XP - Viel zu langsam , brauche Hilfe!!!!

  • Hi Leute,
    seit 1 Woche ist mein PC nur noch so schnell wie mein alter P2 400,
    Wer kann helfen, hab die üblichen sachen wie defrag und Systemwiederherstellung schon durchgeführt, ohne Erfolg.
    Hier mein PC :
    :cry:
    Übersicht


    --------------------------------------------------------------------------------


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Personal
    OS Service Pack Service Pack 1

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4A, 2533 MHz (4.75 x 533)
    Motherboard Name Gigabyte GA-8STXC (5 PCI, 1 AGP, 1 CNR, 3 DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz SiS 645DX
    Arbeitsspeicher 512 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (08/03/02)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9000 Family (64 MB)
    Grafikkarte RADEON 9000 Family (64 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9000 (RV250)
    Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (000000000000)

    Multimedia:
    Soundkarte SiS 7012 Audio Device

    Datenträger:
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte SAMSUNG SV8004H (80 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk LITEON DVD-ROM LTD163 (16x/48x DVD-ROM)
    Optisches Laufwerk LITE-ON LTR-32123S (32x/12x/40x CD-RW)

    Partitionen:
    C: (NTFS) 76308 MB (51187 MB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus PS/2-kompatible Maus
    Game Controller Microsoft-PC-Joysticktreiber

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface
    Modem MSP3885-E 56K PCI Modem

    Peripheriegeräte:
    Drucker Epson Stylus Photo 700 ESC/P 2
    Drucker Fax
    USB-Geräte D-Link USB CCD Video Camera
    USB-Geräte Integrierter Microsoft USB-Hub

  • Hallo,
    eine genaue Diagnose ist sehr schwierig obwohl Du sehr schön sämtliche Komponenten Deines PC's aufgelistet hast.
    Überprüf doch mal ob die Verbindung von den IDE Port's zu den Laufwerken korrekt auf den Anschlüssen sitzen.War bei mir mal der Fall dass die der Festplattenanschluss etwas schräg gesessen hat und ich hatte den gleichen Effekt wie Du Ihn beschreibst.

  • hmmmm es könnte sein, dass dein P4 bei 2533 MHz zu heiss ist. wenn das der fall ist wird dieser nur noch mit 200 MHz betrieben um ein überhitzen zu umgehen. dies geschieht automatisch also empfehle ich dir, einen mainboard monitor zu verwenden um deine cpu speed und temeratur zu überwachen.


    es ist natürlich nur eine mögliche ursche!
    falls es wirklich so ist, überprüf mal deinen cpu-lüfter und ob genügent wärmeleitpaste zwischen dem lüfter und der cpu ist!