Bluescreen c000021a (Fatal System Error) beim Neuaufgesetztem Windows 7 Home Premium

  • Gestern wollte ich den Laptop (Toshiba Satellite L350) meiner Eltern neu aufsetzen und eine neue Windows 7 Home Premium Version installieren. Die Installation klappte problemlos, ich konnte schon einige Programme installieren und die Daten wieder aufspielen. Nachdem ich den Laptop das erste mal wieder starten wollte, kam kurz nach der Meldung, dass Windows startet kam ein Bluescreen c000021a (Fatal System Error). Abgesicherter Modus hilft nicht, es folgt die gleiche Meldung. Windowsreparatur hilft ebenfalls nicht.
    Ich habe bereits den RAM getestet, daran liegt es nicht. Wenn ich das System mehrfach neu starte, komme ich rein, danach wieder nicht. Updates habe ich auch installiert. An fremden Treibern kann es eigentlich auch nicht liegen, da ich noch nichts andere installiert habe. Wenn ich in die msconfig reingehe, werden mir auch keine Windowsfremden Dienste angezeigt, daher fällt das auch raus.
    Ich weiß nicht weiter, ich habe auch schon (gefühlt) das halbe Internet nach anderen Tipps abgesucht, bin aber zu keinem Ergebnis gekommen.
    Hier noch der Bluescreen abfotografiert:


    [Blockierte Grafik: https://dl.dropboxusercontent.com/u/13023709/IMG_5249.jpg]

  • Auch unter Stop-Fehler war der Fehler (bei den STOP-Fehlern) präzise nicht gelistet. Die Fehleranfragen bei Microsoft (http://support.microsoft.com/?scid=156669) passen auch nicht ganz. Ich hatte mir vor Jahren ebenfalls die Zähne an einem Bluecreen nach Neuinstallation ausgebissen. Nachdem ich letztlich genervt nochmals installiert hatte, war der Spuk unerklärlicherweise vorbei. Aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.


    Gruß
    Manni

  • Der Fehler scheint behoben.
    Nachdem ich erst kaputten RAM vermutet hatte, habe ich jetzt direkt nach der Win7 Installation alle möglichen Treiber von der Herstellerseite heruntergeladen und installiert (darunter Chipsatz, Grafik und irgendwas mit Firmware). Seitdem funktioniert alles tadellos und ich konnte mehrfach neu starten und Windows Updates machen.