boot.ini mit bootxp verändert

  • Hallo zusammen,


    gestern habe ich leider das Programm BootXP auf meinem Rechner installiert und es offenbar nicht ordnungsgemäß deinstalliert. Das bedeutet, ich muss es wohl erneut installiert haben, bevor das Programm meine ursprüngliche boot.ini wiederhergestellt hatte. Jetzt sieht meine boot.ini ziemlich traurig aus:


    [boot loader]
    timeout=0
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    (Backup Line)
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="(Backup Line) (Backup Line) (Backup Line) Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect/noguiboot /KERNEL=LOGOOS.EXE


    Soweit ich mich erinnere (dummerweise habe ich vorher natürlich keine Sicherung davon gemacht) hiess sie vorher irgendwann einmal:


    [boot loader]
    timeout=0
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS"Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect/noguiboot /


    Also ohne die ganzen (Backup Line)'s und ohne Kernel=LOGOOS.EXE


    Jetzt meine Frage: Kann ich die boot.ini einfach mit dem Editor wieder korrigieren? Die Datei LOGOOS.EXE, kann ich die aus meinem Systemverzeichnis wieder löschen (die stammt doch vom BootXP?) Oder muss ich Kernel=ntoskrnl.exe schreiben? Das stand da voher ja bestimmt nicht drin.


    Fragen über Fragen. Man kann ja mit der XP-CD die boot.ini irgendwie wieder reparieren. Schade nur, dass ich keine XP-CD besitze, weil mir Toshiba nur eine Recovery-CD zu meinem Notebook dazugegeben hat. Gibt es da eine Möglichkeit, die zusätzlichen Funktionen und Programme einer XP-CD irgendwo her zu bekommen (legal meine ich jetzt. ich habe ja schliesslich XP zu meinem Rechner dazugekauft aber halt nur so eine Recovery-CD bekommen)?


    Vielen Dank im Vorraus für Eure Mühe,
    und jetzt erstmal frohe Ostern,


    keks1971

  • Ja solltest du ohne probleme deinstallieren können .
    [boot loader]
    timeout=3
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect


    gruss


    ein XP VOLLPROFI

  • Hallo Du XP-Vollprofi,
    ich werde es also mal versuchen, die boot.ini wieder ordentlich zu kriegen.
    Wie gehe ich dabei am besten vor? Ich würde jetzt wohl zuerst mal eine Kopie der derzeitigen boot.ini (boot.ini.txt) machen, dann den ganzen überflüssigen Kram rauslöschen. Danach mache ich mir eine DOS-Startdiskette, boote von dieser, und dann werde ich die bereinigte Kopie (boot.ini.txt) in boot.ini umbenennen. Danach den Rechner ausschalten, ohne Diskette starten und...beten?


    Hat jemand noch eine bessere Idee?


    Vielen Dank schon einmal,


    Viele Grüße,


    kek1971