Mouse- Problem unter XP

  • Hallo liebe XP- Kenner,


    ich habe ein verfluchtes Problem, wgen dem ich schon durchdreh.
    Hab einen "neueren" Rechner gekauft (1,5 Ghz.; 128 MB RAM) und da normal XP raufgespielt.
    Doch XP hat ein Problem mit meiner Maus. Das ist eine stinknormale No-Name- Maus und die hat sonst unter älteren OS auch funktioniert. Warum nicht unter XP? Zeitweise läuft sie und ist auch in der Systemsteuerung unter "Maus" zu finden.
    Dann verschwindet sie plötzlich, auch in der Systemsteuerung und ich muss mit dem Keyboard navigieren, was ein wenig umstädlich ist...


    Kann mir jemand sagen woran das liegt? Wie kann ich das beheben?


    mfg.,
    Maddin Knust

  • Hallo,


    was hat denn dein System beim Hochfahren zu der Maus gesagt? Welches Mäuslein ist es denn? Hast du die aktuellsten Treiber dafür?


    Wird sie jedoch zeitweise erkannt und hat anschließend wieder eine Fehlfunktion, so kann das fast nur am nicht ordnungsgemäß sitzenden Kabel oder der Maus selbst liegen.


    Bitte Details zur Maus (Hersteller, Typ, Treiberversion, USB oder PS2, Funk etc...). Wird sie, wenn sie funktioniert, im System ordnungsgemäß erkannt oder mit "gelbem Warndreieck"


    Schon jetzt viel Erfolg

  • Probier doch einfach mal ne andere Maus... was einfaches mit PS2 und Bällchen sollte die Welt nicht kosten. Wenns dann geht: fröhlich sein.
    Ab und zu gehen Sachen (speziell Stecker) auch schon mal kaputt. Meine Funkmaus meldet sich z.B öfter mal ab, wenn der Stecker schief sitzt.


    Gruß
    Tobias


    @kaiser:
    sorry, nur den ersten und letzten satz gelesen*g*

    Ihr aber, wenn es so weit sein wird
    Daß der Mensch dem Menschen ein Helfer ist
    Gedenkt unserer
    Mit Nachsicht.


    (Berthold Brecht - An die Nachgeborenen)