Anwendung transformen

  • Wollte Corel Photo Paint öffnen und bekomme auf einmal diese blöde Meldung auf den Schirm "Fehler bei Anwendung von Transformen stellen sie sicher das die angegebenen Transformen gültig sind".
    Habe ein bischen gegoogelt aber nur etwas von Ländereinstellung gefunden. Das ist aber nicht mein Problem weil meine Sprache auf Deutsch(deutsch) steht. Es muß noch ein anderes Problem sein zumal das Programm ja schon installiert war.

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit

  • Hallo markus-hs1,
    konnte leider auch nichts anderes finden, wie du. Das heisst, die Ländereinstellung muss auf Deutsch (Deutschland) eingestellt sein. Das wichtige ist in dem Fall: Deutschland, aber das hast du ja sicher schon mindestens 100x überprüft.
    Sorry, aber ich finde keine andere Erklärung. :cry:
    Da das Programm ja schon gelaufen ist, teile doch bitte mal mit, was sich seit der letzten Benutzung auf deinem Computer wesentliches geändert hat.
    Eventuell, falls das Funktionieren noch nicht so lange zurückliegt, versuch es mal mit der Systemwiederherstellung. Die hat mich schon öfter gerettet.


    Viel Erfolg wünscht wiegehtsnur!

  • Guten Morgen,


    es gibt die Sprachauswahl UND die Länderauswahl. Bitte mal in dem Proggi schauen, ob beides vorhanden und beides auf Deutschland (deutsch) engestellt ist.


    Hast du das Programm von Original-CD oder per Download?


    Gilt letzteres, dann deinstalliere dies und hol es dir von enem anderen Anbieter.


    Bist du nicht sicher, was du alles angeklickt hast bei der Instalation von CD, dann ebenso deinstallieren und erneut beginnen und beobachten, was abgefragt wird.


    Und nicht vergessen, berichten, wie es denn läuft... :wink:

  • Dafür habe ich aber doch noch was gefunden.
    Ausgerechnet auf http://www.faq-now.de/ , von dem ich noch nie
    gehört habe. Das Forum hat auch noch nicht viele Beiträge aber egal.
    Dort hat auf jeden Fall jemand geschrieben man soll sich in der Regestrie vollgenden Schlüssel ansehen.


    HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products


    Dort stand tatsächlich etwas von dem Programm was bei mir nicht wollte.
    Es geht wohl auch irgendwie um die Datei 1031.mst. Die verweist
    wohl in die falsche Richtung oder sollte 1033.mst heißen oder was weiß ich.
    Ende vom Lied ist man Löscht einfach den betroffenen Schlüssel in
    dem Products-Ordner und der Neuinstallation steht nichts mehr im
    Wege.


    Ich denke das Funktioniert bei allen bei denen das mit der Länderumstellung
    nicht funktioniert. Bei mir war es so das dem Programm egal war
    welches Land ich, egal wo, eingestellt hatte.

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit