USB-Controller fehlt im Geraetemanager

  • Hallo,
    mein PC erkennt keine USB-Geraete (Drucker, Stick) an seinen Ports, obwohl Windows XP und SP2 installiert sind. Komischerweise taucht im Geraetemanager kein USB-Controller auf (letzte Position im Baum ist Tastatur).
    Gibt es irgendeinen Trick oder liegt dies an der Hardware?
    Mein Verkaeufer des PC behauptet durch die Blume, ich sei zu bloede die Software aufzuspielen, an der Hardware kann es nicht liegen. Der Witz ist, der Computer laeuft einwandfrei nur der USB-Port tut nicht

  • Hallo kickit (nicht mit dem PC, versprochen?),


    herzlich Willkommen im Forum!!!


    Ist dein Rechner nach 1996 produziert worden, dann untertsützt er USB. Hast du Original-USB-Ports oder eine nachgerüstete Karte mit USB-Anschlüssen?


    Wenn in deinem Gerätemanager kein USB-Controller zu sehen ist, so ist dieser eventuell im BIOS deaktiviert. Dürfte zwar nicht sein, aber es ist eben nun mal wahrscheinlich so.


    Im Bios selbst ist die Option "USB Interface" unter "Peripheral Configuration", "Advanced Setup" oder "PCI Control" auf "enable" setzen und die Einstellungen sind abzuspeichern.


    Aber wenn du dich da nicht hintraust warte weitere Tipps ab.


    Dein Händler hat selbst keine Ahnung, das ist der springende Punkt! Denn ein Händler sollte nicht nur verkaufen sondern auch beraten und helfen.


    Nun beantworte mal die Fragen und bis gleich.


    Eine super Seite in Sachen USB habe ich dir hierher gepackt...wenn du mal Zeit und Muße hast...viel viel Infos und Text...

  • Denke auch, dass das Bios dein erster Anlaufpunkt sein sollte.
    Der Zweite wäre deinen Händler zu wechseln. Der ist offensichtlich überfordert und schiebt es auf dich. Nicht die feine Art.

  • Danke mal fuer die schnelle Hilfe,


    ich habe einen Athlon 3000+ mit 4 Slots hinten und zwei vorne am Geraet. Die hinteren USB-Anschluesse sind fest auf das Mainboard aufgeloetet.
    Ich habe eure Tipps inzwischen ueberprueft, leider habe ich unter Peripheral Configuration keine Option mit USB-Interface (Amibios 3.
    31a).
    Ich versuchs aber nochmals, vielleicht finde ich noch was aehnliches.

  • Eventuell hat der Händler aber recht. :-)
    Sorry, nix gegen dich persönlich. Aber bei vielen Mainboards ist ne Treiber CD dabei und die muß auch aufgespielt werden.
    Speziell hier die VIA Treiber, sofern auf der CD Vorhanden.
    Bei vielen Mainboards brauchen die USB Schnittstellen eben diese Treiber.


    Wenn Du einen fertig PC gekauft hast, sollte der Händler das aber eigentlich aufgespielt haben. Vieleicht also doch den Händler wechseln. :-)


    Nein, schau erst mal, obs mit der Treiber CD klappt.