Flachbildschrim mit DV-I anschluss

  • Hallo


    Ich habe mir einen 19" Flachbildschrim mit einem Analog und einem DV-I Ausgang gekauft. Der DV-I sollte doch bessere Bildqualität bringen.


    Mein PC hat zum glück einen DV-I Ausgang somit kann ich an der Grafikkarte zwei Ausgänge am PC anschliessen. Soweit alles gut.


    Nur steht im Handbuch von dem Flachbildschrim von der Marke Sony
    das man auf Input klicken sollte und somit kann man die Frequenz wechseln zwischen DV-I und Analog.
    Aber leider bleibt er bei mir immer auf Analog.
    Wenn ich aber mein PC neu starte und dann auf Input klicken dann zeigt es rasch an das er auf DV-I umgestellt hat. nach ein par Sekunden erscheind dann auf dem Bildschirm wieder das es auf den Analog gewechselt hat.
    Wieso funktioniert das bei mir nicht?


    Besten Dank für eure Hilfe.


    Gruss
    Nicco

  • Hi nicco,


    also ich nehm ihn für 10 Euro, okay?


    Witz beiseite. Hast du die Daten der Grafikkarte und die des Monitors schon verglichen? Kann dein PC mit der Grafikkarte?


    Schreib hier mal ein paar Daten rein (Hersteller, Modell etc.), damit man die besser helfen kann und vergleiche in der zeit die Details der Komponenten.

  • ok hier sind die Daten meines PC's:


    Marke: HP
    Prozessort: Pentium 4 2.8 GHz
    Arbeitspeicher: 1024 MB
    Festplatte: 160 GB Festplatte
    Laufwerke: DVD - Re Writer + CD Writer
    DVD Laufwerk
    Card Reader
    Floppy


    TV/Radio Tuner
    nVidia GeForce FX 5600, 128 MB
    8x AGP Grafikkarte mit TV aut, DVI-I
    56k Modem
    6 Channel Audio
    FireWire IEEE 1394
    Ethernet Lan 10 / 100 MB


    Ich hoffe das euch diese angeaben reichen.

  • Frage:
    Warum willst Du Analog und DV-I von der selben Grafikkarte Zeitgleich am Monitor anschließen ?
    Es wäre durchaus denkbar, das der Monitor immer auf Analog zurückschaltet, wenn er dort ein Signal findet. Das sollte dann aber im Handbuch drin stehen.


    Denkbar ist auch, das die Grafikkarte erkennt, aha, Analog ist angeschlossen, also gebe ich Analog aus und NICHT Digital.


    Sprich, lass den Analogen Anschluß weg, dann sollte es gehen.

  • ...das glaube ich ja gar nicht...Du gibst so viel Kohle aus und hast dich vorher nicht erkundigt, was die Monitore können und was sie unterscheidet außer dem Preis? Ne, oder?


    Analog und Digital, zwei Welten prallen da aufeinander. Der messbare Unterschied ist etwa so, wie der Unterschied von Musikkassette und CD. Da ist uns doch die CD lieber, oder?


    Also simpel ausgedrückt hast du jetzt die Möglichkeit dein Bild durch den DV-I-Anschluss zu "verbessern". Die Vorteile kannst du mal durch googeln aufzeigen lassen, sind interessante Beiträge zur Technik im Netz. :wink:


    gucksch du