XP will Auswahl Benutzerkonto, wo es keine Auswahl gibt

  • Es ist zum haare raufen, was einem mit PC-halbwissen alles so passiert.


    jetzt will mein XP Home Ed. beim hochfahren plötzlich, dass ich einen benutzernamen auswähle, um mich anzumelden, obwohl ich gar nicht mehrere benutzer eingerichtet habe.


    ich hatte ursprünglich (nach dem ersten einschalten) drei benutzer eingerichtet (alle Admins), aber schnell gemerkt dass ich die nicht brauche. hab zwei wieder gelöscht, den letzten als "Alle" stehen lassen. Beim hochfahren kam dann ohne benutzerabfrage gleich der desktop und ferdich. prima soweit. seit gestern abend passiert aber folgendes:


    einschalten -> booten -> willkommen -> "Klicken Sie auf Ihren
    Benutzernamen, um..."


    Da steht aber rechts kein einziger Benutzername - woher auch
    Keine Eingabe mehr möglich. 2 mal Strg+alt+entf öffnet Windows-Anmeldebildschirm. Hier steht ein Benutzer drin, den ich mal urspünglich eingerichtet habe, dann aber zu "alle" umbenannt habe. Ein Kennwort kann ich nicht eingeben, da ich keines habe. Ok oder Enter bringt mich dann letztendlich zum Desktop.


    Was hab ich da falsch gemacht?


    zur info noch: habe den vorhandenen "Norman Anti Virus" (nicht Norton) entfernt und AntiVir installiert. In der reg habe ich "TimetoWait...2 auf 1000 gesetzt (wg. problem mit runterfahren - siehe anderes thema von mir). mehr kann ich nicht mehr nachvollziehen. Der Wiederherstellungspunkt ist mir def. zu weit in der Vergangenheit.


    Danke für alle Hinweise

  • Da noch keine Antworten eingegangen sind, nochmal in Kürze:


    Beim Anmelden soll ich einen Benutzer auswählen - rechts ist aber leer


    strg+alt+entf 2mal und der Windows-Anmeldebildschirm erscheint mit einem Benutzer, den es garnicht geben dürfte.


    Ok bzw. Enter ohne Kennwort und ich bin drin.


    Vorher ist XP aber ohne diese lästigen Zwischenschritte komplett hochgefahren.


    Wo klemmt's da?


    Danke

  • Hallo Andi B.


    Als erstes erstellst du schnell einen Benutzer. Einen den du noch nicht genommen hast. Dann startest du im abgesicherten Modus und meldest dich als "Administrator" an ohne Passwort. Das Konto besteht immer in der XP Home Edition. Jetzt (im abgesicherten Modus) entfernst du alle Benutzerkonten die eventuell vorhanden sind bis auf dem den du gerade neu erstellt hast.
    Dann müsste es wieder funktionieren. Beim nächsten mal achtest du darauf das die automatische Anmeldung nicht so funktioniert das man alle Benutzer löscht sondern das lässt sich einstellen. In der Systemsteuerung und mit dem Tool Tweak Ui und hier zu lesen bei den Tipps und Tricks.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo Andi B.


    In der Systemsteuerung unter "Benutzerkonto" kannst du die Optionen für
    die Anmeldung verändern. Z.B.: Willkommensbildschirm abschalten.


    Mit dem Tool "Tweak UI" von Microsoft kannst du ein "Auto Login" einstellen. Siehe hier auf der Startseite ist ein direkter Link zum Download.
    Das Tool ist Super für Systemeinstellungen.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Erst mal danke an Peter.


    Es geht wieder, aber wie so oft ist nicht wirklich nachvollziehbar, was denn eigentlich passiert ist.


    Eines weiss ich jetzt aber: bei XP HE kommt man nur im abgesicherten Modus als Admin rein - und da hab ich dann einen neuen Benutzer angelegt und alle anderen gelöscht. Dann noch die Login-Einstellungen wie beschrieben (Login ohne Kennwort).


    Danke


    Andi