Megaschneller Download mit ISDN - Wie ging das ??

  • Hallo !


    Habe mir eben von Zdnet.de Sisoft Sandra 2005 runtergezogen. Das Programm hat knapp über 7 MB.
    Gestern hatte ichs schon mehrmals versucht, der Download bravch aber immer nach ein paar MB ab.
    Heute nun dauerte der Download 1 sec. !
    ????
    In der Statusleiste stand Download erfolgreich mit 7,4MB/sec.


    Und das mit ISDN ??


    Das Programm hab ich übriigens auf Festplatte es zeigt 7,71 MB an und ließ sich auch installieren, auch läuft es.


    Ich habe jetzt irgendwie ein bisschen schlechtes Gefühl, das ich mir einen Virus oder sowas eingefangen habe, welcher eben aussieht wie Sandra....(kenne das Prog nicht !)
    Allerdings hab ich mein MCAffee auf dem neuesten Stand und Zonealarm werkelt auch im Hintergrund !


    Wie ging also der Megaschnelle Download mit ISDN ? Oder hab ich irgendeine Fake Datei ?


    Gruß
    LastDrow

  • Das ist ganz einfach zu erklären.
    Der IE legt auch Downloads im CACHE ab. Von gestern war also noch ein großer Teil dieses Programms im Cache vorhanden.
    Als DU dann heute den Download wieder gestartet hast, mußte Windows nur die fehlenden Kibobytes runterladen. Der IE denkt aber, das er das komplette Programm in der kurzen Zeit bekommen hat.


    Ähnliche effekte kann man aber auch Simulieren.
    Startet mal einen Download. Bei der wahl des Speicherorts lasst euch dann mal viel Zeit. Windows startet den Download aber schon im Hintergrund. Wenn Ihr dann nach ein paar Minuten den Speicherort angebt, machts Schwups und das File ist mit einem mortsmässigem Speed schon da. :-)

  • Tach !
    Genau so wird es sein . Du hast einen Downloadmanager ,der jedesmal wenn du anfängst die bereits übertragenen Daten speichert und da wieder ansetzt wo die Übertragung aufgehört hat .
    Glaube nicht das du dir was eingefangen hast.
    Du kannst aber auch mit ISDN schneller Downloaden in dem Du beide
    Kanäle nutzt.
    Die MB angaben weisen meistens geringe differenzen auf was keinen Anlass zur Sorge giebt.
    Glück auf !
    Sundance