Ordner läßt sich nicht löschen

  • Ich hatte das Streamripper Plug-In für Winamp geladen und installiert.


    Nach Einrichtung von Streamripper hatte ich gleich mal angefangen einen Stream zu rippen.


    Schon nach ein paar Sekunden kam die Fehlermeldung vom System dass Winamp einen Fehler verursacht hat, und das Programm beendet werden müsse.


    Ich bin dann über den Explorer zum Ordner des Streams gegangen und wollte ihn löschen.


    Nur hat dies leider nicht funktioniert.


    Folgende Fehlermeldung:


    "Die Datei kann nicht gelöscht werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden."


    Bei Doppelklick kommt folgende Meldung:


    "...bezieht sich auf einen Pfad der nicht verfügbar ist..:"


    Auffällig ist der Name des Ordners, denn er endet mit 3 Punkten.


    Da dies zu dieser Fehlermeldung führen kann, habe ich versucht den Ordner vor dem Löschen umzubenennen. Das hat allerdings auch nicht funktioniert.


    Selbst im abgesicherten Modus ging das nicht.


    Auffällig ist auch das ich ständig "Explorer.exe" hat einen Fehler verursacht" Fehlermeldung bekomme.


    Dies scheint seit dem letzten Update vor ein paar Tagen der Fall zu sein.


    Die abgebrochenen Streams anderer Radiosender konnte ich übrigens einfach löschen.


    Für Hilfe wäre ich echt dankbar.


    Cya

  • Guten Morgen Miramax,


    ich will ja nicht voreilige Schlüsse ziehen, aber ich meine, da hast du dir etwas eingefangen was nicht in dein System sollte.


    Also schleunigst den SICHERHEITSCHECK ausführen.


    Hast du eine Firewall und einen Virenscanner? Ist dir irgend etwas aufgefallen mit dem Stream?


    Hast du schon mal vor der Installation einen Systemwiederherstellungspunkt gewählt?


    Jetzt aber erst mal checken!!!


    HIER noch etwas zum STREAMRIPPER (weiter unten auf der Seite)

  • So, hab nach alles durchgecheckt und beim Onlinecheck von TrendMicro ist folgender Virus 2x aufgetaucht.


    BKDR_CIADOOR.X


    Leider konnte ihn der Scanner nicht löschen. :(


    Was nun?


    Cya

  • Ich hatte vorgestern lt. dieser Beschreibung den Trojaner eigentlich entfernt.


    http://www.google.de/search?q=…l=de&client=firefox-a


    Ich weiß nicht, ob es sich beim Online-Scan um Reste o.ä. handelt.


    Da Trend Micro Housecall den Virus zwar erkannt hat aber nicht entfernen konnte lade ich mir die 30-Tage-Testversion runter und lass den Scanner im abgesicherten Modus nochmal durchlaufen.


    Die einzige Auffälligkeit welche nach dem vorgestrigen Entfernen nicht mehr vorhanden war ist das automatische öffnen des Papierkorb-Orders nach dem Systemstart.


    Ich weiss nicht ob es mir was bringt, aber ich befinde mich hinter einem Router mit NAT.


    Nach Entfernen hatte ich Spybot, Ad-Aware und Norton drüberlaufen lassen.


    Mein Virenscanner ist: Norton Antivirus 2004


    Ich melde mich nachher nocheinmal.


    Einstweilen vielen Dank!


    Cya later

  • Norton ist nicht gerade der Hit! Es kann sein, Betonung: KANN SEIN, dass Norton den Übeltäter zuerst nicht erkannt hat und nun auch noch das saubere Deinstallieren nicht zulässt. Wäre nicht das erste mal...


    Also wenn du Norton gleich mit wegwirfst, sauber deinstallieren, samt Registry, und dann etwas geeigneteres suchst, ist das bestimmt besser, oder?

  • ...ist die Variante, die dein System lebenslang vor allem erdenklichen schützt...aber die gibt es nicht :cry:


    Lese dir die Tipps auf diesen seiten durch, nutze das Forum, die Suche und eben die Beiträge. Stelle dein System so ein, dass du surfen kannst und dabei stets sicher bist. Downloads von unsicheren Seiten wie Kazaa, eMule, Morpheus etc. gefährden natürlich permanent...


    Allheilmittel gibt es keine. Ich habe McAffee, aber das kostet auch und ist wie andere gut oder schlecht, das weiß man immer erst im Ernstfall.


    Norton hat deine neueste Errungenschaft nicht erkannt, das sagt viel...

  • So, mit Trend Micro PC-cillin habe ich den Virus nun gekillt.


    Allerdings ist das ursprüngliche Problem mit dem Ordner der sich nicht löschen läßt immer noch Bestand.


    Ich denke nicht dass dies in einem Zusammenhang mit dem Virus steht.


    Allerdings habe ich keine Lösung gefunden wie ich die Ordner endlich löschen kann.


    Cya

  • Hallo.


    Versuche es mal hiermit:
    http://www.purgeie.com/delinv.htm


    Eventuell auch im "Abgesicherten Modus"


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Heute Nacht habe ich den Virenscanner noch einmal drüberlaufen lassen.


    Und siehe da er wurde wieder gefunden.


    Leider kann ich den Virenscanner von Trend Micro nicht im abgesicherten Modus starten :cry:


    Cya

  • Hallo.


    Benutze doch mal einen anderen. Als Freeare gibt es genug Auswahl mit allen Vor- und Nachteilen. Z.B.:
    http://www.free-av.de/
    http://www.bitdefender.de/bd/site/page.php


    Eventuell auch mal an einer Neuinstallation des Betriebsystems denken.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.