schwarzer bildschirm bei xp installation

  • hey,
    also wollte auf meinem rechner win xp neu installieren, wg. alle programme runterwerfen, mal aufräumen und so;)


    leg also wie immer die original xp cd ein und starte den pc, dann wähl ich aus, dass ich über die cd starten will, anschließend kommt sowas wie setup untersucht hardwarekonfiguration und direkt danach nen schwarzer bildschirm, ohne blinkenden weißen punkt in der ecke.
    dann passiert gar nichts, der bildschirm bekommt aber trotzdem noch ein signal...:confused:


    xp kann ich aber noch ganz normal starten...
    zur info: hab zum ausprobieren von service pack 3 auf service pack 1 runtergestuft. wollte auch schon cd vom arbeitsplatz aus starten, dann startet der pc aber neu und hängt sich dann wieder mit dem schwarzen bildschirm auf.
    außerdem hab ich vor kurzem ne neue grafikkarte eingesetzt, den treiber der karte aber noch nicht installiert, weil ich das erst nach der neuinstallation von win xp machen wollte. hab die neuinstallation jedoch auch mit der alten karte probiert, was auch ohne erfolg war. an der cd kann es auch nicht liegen, da hab ich auch schon ne andere ausprobiert...


    danke für die hilfe!;)

  • Du mußt ins Bios um die Bootssequenz (CD Laufwerk auswählen) fest zu legen das heißt von der CD Starten danach wirst Du automatisch weiter geführt mit einen Blauen Bildschirm. Achte darauf, dass Du eine Formation durch führst (NDFS) danach sind alle Dateien von C:\ gelöscht und kannst ein neues XP installieren.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • hey, danke für die schnelle antwort!
    hab das ausprobiert, was du gesagt hast, im BIOS den First Boot Device auf CDROM. hab dann gespeichert und verlassen und dann ist der pc wie immer hochgefahren und hat mich gefragt ob ich von der cd aus starten will, wähl ich das auch kommt wieder der verweis darauf, dass das setup die hardwarekonfiguration im pc untersucht und dann wieder der schwarze bildschirm.
    das heißt mein problem war es nicht, dass ich den pc nicht über die cd gestartet kriege, sondern, dass die windows installation nicht startet.
    hab ich im BIOS irgendwas falsch eingegeben oder gibt es einen anderen Lösungsansatz?

  • Einstellung: ist alles richtig. CD gleich beim starten einlegen nicht später. Somit wird die Windows erkannt zur Installation, bei später eingelegten CD's wir das Setup aufgerufen.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • die cd ist schon vor dem starten im pc...
    der pc ruft ja auch direkt die cd auf, windows wird ja gar nicht hochgefahren, nur er hängt sich irgendwie direkt auf, sobald ich den pc von der cd starten will...

  • Das ist nicht gut, es ist bekannt, dass manchmal XP bei einer neu Installation Probleme macht. Hast Du eine Original CD oder eine selbst gebrannte die mancher Hersteller auf den PC stellt um sie selbst zu brennen.
    Es gibt zwar, dann nur noch die harte Tour mit einer Start Diskette für XP oder Home ( siehe bei uns unter Download ) Es gibt auch Start CD's, wenn man kein Disk Laufwerk hat, das Programm ist anders auf gebaut als die Diskette könntest Du bei Bedarf von mir bekommen (ISO Datei) hat ca.10 MB über Skype oder ICQ geht besser wie eMail.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.