xp installationsproblem

  • Hi,
    ich hab ein problem bei der installation:
    Ich leg die cd ein starte neu, dann kommt das mit den partitionen, ich formatier und mach alles bis es heißt, das der erste teil der installation abgeschlossen ist und das jetzt neu gestartet wird.
    Dann kommt nach dem neu starten, das man eine taste drücken soll um von cd zu starten, wenn ich aber das machen fängt das ganze ja von neuem an, also warte und dann kommt: Fehler beim straten des betriebssystems, das wird gleich hinter den text von cd starten geschrieben.
    Jetzt hab ich es nochmal gemacht und bei den partitionen zwei gemacht (eine für windows und eine für den rest), jetzt kann ich auch als fat formatieren, wenn ich das mache und neu starte kommt die fehlermeldung: betriebssystem nicht vorhanden.
    Was kann ich da machen? Ich hab das jetzt schon mit meiner home edition versucht und als test mit der professional cd eines freundes, bei beiden kommen die selben fehler.
    Ich hab mir sagen lassen das ich im bios einstellen muss das von hdd gebootet wird, aber da steht:
    first boot: cd-rom
    second boot: hdd-0
    Woran kann das dann noch liegen?

  • Muuuauhhahaaaaaahaaaa
    Tschuldige, wenn ich Lache, aber das ist Sau komisch.


    Wenn er sagt "Drücke eine Taste, um von CD zu booten", dann drücke einfach mal KEINE Taste.
    Du wirst sehen, nach wenigen Sekunden startet der Rechner und macht mit dem Setup weiter.


    Steht aber so auch in der Anleitung, die man zu seinem original WIndows XP bekommen hat. Solltest Du mal drin lesen.

  • Wie sagt man so schön - wer lesen kann ist klar im Vorteil:

    Zitat von qoo

    Dann kommt nach dem neu starten, das man eine taste drücken soll um von cd zu starten, wenn ich aber das machen fängt das ganze ja von neuem an, also warte und dann kommt: Fehler beim straten des betriebssystems

    Leider hab ich keine Lösung parat aber das mußte ich jetzt mal loswerden. :twisted:


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • das macht er ja eben nicht, ich hab ja geschrieben das wenn ich keine taste drücke, das dann die fehlermeldung kommt, anstatt das es weiter geht, wenn nicht zuvor als fat formatiert hab kommt dann die fehlermeldung: fehler beim starten des betriebssystems. und wenn ich zuvor als ntfs formatiert hab kommt: betriebssystem nicht vorhanden

  • muss ich da vielelicht irgendwas bestimmtes mit den partitionen beachten? ich hab jetzt zwei eine für windows und eine für den rest. und ist es normal das ich eine partition nur formatieren kann wenn windows drauf installiert wird? ich find da nirgendwo was wie ich die andere formatieren kann, da steht dann immrer [unbekannt] dahinter und bei der windows-partition [ntfs]

  • Du müßtest mit der XP-CD sämtliche Partitionen formatieren können auch ohne das ein Betriebssystem draufkommt.
    Was bedeutet eigentlich

    Zitat von qoo

    und mach alles bis es heißt, das der erste teil der installation abgeschlossen ist und das jetzt neu gestartet wird.

    Wurden da schon die Setup-Dateien kopiert oder war das die reine Partitions- und Formatierungsprozedur nach der er neu starten will? Is schon ne Weile her das ich formatiert hab deshalb die Nachfrage. Wenn er nämlich nur formatiert hat sind noch keine Betriebssystemdateien auf der Festplatte und du mußt von CD booten, das formatieren überspringen und die Partition auswählen auf die XP rauf soll.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Zitat von hyrican

    Wie sagt man so schön - wer lesen kann ist klar im Vorteil:

    Leider hab ich keine Lösung parat aber das mußte ich jetzt mal loswerden. :twisted:


    hyrican


    Umpf. Treffer, versenkt.
    Den Absatz habe ich glatt überlesen.


    Da muß ich mich dann mal beim Poster Entschuldigen. Hab ich wirklich überlesen.


    Hmmm, also wenn Du Formatiert hast, dann startet der soweit ich mich erinnere, noch nicht neu, sondern kopiert direkt die Daten. Diese Partition sollte eigentlich auch automatisch auf AKTIV gesetzt sein.
    Hmmmm.....
    Evtl. mal in die Wiederherstellungskonsole booten und dort CHKDSK ausführen. Ich glaube, genau war es CHKDSK /P/R
    Danach dann mal neu Installieren.


    Falls er direkt nach dem Formatieren neu startet, dann nochmal von CD booten, bis die Frage kommt, auf welche Partition er Installieren soll. DIe dann nur auswählen und auf gehts.


    Falls das aber auch nicht ist, dann hast Du evtl. ein größeres Problem mit der Festplatte.

  • Zitat von Starfight


    Evtl. mal in die Wiederherstellungskonsole booten und dort CHKDSK ausführen. Ich glaube, genau war es CHKDSK /P/R
    Danach dann mal neu Installieren.


    und wie mach ich das genau über die konsole?


    PS: Die dateien weden nach dem formatieren noch kopiert

  • hi,



    starte mal von eine win98 startdiskette und trage nach dem start mal folgender befehl ein:
    fixmbr +[eingabetaste]


    falls du keinen lust hast alles von hand zu machen, kannst du auch das mbrtool auf eine startdiskette kopieren und dieses tool den arbeit machen lassen (menuitem 5 - work with track0, backup, restore, verify)...


    mit etwas gluck soll nachdem der master boot record von der festplatte neu geschrieben wurde deine installation wieder funktionieren...



    gruss...




    franky...

  • klar... ;)
    denke gerade daran das es aber sein könnte das die c: partition nicht gefunden wird falls du in ntfs-formattiert hast...
    dan muss ich mir was neues einfallen lassen... :roll:



    gruss...




    franky...

  • @Starfight: ich hab jetzt CHDSK /P/R eingeben und dann kam das was auch immer kommt wenn windows abstürtzt. Danach hab ich dann exit eingegeben und die nochmal versucht zu installieren, kam aber wieder die fehelrmeldung


    @n.a.: wenn ich das mbei der diskette eingeben kommt: Datei oder Verzeicnis nicht gefunden. Ich hab das dann mal in der wiederherstellungs-Konsole ingegeben und da kam dann:
    ein neuer MBR wird auf das physische Laufwerk \Device?Harddisk0\Partition geschrieben
    Neuer MBR wurde einwandrei geschrieben

  • was soll ich den machen wenn ich den neuen mbr hab? nochmal die installationsdateien kopieren oder gleich versuchen das setup zu starten? ich hab jetzt zuerst nochmal die installationsdateien kopieren lassen und dann ging wieder nicht. Wie ist es eigendlich besser zu formatieren, nach fat oder ntfs?

  • mach mal wie folgt:


    nachdem der die partition formatiert hat, lädt der ja die temp dateien, dann kommt der balken "rechner startet in 15 sek neu".


    wenn der jetzt neu startet, gehst du sofort in dein BIOS und stellst die "first boot device" auf HDD 0 ein, dann müsste es eigentlich fluppen.


    die neuen BIOS einstellungen aber bitte nicht vergessen zu sichern.


    nun müsste er die temp inst dateien von der festplatte nehmen und die installation machen.

  • hi...



    falls selbst fixmbr dir nicht geholfen hat, hat es alle anschein danach...
    falls du smart-unterstützung auf den mainboard hast (evt. checken ob smart aktiviert ist im bios) kannst du dieses tool mal mitlaufen lassen...


    smart gibt dir auch auskunft über deine festplatte zustand...
    sonst uns auch mal schreiben welche festplatte du hast, dann können wir dir evt. das richtige gesundheits-diagnosetool für deine festplatte vermitteln...



    gruss...




    franky...

  • ich glaub ich weiß jetzt woran es liegt:
    ich hatte zuvor linux suse 9.1 installiert weil ich es testen wollt, das hat mir aber nicht gefallen drum will ich jetzt ja wieder xp. Ich wollt jetzt mal sehn ob die linux-installation geht, weil wenn sie ginge wär ja nix an der festplatte. D ahb ich dann gesehn, das obwohl ich formatiertz hab noch die ganzen alten partitionen von linux bestehn und zusätzlich jetzt auch noch die von windows. Gibts da irgendein tool mit dem ich die festplatte komlett formatieren kann? Also auch alle anderen partitionen?