Neue Soundkarte und das Hochfahren dauert ewig

  • Wer hilft mir ?


    Ich musste eine neue Soundkarte einbauen 4-ch.6ch Gamesurround.
    Nachdem ich das endlich geschafft hatte (Ich bin ein Neuling) dauert
    es ewig bis der PC hochgefahren ist. Muss ich da noch was einstellen?
    Wer hat ein Idee?


    Danke
    balderine

  • Hallo balderine,


    was für einen PC hast du und was für eine Soundkarte?


    Hast du XP? Hast du die alte Soundkarte über den Gerätemanager vor dem Ausbau oder danach deinstalliert? Oder sound on board gehabt und den im BIOS deaktiviert?


    Wollte XP nach dem booten einen Treiber haben oder kam eine Fehlermeldung?


    Ist die neue im Gerätemanager erkannt worden oder steht da ein gelbes Warndreieck mit schwarzem Ausrufezeichen oder so etwas?


    Bischen viel, okay....ich bremse....

  • Hi,
    danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe XP und Pentium 4/Fujitsu-Siemens.
    Also Alt war Sound on board. Hab' da auch nix deaktiviert.
    Neu über pci und Treiber CD. Sound läuft jetzt auch wieder. Muß ich noch was machen?


    Gruß Balderine

  • Hey, war ich das mit dem Auge? Sorry, war ich wieder zu doll...? :wink:


    Ne ne, sieht gut aus, endlich mal wieder etwas Neues in den Avatars...


    Wenn du dich traust, dann schau mal im BIOS, ob der Sound on Board deaktiviert ist. Wenn alles geht und du unsicher bist FINGER WEG vom BIOS!!!


    PC hochfahren dauert nach Einbau neuer Hardware erfahrungsgemäß länger. Eventuell hat dein PC gleich mal den Sound on Board gleich noch deaktiviert.


    Also ich würde beobachten und warten. Bei neuem Fehler wähl die 110 oder zeig dich hier! :wink:

  • Hi Kaiserfive,


    war im BIOS. Wahnsinn. Gibts da Gebrauchanweisungen für?


    Habe eine Stelle gefunden die heißt
    AC'97 Audio auto
    Ist das die Stelle mit Sound on board ?
    Bevor ich was falsch mache, frage ich lieber.


    Gruß Balderine

  • Hi,
    konnte nicht schlafen und habe dank Eurer Hilfe mein Sound on Board deaktiviert im BIOS. Ein neuer Meilenstein. Hat alles geklappt.


    Leider ist mein Problem damit doch nicht gelöst.
    Das hochfahren dauert immernoch ewig. Habe also Software von neuer Soundkarte deinstalliert und alten Wiederherstellungspunkt genommen. Lief dann wieder normal hoch, aber wieder ohne Ton.


    Habe dann Treiber neu installiert, diesmal über Internet und automatische Treibersuche (und nicht über die CD).


    Jetzt ist Ton wieder da, fährt wieder total lahm hoch. Ist die Soundkarte Schrott ? Oder der Treiber ?


    Vielleicht fällt Euch noch was dazu ein. Erstmal Gute Nacht und vielen Dank für die Hilfe.


    Gruß Balderine

  • Hallo balderine ,
    habe da einen gefunden mit dem gleichen Problem,der hat noch zusätzlich
    den- Onboard Gameport- deaktiviert.
    Was immer das auch ist,sein PC startet wieder normal.
    Jetzt ist @Kaiserfive wieder dran dazu was zu sagen,denn ich weiß nix darüber.
    Schätze aber das sich das auch im BIOS befindet.


    Sundance

  • Psssst, balderine schläft wohl noch...träumt vom BIOS....


    B = Balderine
    I = ist
    O= offensichttlich
    S= saumüde


    Nun verrate erst mal näheres zu deinem System, genaue Mainboardbezeichnung etc. etc. Wieviel Hardware und wieviel Software muss denn dein PC so booten? Was ist langsam? Was sagte das handbuch zum Sound on board? Ist auto = automatische Deaktivierung bei Einbau einer Soundkarte? Wird die im Gerätemanager ordnungsgemäß ausgewiesen oder mit Fehlermeldung?


    Vielleicht muss der PC auch nur mal richtig aufgeräumt werden oder dein Autostart ist rammelvoll? Wann war die letzte Defragmentierung? Bis später... :wink:

  • Guten morgen,
    bin endlich aufgewacht...


    also mein PC ist ziemlich aufgeräumt, habe erst im Dezember eine neue
    Festplatte bekommen.


    Mein Mainboard ist msi 9391 ATX/845 Pro4
    Pentium4/1,5GHz.


    Laut Geräter-Manager ist alles im grünen Bereich
    Im BIOS steht unter Onboard Game Port = 201
    Da habe ich jetzt noch nix gemacht.
    AC'97 audio habe ich auf disabled gesetzt. Da hat sich beim
    hochfahren aber nix verändert.


    PC fängt an hochzufahren, bleibt dann nach dem Windows XP Bildschirm
    ca. 4 Min. stehen. Licht blinkt aber noch, macht dann weiter und fährt hoch.


    Was fällt Euch dazu ein?


    Gruß Balderine

  • Hi nochmals,


    so, der mexikanische Eintopf ist weg...


    Nun zur Soundkarte. Wenn das Teil ordnungsgemäß eingebaut wurde und die Treiber drauf sind sollte der Sound gehen. Tut das?


    Normalerweise deinstalliert man den alten Sound, baut die neue Karte ein und installiert die Treiber.


    Nun kann es sein, dass dein Mainboard verschiedene Steckplätze hat und sich diverse Geräte einen Platz teilen. Dann kommt es öfters zu einem Problem. Ebenso könnte durch das wieder de- und anschließende neu installieren zu einem Konflikt beigetragen haben, könnte...


    Hast du noch einen anderen Steckplatz frei? Deinstalliere nochmals alle Soundtreiber, dann Karte ausbauen. Nun wieder booten und testen, ob der Bootvorgang okay ist.


    Schau gleich beim booten zu, ob der Sound on board deaktiviert bleibt, ggf. hörst du das ja auch :wink:


    Dann Karte in einen neuen Steckplatz und anschließend den Treiber drauf.


    Schau in der Beschreibung deines Mainboards nach, welche Steckplätze für was vorgesehen sind, okay?

  • Hi Ihr Helfer,


    habe alles gemacht wie geraten.
    Tatsächlich war das Problem erst behoben als ich nochmals im BIOS war und den Gameport on board deaktiviert habe.


    Jetzt klappt wieder alles prächtig.


    Herzlichen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung und vor allem die
    schnellen Antworten.



    Bir zum nächsten Mal :D:D:D:D

  • Hi balderine ,
    also hat es mit dem Gameport geklappt.
    Freut mich für Dich.


    Gruß Sundance