das ganze bild is nur eingefroren und nix is mehr zu bewegen


    prozzesor is übrigens bei 27 grad festplatten bei ca 30 + - 5 grad
    hab speed fan zum auslesen benutzt


    was heißt eigentlich core in speedfan is der letzte wert der ca immer 15 grad hatt und was aux heißt würde ich auch gerne mal wissen is mit 35 grad immer etwa

  • hatte über nacht auch nen festplatten prüftool mal laufen lassen einen lang zeit test über nacht is nix passiert und 2 kurzzeittests auch nix is alles oki mit beiden platten


    jetzt ebend ist es schonwieder eingefroren und diesmal im spiel ton häng dann übrigens auch


    hab mal in der ereignis anzeige nach geguckt da wurde nen paar minuten vorher was geladen was ganricht mehr existiert


    Der Steuerbefehl "starten" wurde erfolgreich an den Dienst "XDva370" gesendet.


    das stand da drin mit autoruns hab ich aber gesehn das diese datei nicht mehr gfeunden wird file not found steht da liegts vll da dran?

  • also das was da gestartet war gehört zu was anderen ka wieso die nich gefunden wird aba gehört nur zu nen spiel was funktioniert also wars die nich


    kann ja eig nur noch der prozzesor sein aber dann würde es ehere einfrieren bei spielen und außerdem wesentlich öfters


    also denk ich mal isses die onboard graka oder nen treiber oder gibts noch andere möglichkeiten
    hab heute übrigens mal bios neuste version gemacht und windows updates nochn paar gemacht mal sehen ob sich was bessert

  • so also hatt nix gebracht lief wieder 2 tage ohne probleme und heute wieder eingefroren


    hab mal noch den soundkarten treiber erneuert


    hatt den keiner mehr ne idee wo das problem liegt?