Wie XP in andere Partition verlegen ?

  • Situation:
    Festplatte 80GB, alles FAT32
    Eine Primäre Partition mit 98SE und dem Bootsektor für XP.
    Der Rest ist in mehrere Logische Partitionen aufgeteilt.
    Zurzeit ist XP Pro auf FAT32 am Ende der Festplatte ( M: )


    Frage:
    Wie kann ich nun XP nach vorne ( in Logisch D: ) bringen?
    Mit 98SE ging das problemlos, hab es einfach in
    die gewünschte Partition kopiert - fertig.
    Aber wenn ich jetzt XP nach D: Kopiere startet es schonmal gar nicht.
    Trotz Eintrags in die BOOT.INI und der Auswahl beim Booten,
    startet das System sofort wieder durch, ich komm also nicht weit.


    Wie müsste ich also vorgehen?


    Danke und Gruss
    hmm

  • ein versuch Gib format D: /s ein damit d mit System Treibern Formatiert wird. dann M komplett drauf kopieren und es sollt5e funzen. wenn dem nicht so ist, Fdisk und D als Pri Dos eintragen dann Format D: /s und im Bios D: als start Partition eintragen.

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Danke für den Tipp...hab's inzwischen doch geschafft! :D
    Is noch immer eine Logische, nur hab ich die exakt gleiche
    Partitionsgrösse genommen, die neue D:(sprich die physikalisch
    zweite am Anfang der Platte), war vorher etwas kleiner,
    und ausserdem in der XP-Registry (MountedDevices) mit U: zugeordnet.
    Hab sie dort in D: umbenannt, und sieh da, mit etwas Registrynachhilfe hats endlich geklappt.
    8)

  • Da müssen wir uns wohl für deinen Tip Bedanken :)

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Hallo,


    ich habe ein ähnliches Problem, hoffe, ihr könnt mir helfen.


    Situation bei mir:
    Zwei Platten am Primary IDE. Auf der zweiten Platte in der ersten Partition liegt meine XP Pro Installation. Da die Platte langsamer ist als die erste möchte ich diese Inst. jetzt auf die erste Platte in die erste Part. "umziehen".


    Problem:
    Ich habe sowohl mit Partition Magic wie auch mit Norton Ghost keine Probleme gehabt die Partition zu kopieren. Die neue Part. auf der ersten Platte ist allerdings ca. doppelt so groß wie die Partition, in der XP derzeit läuft. Anschließend im BIOS als PrimaryBoot HDD0 eingestellt. Da ich die Boot.ini auf der ersten Platte ein bisschen modifiziert habe kann ich erkennen, dass er auch diese Boot.ini lädt. Wähle ich nun die Standard-Boot-Option fährt er ganz normal hoch, alles sieht aus wie immer. Aber nach wie vor ist c: die erste Part. der zweiten Platte.
    Wird die Vergabe der LW-Buchstaben ausschließlich über die Registry gesteuert? Kann es also sein, dass er das BS von d: bootet? Guckt er vor dem Booten in der Regsitry und versucht dann anschließend das BS auf C zu booten? Ist es ein Problem, dass die Zielpart. größer ist als die Quell-Part.???


    Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen...


    Danke und Gruß,
    Alex