Problem mit WLAN-Karte

  • Moin...


    Habe folgendes Problem:
    Meine Acer WLAN-Karte (PCMCIA, IEEE 802.11b, max. 11 MBit) verursacht bei meinem Notebook (PackardBell K5305) bei Zeiten eine 100%ige Systemauslastung, was den ganzen Rechner immer zwischendurch für einige Sekunden ausbremst!
    Habe das Problem bisher nicht in den Griff bekommen. Habe alle neuen Treiber von der Servicesite von PackardBell besorgt und installiert!


    Weiß einer Rat?
    Gruß,
    warakurna

    Die Realität sieht wie immer beliebig komplizierter aus!

  • Hi.


    Wieso glaubst du, dass es die WLAN-Karte ist, die deine CPU so sehr beschäftigt?
    Ist dies dann der Fall, wenn du online bist oder nur/auch bei internem Netzwerkverkehr?


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Gute Frage! Nutze die Karte nur im kostenlosen WLAN :-) der Uni! Darüber habe ich also Zugriff auf's Internet! Dann kommt es halt zuweilen vor, daß die Auslastung der CPU sehr hoch (über 90%) ist! Kann ja nicht ganz stimmen. Ich denke, daß es daran liegt, weil es sonst nicht der Fall ist, also wenn die Karte nicht drin ist...

    Die Realität sieht wie immer beliebig komplizierter aus!

  • mh, ja, also zunächst fallen mir da nur die Chipsatz-Treiber ein. Die sollte natürlich aktuell sein.


    Sinnvoll ist dann auch eine Totalscan (Spybot, Ad-Aware, Viren).


    Kann es sein, dass die WLAN-Karte vielleicht auch mit deiner normalen LAN-Karte in Konflikt kommt?


    Vielleicht kannst du dann entsprechend konfigurierte Hardware-Profile einrichten.


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • denke auch das es ein Konflikt mit ner Netzwerkarte e.t.c gibt!!


    -- -- Sieshst du denn im Task Manager nicht welches Programm die hoechste CPU-Auslastung hat, muesstest doch eigentlich sehen koennen woher das kommt, ueber den Task Manager?!?

  • Hallo :-)


    Hast DU schon mal die Karte in einem anderen Notebook getestet ? Des weiteren denke ich vielleicht könnte es auch ein Adressenkonflikt vielleicht IRQ sein.


    Gruß


    Michael

  • Moin...


    Totalscan findet bei mir eh regelmäßig statt und die Chipsatztreiber sind auf dem neuesten Stand! Die Karte habe ich aber noch nicht in 'nem anderen Notebook getestet, werde das mal in Angriff nehmen. Welches Programm jetzt wirklich die volle Auslastung verursacht ist mir entfallen, werde doe Tage mal wieder nachschauen, wenn ich durch's WLAN eiere! was den Konflikt angeht, da weiß ich nicht, ob's wirklich daran liegt. Denn, wenn ich den Netzwerkadapter nicht benutze, ist dieser stets deaktiviert. Kann es dann überhaupt noch zu 'nem Konflikt mit der Karte kommen?


    Komisch nur, daß sonst alles Ordnung ist. Die Karte funktioniert bestens mit super Verbindung etc.


    Gruß

    Die Realität sieht wie immer beliebig komplizierter aus!