DSL Karte funzt nicht

  • Hi Leute!


    Kurz und knapp folgendes Problem:


    Ich habe nach meinem Umzug den Telefonanschluss legen lassen und dann habe ich mein DSL Kabel mit meiner Karte im Computer verbunden. Doch als ich dann ins Internet wollte, hat mir die AOL Software gesagt das mein Gerät keine Verbindung aufbauen konnte. Ich habe keine AHnung woran das liegen könnte. Wenn ich die Karte öffne dann kommt eine Meldung: Es besteht keine o. eine schlechte Internetverbindung. Klickenb sie auf Reparieren... . Ok das habe ich gemacht aba dann kommt wieder eine Fehlermeldung: Abruch weil IP-Adresse nicht erneuert werden konnte. Jetzt habe ich keine Ahnung was ich machen soll. Bitte dringend um Hilfe!!!


    Danke an alle die mir helfen.

    Bye Eierkopp


    Ich wurde von BloodyClash am 03.02.2005 in diesem Beitrag zu Jesus Christus ernannt!

  • Hast Du auch DSL neu beantragt ?
    Nur den Telefonanschluss legen lassen reicht da nicht.
    Hast Du schon mitteilung von deinem Provider, das DSL am neuen Anschluss wieder verfügbar ist ?
    Hast DU AOL mitgeteilt, das Du umgezogen bist und evtl eine neue Telefonnummer bekommen hast ?


    Zitat

    dann habe ich mein DSL Kabel mit meiner Karte im Computer verbunden


    Das allein reicht auch nicht. Das DSL Kabel sollte schon noch mit dem DSL Modem verbunden werden. Einfach nur ein ende in den Rechner stecken reicht da nicht.
    Und vor allem, was ist ein "DSL Kabel" ?
    Ich kenne Netzwerkkabel, aber ein DSL Kabel habe ich noch nicht gesehen.


    Zitat

    Wenn ich die Karte öffne dann kommt eine Meldung:


    Du kannst die Karte öffnen ? Cool.
    Was bitte verstehst DU genau unter "Karte öffnen" ?
    Wo genau klickst Du, um das zu erreichen.

  • Ok um auf die Fragen einzugehen:


    Die Telefonummer ist gleich geblieben.
    DSL habe ich nicht neu beantragt.
    Die bei AOL haben gesagt das der Anschluss am 20.11.04 um 23:59 Uhr freigschaltet wurde.
    Ich meine das Kabel das zwischen Splitter und DSL-Moden liegt.


    Ich öffne den Geräte Manager und dann ist meine DSL-Modem ist dann mit einem Gelben Ausrufezeichen mit der oben beschriebenen Fehlermeldung versehen.

    Bye Eierkopp


    Ich wurde von BloodyClash am 03.02.2005 in diesem Beitrag zu Jesus Christus ernannt!

  • Hi,


    endlich mal ein anderes Bild hier...


    Bevor irgend etwas aufgemacht oder ausgebaut, neu konfiguriert oder umgebaut wird folgende Frage:


    Wer hat den Telefonanschluss gelegt??? :roll:


    Ist es womöglich ein analoger Anschluss oder ein ISDN-/DSL-etc. tauglicher?


    In Wohnungen/Häusern, erbaut vor 1980, kann es sein, dass die Telefonanlage auschließlich für analoge Anschlüsse taugt. Bitte erst diese Dose und die sich dahinter befindlichen (oder auch nicht...) Kabel prüfen. :wink:


    Anschluss freigeschalten ist okay. Aber vielleicht lässt ja der Telefonanschluss deine Hardware blass aussehen...

  • Zitat von Eierkopp


    Ich meine das Kabel das zwischen Splitter und DSL-Moden liegt.


    Aha, Du hast also ein DSL Modem als PCI Karte.
    Gut zu wissen. Bisher bin ich davon ausgegangen, das Du ein EXTERNES Modem hast, welches Du dann mit dem Kabel und der NETZWERKKARTE in deinem Computer verbunden hast.
    Sprich, Du hast uns eine wichtige Information unterschlagen. :-)


    Zitat

    Ich öffne den Geräte Manager und dann ist meine DSL-Modem ist dann mit einem Gelben Ausrufezeichen mit der oben beschriebenen Fehlermeldung versehen.


    Dann verstehe ich jetzt auch, was Du meinst. Logisch, wenn das DSM Modem ne PCI Karte ist. :-)


    Ok, gelbes Ausrufezeichen sagt ja immer, das ein Fehler vorliegt. Der fehler wird im Feld darunter auch beschrieben.
    Ich vermute mal, das der Rechner probleme mit dem Treiber hat. Also mal die Treiber für das Modem neu installieren.


    Ansonsten auch mal einen Blick in die Ereignisanzeige werfen, ob da evtl. ein Fehler angezeigt wird und vieleicht auch mehr zum Fehler steht.