Half Live 2 Register problemm

  • allo Leute

    Habe mir auf einer Privaten Spiele börse ein gebrauchtes Half Live 2 (Orginal) gekauft, habe es instlliert aber bei der Online Registrierung wurde mein orgi.spiel nicht angenohmen, weiles schon registriert ist. Zu den vorbesitzer habe ich kein Kontackt.
    Freue mich über jede Hilfe.


    -------------------------------------->M.f.g:Hugo23<---------------------- 8)

  • Wieso hast du denn die Registrierungsdaten nicht auch gekauft?


    Umgehungsversuche für Registrierungsvorgänge sind ja nun nicht gerade legal und können deshalb hier auch nicht supportet werden...


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo Hugo23,
    wie keinen kontakt ? Hat dir ein Fremder das Ding in den Biefkasten geschmissen oder hast du es von eBay?


    Sundance

  • Dann verkäufer kenne ich nicht habe ihn das einsiegste mal beim kauf des spiels gesehen.
    Das spiel ist Orginal ich habe die serien nummer es ist natürlich auch in meinen besitz, also musste ich es auch spielen können.
    Danke im vorraus------------------>M.f.g:Hugo23<------------------------ :roll:

  • allo Nichtswisser


    Nichtswisser was meinst du mit Regstierungsdaten?------>Danke<-----------------------------Hugo23----------------------------------------------------- :wink:

  • Ich kenne mich mit Half Life 2 und son zeuchs nicht aus,
    aber ich denke Nichtswisser meint mir Registrierungsdaten soetwas wie:


    -Mitgliedsname/Benutzername/Nick...
    -Passwort
    .
    .
    .


    flori

    Wenn unser Gehirn so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten,
    dann wären wir so dumm, dass wir es trotzdem nicht verstehen könnten.
    http://www.windows-vista-tipps.de

  • Pustekuchen mit spielen, Steam sendet dir bei erstenmal Regitrieren Daten zu ,die musst du bei neuinstallation auch noch eingeben um es wieder spielen zu können.
    Und die weiß nur der Vorbesitzer.
    Wenn Du den nicht findest kannste das Ding wegschmeißen.


    Sundance

  • Hallo Hugo23,


    HL2 muss man registrieren. Die Firma Valve besteht auf das Anlegen eines Steam-Accounts. Ist das Spiel bereits registriert, dann hast du zunächst Pech gehabt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ein Weiterverkauf unterbunden wird, die Registrierung dient zunächst dem Schutz vor Raubkopien.


    Fakt ist jedoch, dass der Vorbesitzer wohl seinen Account erst aufgeben muss bevor du dich anmelden kannst. Denn sonst könnte ja jeder der Firma sagen: "Ich habe es gerade gebraucht gekauft...bitte bitte registrieren...!"


    Vielleicht meldet sich hier ein Spielefreak, der das Prob schon gelöst hat. Ich google mal weiter.


    SCHON GEFUNDEN: guksch du...sieht gar nicht gut aus...

  • allo Kaiserfive
    Das ist ja der hammer also konn ich mit den orginalen spiel nix anfangen(hat mich 20¤gekostet) wo kann ich einspruch einlegen,Schei*tel) hätte ich es mal lieber gezogen ,hätte bestimmt weniger problemme.(Scherz)
    --------------------------->M.f.g:Hugo23<---------------------------------


    moment es mus doch möglich sei das spiel offline zu spielen(bzw K.Gen,Crack)
    P.s: Das was die mir anriechten ist dreister ,als meine gedanken. :twisted::evil::twisted:

  • Ich könnte deinen Zorn steigern, wenn ich dir sage, dass der Vorbesitzer jetzt vielleicht zuhause sitzt und mit der Kopie spielt während er 20 Mäuse dazu verdient hat...


    Wäre gemein, also lass ich es...


    Ne im Ernst. Neue Spiele sind mit VORSICHT zu genießen. Einmal wegen Kopierschutz, dann wegen Registrierzwang, Steam-Account, Serverabhängigkeit etc. etc....und gebraucht, du siehst wie es enden kann...


    Bitte verschwende keinen Gedanken an illegale Handlungen, ja? Und der erste der hier einen illegalen Tipp gibt fliegt raus!

  • Hello Hugo23 ,
    vergiss das mit dem "ziehen" und dann noch von Kazaa oder so .
    Einer in unsere Bude wollte das auch so geschickt machen,der wäre jetzt schon froh wenn er wenigstens wieder Solitär spielen könnte.


    Sundance

  • Sorry die wut hat mich zur solchen gedanken geführt. Aber jetzt weis ich sowas hier zu unterlassen.
    Aber eine frage hab ich noch auf welcher Seite oder wo könnte mir Geholfen werden.


    ----------------------------->M.f.g:Hugo23<--------------------------- 8)

  • ich schätze dass nen richtigen scheiss hast
    (wieviel hast du denn bezahlt?)


    es gäbe die möglichkeit ValvE zu kontaktieren
    die könnten die nen neuen code geben (du brauchst aba nen kassenzettel oder ne quittung)

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • Zitat von sundance

    Hello Hugo23 ,
    vergiss das mit dem "ziehen" und dann noch von Kazaa oder so .
    Einer in unsere Bude wollte das auch so geschickt machen,der wäre jetzt schon froh wenn er wenigstens wieder Solitär spielen könnte.


    Sundance


    Danke hoffe hab das richtig verstanden(Virus gefahr)?
    --------->M.f.g:Hugo23<---------------


    KNAST

  • Zitat von UndRgRoUnD2304

    ich schätze dass nen richtigen sch... hast
    (wieviel hast du denn bezahlt?)


    es gäbe die möglichkeit ValvE zu kontaktieren
    die könnten die nen neuen code geben (du brauchst aba nen kassenzettel oder ne quittung)


    Keine quittung Kein spielspass?? Das kann doch nicht sein.
    M.f.g:Hugo23

  • Hallo Gast,du hast richtig verstanden!
    Software,Filme,Musik,was auch immer.Kaufen kann Günstiger sein!
    Und dann noch das ...
    Gesetzesüberblick
    Rechtmäßig ist eine Kopie nach §§ 7 und 15 UrhG, wenn derjenige, der das Original erstellt hat, zustimmt. Bei MP3-Daten sind das beispielsweise Künstler und Hersteller des ursprünglichen Tonträgers.


    Fehlt die Zustimmung, sind die Vervielfältigung und Verbreitung rechtswidrig und somit verboten. Bereits das Speichern solcher Dateien auf Festplatte stellt eine unzulässige Vervielfältigung im Sinne des Gesetzes dar.


    Das Angebot solcher Daten ist rechtswidrig. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie auf CD-Rom, in Filesharing-Netzen oder auf Websites angeboten werden.
    Die durch Raubkopien Geschädigten können Ansprüche auf Unterlassung und Schadenersatz geltend machen (§ 97). Zudem können sie Auskunft darüber verlangen, woher die Kopien kamen und an wen sie weitergegeben wurden (§ 101a). Sie können die Vernichtung der Kopien (§ 89) und der Kopiervorrichtung (§ 99) verlangen. Dabei haften Firmen für ihre Mitarbeiter (§ 100). Enthält ein Firmenserver illegale Dateien, auf die Mitarbeiter via Netzwerk zugreifen, könnte die gesamte IT-Infrastruktur eingezogen werden.
    Anbieter illegaler Dateien machen sich außerdem strafbar (§§ 106 ff.). Es drohen Geld- und Freiheitsstrafen bis zu drei Jahren. Werden Raubkopien verkauft, drohen Haftstrafen bis zu fünf Jahren.


    Wer sich rechtswidrig erstellte Kopien aus dem Netz lädt, verhält sich ebenfalls rechtswidrig. Denn an rechtswidrigen Kopien können keine Rechte erworben werden. Im UrhG gibt es keinen gutgläubigen Erwerb.


    Sundance

  • danke für die ausfürliche auskunft, also braucht man für jede kopie das Orginal und die erlaubniss des Herstellers.
    Aber wie sieht es mit Filmen, Musikvideos und musikstücken aus den Öfentlichen Fehrnseh & Ö.Radio ist doch so gesagt Freeware, oder nicht
    ---------------------------------->M.f.g:Hugo23<---------------------------


    Sundance eine frage was bedoutet "Urhg", Danke nach mal.

  • Zitat von UndRgRoUnD2304

    wie haste denn bezahlt?


    allo habe das spiel privat erworben dafür gab es auch keinen beleg, man könnte sagen ich habs vam Flohmarkt.


    -------------------------->M.f.g:Hugo23<--------------------------------- :evil: