Problem bei abmeldun in xp. und problem mit dem taskmanager.

  • Hallo an alle.


    ich habe folgende probleme, und ich hoffe ihr könnt mir helfen:


    ich habe mir für mein windows xp einen paket runtergeladen dass das aussehen von xp verändert. nämlich in longhorn.
    das programm hieß Longhorn transformingpack (oder so änlich)


    das problem war: es gefiel mir nicht. daraufhin habe ich es deinstalliert.
    doch das programm hat einiges geändert, das ich nicht rückgängig machen konnte:


    wenn ich jezt die tastenkombination strg+alt+enf drücke, erschein ein fenster mit dem nahmen "windows-sicherheit" mit verschiedenen optionen:


    computer sperren, taskmanager, herunterfahern, abrechen, kennwort ändern.


    ich hätte gerne dass bei der tastenkombination strg+alt+enf nur der taskmanager startet, wie ich es gewohnt war.



    und mein zweites problem:


    ich kann mich nicht mehr abmelden und den benutzer ändern, weil mein computer angeblich gesperrt ist und ich aufgefordert werde ein kennwort einzugeben.
    da ich aber dafür nie ein kennwort vergeben habe versteh ich warum das fenster erscheint.

    also mein kennwort ist "gar nichts" daher müsste ich doch einfach auf ok klicken und kann den benutzer wechseln. aber dann verschwindet das fenster einfach und das wars.


    zusammengefasst:
    ich möchte wieder in den anmelde bildschirm kommen ohne eine eingabe eines nicht vorhandenen passworts.
    und ich möchte dass für die tastenkombination strg+alt+enf nur der taskmanager startet. (dieses windows-sicherheitsfenster irgendwie deaktivieren?)


    puh. ich hoffe jemand kann mir helfen. bitte bitte. :cry:


    ich danke schonmal im vorraus


    gruß MAC

  • Moin,


    also was mir da so ganz spontan einfällt:


    Unter den Benutzerkonten kannst Du Deine Anmeldemaske ändern. Schau nach, ob bei Haken gesetzt sind. (Willkommensbildschirm und noch was :lol: )


    Gruß Hoschy

    Computervirus = Das Tschernobyl der Datenverarbeitung. In Erinnerung an Wau "Hacker" Holland!

  • Hallo Macintosh


    Vor allen Dingen hoffe ich das dies dir eine Lehre war.
    Diese Tools verändern wichtige Systemdateien die für die
    Funktionalität von XP außerordentlich wichtig sind.
    Auch wenn viele davon begeistert sind und es bei vielen funktioniert,
    die Gefahr das etwas schief geht ist sehr groß.


    Gehe zu Start - Ausführen und gebe "sfc.exe /scannow" ein.
    Halte dafür die Original-CD bereit. Ich hoffe das alle Systemdateien
    dann wieder ersetzt werden. Wenn nicht versuche herauszufinden welche
    Dateien das Programm verändert hat und versuche sie von der Original-CD mit der Hand zu erstezen.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • hey ho!


    danke euch.


    das mit der wilkommensseite habe ich heute morgen mit style xp. geändert.


    ob das mit der cd schon funktioniert weiss ich nicht. gestern hat es auch noch kurz mit allem geklappt und im nächsten moment ging es nicht mehr. doch ich denke das so alles schon behoben wurde.


    gleich notieren.......sfc.exe /scannow.........auf zettel schreiben.


    danke nochmals.


    gruß MAC

  • oh. problem nicht gelöst.


    denn wenn ich den wilkommensbildschirm ausschalte,
    dann erscheint bei der tastenkombination strg+alt+enf
    nicht taskmanager sondern wieder dieser windows-sicherheit-bildschirm.


    also: mit "ungewünschtem :evil: " wilkommensbildschrim: erschein nur taskmanager


    ohne wilkommensbildschrim: erschein dieses eingenartige sicherheitsfenster.


    das problem mit der abmeldung ist jedoch gelöst.

  • pachtes von microsoft? 8O


    ich benutze keine patches von microsoft :roll:


    die finde ich alle doof. habe autoupdate off, und keine servispacks oder sonst was. :roll:




    mein problem besteht bis auf die abmeldung, weiterhin

  • @ Peter


    Ich war das doch gar nicht :cry:

    Computervirus = Das Tschernobyl der Datenverarbeitung. In Erinnerung an Wau "Hacker" Holland!

  • Was hat ein Sicherheits-Patch von Microsoft mit SP1 zu tun.
    Die werden heruntergeladen, damit Du nicht von den Würmern gefressen wirst.
    Diese Patches können Systemdateien erneuern,die durch den Befehl
    "sfc.exe /scannow" von der Setup_CD wieder überschrieben werden.
    Vielleicht hilft ein "AVE MARIA" gegen MBLASTER & CO. :-)

  • Zitat von Hoschy

    @ Peter


    Ich war das doch gar nicht :cry:


    Entschuldigung. Orginal-Posting übersehen.
    Problem erkannt und geändert.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Zitat von Macintosh

    pachtes von microsoft? 8O
    ich benutze keine patches von microsoft :roll:
    die finde ich alle doof. habe autoupdate off, und keine servispacks oder sonst was. :roll:
    mein problem besteht bis auf die abmeldung, weiterhin


    Hallo Macintosh.


    Diese Einstellung solltest du nochmals überdenken.
    Die Sicherheits-Updates sind wichtig für die Funktionalität
    und den Schutz diverser Gefahren des Internets.
    Die Angst "private" Daten zu übermitteln ist dort nicht
    gegeben, denn alle sind schon erfasst, die jemals einen
    Ausweiß, Führerschein oder sonstiges beantragt haben.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • es ist so, dass ich diese updates nie gemocht habe.
    ich habe mir deswegen norten antivirus 2001 (das wird geupdatet) und norton firewall (bracht das update?, ich denke nicht) gekauft. das problem mit diesen msblaster wie auch immer, hatte ich nie.


    doch das ist jetzt auch egal. :roll:


    mich beschäftigt immer noch, dass wenn ich den wilkommensbildschirm deaktiviere, ich per strg+alt+enf nicht direkt den taskmanager bekomme sondern dieses dumme sicherheits-fenster :evil: . ich brauche gar keinen wilkommensscreen, da ich nur ein benutzerkonto habe, und ich gar kein passwort benutze :( !


    habe mich gestern durch mehrere einstellungen und optionen gefüllt.
    ich habe echt keine anhung was ich machen soll. :cry:

  • Updates kannst Du auch wie einen normalen Kundendienst betrachten.
    Modifizierte Systemdateien werden übertragen um das System zu verbessern.
    Jetzt zu Deinem Anliegen:
    Vorerst versuchen wir es ohne Registery,sonst rückt man uns wieder auf den Pelz. ;-)


    Warum versteifst Du Dich auf Strg+Alt+Entf ? Komm raus aus dieser Ecke.


    Rechtsklick auf den Desktop.....Neu.....Verknüpfung.
    Schreibe ins Feld.....Taskmgr.exe......Weiter.......
    Name........TaskMgr.........z.B


    Klicke mit rechts auf das Icon......Eigenschaften......klicke ins Feld "Tastenkompination.......drücke auf "Strg" und dann tippe auf X.
    Übernehmen........


    Deine Tastenkompination für den Taskmanager lautet jetz....Strg+Alt+X


    Gruß Bit

  • juh. danke bit. hab den manger jetzt auf str+alt+einfg :D


    noch etwas:


    kennst du oder irgendjemand dieses sicherheits-fenster?
    wenn ich davon die die tastenkombo änderen könnte, dann könnte ich den taskmanager wieder auf die standartkombo setzen.


    ach. wenn ich den wilkommensscreen jetzt ausschalte, kann ich den taskmanager nicht mit strg+alt+esc aufruffen. ist aber nicht so wichtig.


    also es wäre nicht schlecht wenn ich die tastenkomination für dieses sicherheitsfenster ändern könnte.


    ansonsten vielen dank schonmal.
    :D

  • OH NEIN.


    bit, danke für die hilfe, aber es half nichts.
    sobald ich den wilkommensscreen deaktivire, lässt sich der taskmanager nicht mehr mit egal welcher tastankomibnation aufrufen. :(


    ich verzweifle noch an diesem dreck. :cry:

  • ich werde doch meinen pc nicht wegen so nem mist formatiren!


    es muss doch irgend eine möglichkeit geben.
    ich habe es sogar schon mit einem ms patch versucht.
    das half aber auch nicht! :cry:

  • Hi Schotte Du zweifelst ?
    Die Tipps mit den Benutzerkonten helfen nicht,den alle Tage kommt ein User mit dem selben Problem.
    Desktopvariante:
    Start-Ausführen....schreibe ins Feld.......


    rundll32 netplwiz.dll,UsersRunDLL


    Lösche den Haken von "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort Eingeben".Unterschreibe das mit Deinem Passwort.Da ich die Registeryvariante benutze,würde es mich interessieren was passiert,wenn Du das Feld für Passwort einfach übergehst und bestätigst.Vorausgesetzt Du arbeitest ohne Passwort.


    Meine Variante:


    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon


    Rechts hast Du eine ganze Palette zu Verfügung.


    Die Einträge-In "DefaultUserName" muß Dein Kontoname stehen.......
    Wenn Du ein Passwort hast,dann Doppelklick auf "DefaultPasswort" und schreibe es in die Wertzeile.Wenn Du keines hast,übergehe diesen Eintrag.


    Jetzt stelle die Werte von "AutoAdminLogon"-"ForceAutoLogon" auf 1.....
    Sollte ein Eintrag fehlen,dann lege ihn über "Neu/Zeichenfolge an.


    Neustart...könnte sein,daß die Änderung erst beim zweitenmal greift.


    Den Benvenuti-Schirm hast Du ja schon deaktiviert und den Rest hatten wir schon Gestern erörtert.


    Was bei mir funktioniert läuft auch bei Dir...Wetten daß ?.......


    Gruß Bit

  • juhu.


    hat alles geklapt :D


    die desktopvariante ging nicht, weil usersrundll nicht gefunden wurde! 8O



    naja ist egal.


    ich hab die werte geändert und noch ein paar eigene einstellungen.
    musste aber den wilkommensscreen einschalten.


    ansonsten danke ich allen die mir geholfen haben.
    besonders bit.......... :roll:



    gruß MAC

  • Hi Schotte,
    Du bist ein Mordskerl. :-)
    Das Alles über das Board hinzubekommen finde ich bermerkenswert.


    Nur,warum ging es nicht über den Desktop ? Hast Du bei "UsersRunDll" auf die Groß-und Kleinschreibung geachtet oder fehlt Dir die "netplwiz.dll" ?


    Den Willkommensschirm hast Du hoffentlich wieder abgeschalten ?
    Denn der ist für manchen Hänger in der Neustart-und Shutdownphase verantwortlich.


    Servus Macintosh


    Bit