Schwarzer Bildschirm nach SP3-Installation

  • Hallo Leute,


    ich habe ein Problem mit dem SP3.
    Und zwar direkt nach der Installation, beim ersten Neustart nach dem Windows-Ladebalken bleibt der Rechner immer stecken und es wird nur noch der Mauszeiger angezeigt (welchen ich auch bewegen kann).
    Hab schon mehrere Sachen probiert, inkl. Windows-Neuinstallation und neuer Grafikkarte bzw. Grafikkartentreiber :(
    Möchte schon meinen Rechner benutzen können, und mit SP2 möchte ich wegen Virengefahr nicht arbeiten.
    Wäre echt gut wenn ihr da was wüsstet... :sehrgut:


    Grüße, gh1709


    PS: Hab jetzt ne GeForce 210 (1024 MB DDR3 Speicher)

  • Das SP 3 für Windows XP enthält nach meinem Kenntnisstand lediglich eine Bündelung aller seit dem SP2 veröffentlichen Updates von Microsoft, dazu einige neue Funktionen. Sofern du alle bisherigen Updates fleißig installiert hast, auf einige neue Funktionen ( siehe dazu Windows XP Service Pack 3: Die Neuerungen und Vernderungen - WinFuture.de verzichten kannst und darüber hinaus auf eine Sicherung vor der Installation des SP3 zurückgreifen kannst, würde ich einfach auf diesen Stand zurücksetzen. Alternativ kannst du (besagte Sicherung vorausgesetzt) auch das Update-Pack von Win Future testen: Update Pack fr Windows 7, Windows Vista und Windows XP - WinFuture.de


    Ich erinnere mich noch an meine damaligen Probleme mit dem SP2, dass auf meinem Tower-PC problemlos, jedoch auf dem Notebook auch mit X Versuchen nicht zu installieren war. Das Notebook fuhr nach der Installation des SP2 zwar hoch, jedoch fror der Bildschirm ständig ein. Seitdem dient mir das Foto von Billy the Gate als Dartscheibe.


    Gruß


    Manni

  • Hallo Mannitwo,


    vielen Dank für deine Antwort.


    Das Problem ist aber, dass wenn ich im Hilfe- und Supportcenter auf Windows Update drücke das SP3 von mir haben will...
    Deswegen fällt das mit den Updates aus :(
    Ich könnt höchstens Windows neuinstallieren und dieses Update-Pack testen, oder?
    Denn ich hab nämlich auch keine Sicherung mehr :mad:
    Ein weiteres Problem wäre die mangelnde Unterstützung für dieses SP.
    Zig Programme wollen damit nicht mehr laufen...

    Einmal editiert, zuletzt von gh1709 ()

  • Solltest du dich zur Neuinstallation entschließen, wäre neben dem Paket von Win Future auch die Erstellung einer Windows XP CD mit integrierten Service Packs eine Alternative. Das ist zwar etwas aufwändiger, dafür hat man aber hinterher eine komplette Installations CD mit allen Service Packs und eine Chance, dass die Komplettinstallation fehlerfrei funktioniert. Das setzt allerdings einen Rechner mit installiertem und lauffähigen Windows XP voraus. Infos zu einer sogenannten Slipstream CD findest zu in der Wikipedia. Dazu gibt es Links u. a. zu einer bebilderten Anleitung:


    Slipstreaming


    Falls es dir Trost spendet, kannst du meine Wutausbrüche zu diesem Thema nachlesen:


    Windows XP und SP2


    Vielleicht hat ja noch ein andere User eine weitere Idee.


    Gruß
    Manni