XP mit SP1 streikt nach Installation

  • Ich habe versucht, ein neues Original-XP mit integriertem SP1 zu installieren und erhalte nun beim Start nur noch "black screens".
    Nach ca. 1 Stunde Warterei konnte ich im abgesicherten Modus starten. Im Gerätemanager sehe ich keine Probs. Im Normalmodus sägt der Rechner zwar noch ein bisschen auf der Festplatte rum, aber es tut sich nichts.


    Der MS-Support meinte, es läge an meiner Grafikkarte (ATI Rage Fury Maxx), aber die wird bei einem ausgeliehenen XP ohne SP1 klaglos erkannt. Dort läuft das System stabil, aber es ist nicht auf mich lizensiert.


    Eine neue Grafikkarte möchte ich nicht unbedingt kaufen. Es steht ja ohnehin nicht fest, ob´s dann klappen würde.


    Hat jemand eine Idee?

    Merlin


    \"Man muss seinen PC nicht verstehen. Man muss sich nur zurecht finden!\"
    (Ganz frei nach Sigmund Freud)

  • hi,


    du kannst mit Start Ausführen "oobe/msoobe /a" die Produktaktivierung aufrufen. Und solange du es noch nicht aktiviert hast, kannst du den Produkt Key ändern. Dann kannst du es mit deinem Produktkey aktivieren und voila es ist auf dich lizensiert.

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Äähm, Du meinst, ich sollte die funktionierende Version mit meinem Produkt-Key versehen?
    Hmm, immerhin habe ich ja für eine Version bezahlt (die aber streikt). Insofern wäre das XP ja sanktioniert.


    Kann ich mit dem Befehl den Produkt-Key auch ändern?


    Ich teste das mal aus und berichte.

    Merlin


    \"Man muss seinen PC nicht verstehen. Man muss sich nur zurecht finden!\"
    (Ganz frei nach Sigmund Freud)

  • hier habe ich eine Anleitung gefunden zum Produktkey ändern.
    http://www.heisig-it.de/product_id.htm
    Aber normalerweise kannst due denKey ganz einfach ändern. Wenn es noch nicht aktiviert ist.

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Danke schön! Ich werd´s testen. Drückt mir mal die Daumen.... :D

    Merlin


    \"Man muss seinen PC nicht verstehen. Man muss sich nur zurecht finden!\"
    (Ganz frei nach Sigmund Freud)

  • Leider hat die Umschlüsselung nicht geklappt. Bei der Eingabe meines Original-Produkt-Keys kommt die Meldung, dass es sich um eine ungültige Nummer handelt. Wie bitte? Ich hatte die Originalpackung mit dem Key-Aufkleber vor mir liegen. Und bei einem Telefonat mit MS hat man dort den Key bestätigt und meine Registrierung für XP Prof angenommen.


    Ich verstehe gar nix mehr. Kann mir jemand helfen? Krrxxxqpwh..... :twisted: (Zensur!!)
    Merlin

    Merlin


    \"Man muss seinen PC nicht verstehen. Man muss sich nur zurecht finden!\"
    (Ganz frei nach Sigmund Freud)

  • hi,


    ich wollte dich jetzt nicht ewig warten lassen bevor ich Antworte.
    Im Moment habe ich zwar noch keine Lösung aber ich suche mal.
    Schau einfach ab und an mal rein :)
    Und vielleicht hat ja jemand anderes noch eine Lösung parat.
    Mein erster Gedanke ist, dass dein Key für diese version zu neu ist und daher nicht erkannt wird. jetzt müsstest du also nur versuchen eine Version zu finden die deinen key akzeptiert. Oder wir müssen Rausbekommen ob man nicht andere Keys irgendwie dazu packen kann.
    da muss es ein Update geben von der MS update Seite das die ungültigen keys einfügt, dass ist ja auch im SP1 beinhaltet. Wenn wir rausbekommen welche Datei das ist einfach mal ziehen installen und deinen Key nochmal versuchen. Da ich vermute das damit auch die neuen Keys anerkannt werden.

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Danke für die Mühe. So ganz kapiert habe ich Deine Idee mit dem Download zwar nicht, aber wenn´s hilft .... :oops:


    Irgendwo habe ich noch ne alte AGP-Grafikkarte mit schlappen 8 MB rumliegen. Die baue ich am Wochenende mal ein und schaue, ob sich was ändert. Wenn´s dann klappen sollte, tausche ich die Karte wieder aus.


    Mal sehen. Schönes Wochenende!


    Merlin

  • ok da du eh schon die ganze zeit am experimentieren bist hier mal eine idee von mir. ABER nur eine Idee noch nie getestet. Zieh dir das XP ohne SP1 drauf. Dann holst du dir ausm I-net das SP1 ziehst es drüber und versuchst deinen Key einzugeben. wenn es funzt kannste das SP1 ja wieder Entfernen.

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • halt stopp.
    habe gerade was gefunden.

    Zitat


    Obwohl die 3Com Netzwerkkarte in meinem Fall nicht zu einem völligen Zusammenbruch des Installationprogramms geführt hat, gibt es dennoch Geräte, die einen solchen verursachen. Eines dieser Geräte ist die ATI Rage Fury MAXX Videokarte. Die einzige Möglichkeit, die Treiber dieser Videokarte davon abzuhalten, die Installation von Windows XP zum Absturz zu bringen, besteht darin, vor der Installation aktualisierte Gerätetreiber zu installieren. Das Installationsprogramm wird dann sehen, dass die vorhandenen Treiber neuer sind, als jene, die es selbst installieren möchte, und wird nicht versuchen seine eigenen Treiber zu installieren. Wenn Sie also beim Versuch, ein Upgrade auf Windows XP durchzuführen, viele STOP-Nachrichten erhalten, versuchen Sie, alle Gerätetreiber, die Sie mit ihrem bisherigen Betriebssystem verwendet haben, zu aktualisieren und beginnen Sie den Installationsprozess noch einmal von vorn.


    Quelle: http://techupdate.zdnet.de/story/0,,t426-s2109149,00.html


    Also das ist doch intressant. Da wäre es einen versuch wert dein SP1 xp
    draufziehen und dann wenn du es einigermasen zum laufen gebracht hast
    die neuen Treiber draufziehen. wenn es dann immer noch nicht will. Einfach drüber installen ins Gleiche verzeichnis wie die erste Installation.
    so jetzt werde ich nochmal ein wenig suchen ob ich nochwas finde. Geunug zu ausprobieren habe ich dir ja gegeben ;)
    und nicht verzweifeln wir kriegen das schon :)


    Das geliehene XP ist das auch eine Prof. Version ?
    wenn nicht kannst du damit ein Upgrade von der Home zu Prof machen ?
    nachdem du die home Version korrekt installed und mit neuen Treibern versehen hast.

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Die Verwirrung ist komplett. :?::?:


    MS versuchte mich davon zu überzeugen, dass wohl mein Grafikkartentreiber nicht mit SP1 kompatibel ist.


    Jetzt habe ich das SP1 über mein geliehenes XP prof drübergebügelt und alles läuft wie am Schnürchen. Das Umschlüsseln auf eine x-beliebige Key-Nummer scheint auch funktioniert zu haben. Aber ich hätte ja gern wenigstens meinen eigenen legalen Key.


    Ich habe auch keine Lust, die MS-Hotline anzurufen, weil das mir definitiv zu teuer ist. Ich kann mir die Musik der Warteschleife billiger als 12 Cent/Minute anhören. Mistkram! :evil:

    Merlin


    \"Man muss seinen PC nicht verstehen. Man muss sich nur zurecht finden!\"
    (Ganz frei nach Sigmund Freud)

  • So, jetzt habe ich den Kampf aufgegeben. Umschlüsseln meiner neuen Version geht nicht. Altes XP plus nachträgliches SP1 geht.
    Also habe ich den MS-Support angerufen und der echt hilfsbereite MS-Mensch hat mir noch ein paar allerdings nicht wirklich hilfreiche Tipps gegeben. Er rief mich sogar insgesamt 5 mal im Abstand von 2 Tagen zurück und erkundigte sich, ob ich inzwischen zufrieden sei.


    Zuletzt riet er mir, die CD beim MS Direktvertrieb umzutauschen gegen eine ohne SP1. Gesagt, getan. Die Scheibe ist an mich unterwegs.


    Da muss ich doch mal gegen den Strom schwimmen und MS ausnahmsweise loben. So einen hilfsbereiten und schnellen Support habe ich wirklich noch nirgends erlebt. Alle Achtung, Bill!
    :P

    Merlin


    \"Man muss seinen PC nicht verstehen. Man muss sich nur zurecht finden!\"
    (Ganz frei nach Sigmund Freud)

  • hi,


    das kann wohl möglich sein. Aber die meisten Nutzer haben eine OEM Version und da ist der Service nciht so Toll. Sas kannste mir ruhig glauben.

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.