Ghost FAT 32 - NTFS - Abbilddatei zu groß

  • Habe das problem : Platte c ( 25 GB) ist ntfs formatiert mit XP drauf.


    platte d ( 20 GB) ist fat 32 - wenn ich ein ghost(2001) image von c mache dann will der die ganze grösse als abbild machen - passt also nicht auf d.


    mache ich was falsch ? ( vorher war alles Fat 32 mit Win 2000 - da hat er mir halt die 3 GB vom system mit daten abgelegt - komprimiert ca 1,2 GB)


    hat wer nen tipp dazu ?


    Danke Chriss

    Wenn ich will,kann ich nicht-wenn ich kann, will ich nicht !

  • Hallo Pagegucker.


    Ich vermute das hängt nicht mit dem Dateisystem zusammen sondern an der Ghost Version die nicht mit XP kompatibel ist, auch wundert mich das Ghost die Image-Datei nicht komprimiert. Dann bräuchte man ja kein Image und kann gleich alles doppelt installieren. Ich empfehle auf ein anderes Programm umzusteigen:
    "True Image Deluxe 6.0" von Acronis. Erlaubt eine Image-Erstellung im laufenden Betrieb und das auf verschiedenen Medien wie USB, Netzwerk, CD-R, CD-RW's usw...


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • versteh ich zwar jetzt nicht ganz - weil xp eigentlich vom 2000 stammt und
    er kopiert ja nur die platte was drauf steht und nicht das betriebssystem ansich ?! oder liege ich da ganz falsch ?!


    oder liegt es am NTFS auf eine FAT 32 Platte ?


    Gruß Chriss

    Wenn ich will,kann ich nicht-wenn ich kann, will ich nicht !

  • Hallo Pagegucker.


    Hier ein paar Auszüge aus der aktuellen c't Ausgabe zum Image Programm Ghost:


    ...Bei FAT32 hatten wir erst recht keine Probleme erwartet, doch patzte hier Symantec's Ghost, sobald auf der Partition eine 3,99 GByte große Datei lag. Dann produzierte das Programm ohne Fehlermeldung Gbyte-weise Datenmüll, was man aber erst beim Zurückspielen merkte...


    ...Ghost stürzte im Test beim Zugriff auf Serial ATA dermaßen spektakulär ab, dass Windows anschließend nicht mehr startete....


    Ich denke mehr braucht man dazu nicht zu sagen.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hi Pagegucker!


    Ich benutze schon lange Ghost und bin davon auch absolut überzeugt (Ich benutze Ghost 2003).
    Hilft nur nichts, wenns bei dir nicht funktioniert.
    Ich glaube allerdings nicht an eine Inkompatibilität zu XP, auch nicht bei einer 2001er Version von Ghost, denn mit dem 2000er BS hats ja wohl auch geklappt. Ich hatte auch nie Probleme mit unterschiedlichen Dateisystemen und mein System hat etwa 4,2 GB.
    Vielleicht liegt da ja eine Inkompatibiltät zu NTFS vor? Keine Ahnung, ich rate nur laut...(System in FAT 32 konvertieren?)


    Verkleiner doch die System-Partition.


    Verzeih die Frage, aber du erstellst doch keine Clone deiner System-Partition oder?


    Glaube, ich kann da keine besseren Tipps geben, hatte selbst nie Probleme damit. Halt mich/uns doch auf dem Laufenden!

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • was versteht du unter einem clone ?


    mein tun :


    komplette erstellung des systemes mit aller hardware u. software- davon mach ich eine abbild - wenn z.b. das system abkackt und ich so noch eine vollständige "jungfräuliche" version habe ohne das ganze system wieder aufsetzen zu müssen und wieder MS zu aktivieren !


    alles auf fat ist ja nicht das gelbe vom ei -


    gruß Chriss

    Wenn ich will,kann ich nicht-wenn ich kann, will ich nicht !

  • Hi Chris,


    unter Ghost 2003 gibt es die Option, einen komplette Partition zu clonen und diese Option kann man (zumindest bei Gohst 2003) leicht mit der Erstellung eines einfachen Images, wie du es beschreibst verwechseln.


    Alles in FAT ist in der Tat nicht so super.
    (Vielleicht aber probeweise nicht so schlecht...? Ich denke wieder nur laut, ist vielleicht nicht die Lösung).


    Bekommst du denn von Symantec kein Upgrade?


    Grüße,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo Fredie,


    hab gestern auf die schnelle mir das Prgraomm von arsonic true image 6
    günstig geholt ,werde es heut abend ausprobieren- hab viel + darüber lesen können - vorallem nicht so umständlich wie ghost - kannst im laufenden betrieb ein image erstellen (angeblich) -nix immer wieder booten etc. -teste es an und geb euch allen wieder feedback.



    grüße aus oberbayern


    Chriss

    Wenn ich will,kann ich nicht-wenn ich kann, will ich nicht !

  • Hi!


    Wenn du Acronis True Image meinst, dann kenne ich das.
    Konnte es mir ebenfalls günstig beschaffen, habs aber noch nie eingesetzt.


    Wenn ich von dir erführe, dass es gut ist, dann würde ich das auch mal probieren!


    Beste Grüße,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Also - das True Image ist ja absolut g .... !!!


    nix booten von dos und so - echt tolle ebene von windows aus !


    das schöne ist auch , das man einen text zu eingeben kann - was zb. alles drauf ist oder so.


    einwenig langsamer ist es als ghost bei hoher komprimierung ! - dann dauerts halt 10 min länger -was solls ( Freundin in der zwischenzeit knutschen )


    mittlerweile gibt ewa auch schon die version 7 auf dem markt.


    ach je Ghost 2001 kann kein Fat 32 auf ein Ntfs ablegen !


    Viel Spass

    Wenn ich will,kann ich nicht-wenn ich kann, will ich nicht !