Windows-Explorer defekt

  • Nach der Installation von Windows XP kann der Windows-Explorer nicht mehr benutzt werden, obwohl die Installation problemlos und ohne Fehlermeldung durchgelaufen ist.


    Sobald man versucht den Explorer bzw. den Arbeitsplatz zu öffnen , erscheint eine recht unbrauchbare Fehlermeldung: Explorer.exe hat ein Problem festgestellt und muß beendet werden. Der Problembericht gibt auch nicht arg viel mehr her.


    Weiß hier vielleicht jemand Rat? Vielen Dank im Voraus.

  • Kann mehrere Ursachen haben. Ich stochere mal im Nebel. :twisted:


    Norton Programm (Clean Sweep) installiert?


    Eine beschädigte Programm- und/oder eine Virusdatei wird versucht zu laden, dadurch stürzt der Explorer ab.


    Was passiert, wenn Du den Taskmanager aufrufst (Strg+Alt+Entfernen), über Prozesse die explorer.exe beendest und über Datei->Neu->Eingabe->explorer->ok noch mal startest?


    >>>Hier klicken<<< und das 3. Tool (Hijack) runterladen und beim Start laufen lassen.


    Wenn es im normalen Modus nicht geht, dann das BS im "abgesicherten Modus" starten.

    hope dies last


    tschöö... ast