Vista - Wer ist dabei?!

  • Ja aber so gehts ja nicht:

    Zitat

    Du hast Windows 98 gehabt? Schäm dich mal, denn das war bestimmt nicht besser


    Das ist eine Vista Umfrage, da wird bitteschön nicht über mein gutes altes Win 98 gelästert!!!! :D


    Also mal ehrlich, ich habe hier noch drei Rechner (sogar mit aktueller Hardware!) die ganz prima mit Win 98 laufen. Und auch alles können, was XP auch kann (klingt komisch, ist aber so). Wenn man sich genug damit beschäftigt geht das auch.


    Für einfache Aufgaben gibt es fast nichts besseres (ausser vll. Linux ;) )


    Das soll jetzt nicht heissen das XP oder Vista unnötig oder schlecht sind, aber für einen Fileserver gibts nichts besseres, da Win 98 nämlich die dämliche Beschränkung mit den 5 Clients nicht hat (:twisted:)


    Ich kann nur sagen: Es gibt für alles das richtige BS und für manches ist eben Vista besser wie XP geeignet (nein, ich werd es nicht nochmal auflisten!)


    Und nochmal: In 90% aller Fälle ist nicht Vista das Problem wenn alte Programme nicht darauf laufen, sondern schlecht programmierte Anwendungen oder einfach der "vergessene" Kompatibilitätsmodus. Den hat nämlich Vista auch und er funktioniert sogar fast immer.


    An alle die ihr Vista nicht leiden können oder es so doof finden:
    Ich kaufe für einen annehmbaren Preis Vistalizenzen an, da ich nämlich dringend drei Stück brauche.

    Wer nicht weiss wovon er redet sollte besser die Klappe halten.
    Also: Schnauze Welt!

  • Ich frage mich, woher du das weißt, wenn du kein Vista hast :p
    Du hast Windows 98 gehabt? Schäm dich mal, denn das war bestimmt nicht besser *fg*



    Richtig, ab ich mache selten einen Fehler zweimal!

    Gruss
    Pitch

    Never change a running System :D



    MB: MSI K9N SLI Platinum


    Mem: CORSAIR TWIN2X2048-6400C4


    CPU: AMD 64 X2 5600+ AM2


    Grafik: ASUS PCX EN7600GS, 512MB


    Disk: Samsung 1x 320GB-HD322HJ


    Case: Thermaltake Shark, Silver


    Netzteil: Thermaltake Toughpower 650W


    OS: Windows 7 Professional

  • Ich wurde durch neuen Rechner mit Vista zwangsbeglückt.


    Hardware (Drucker, Scanner, Fotodrucker, "altes" Logitec dinovo Keyboard mit Maus) läuft problemlos. Ebenso meine bisherige Software (z.T. nach Update). Lediglich Partitionmagic wollte nicht klein begeben und verweigerte sich.


    System ist stabil (bisher nach 6 Monaten keine Programmabstürze oder Bluescreens).

    Never argue with an idiot. He'll drag you down to his level and beat you by experience - Lesen schadet der Dummheit-Honi soit qui mal y pense

  • Ich hatte Vista installiert,habs aber wieder runtergeschmissen
    und XP draufgemacht.Viele Spiele haben Probleme unter Vista,
    oder laufen erst gar nicht an.Zb. Bioshock hakte gewaltig unter Vista,dann XP drauf alles lief wunderbar.Hätten sie lieber XP noch verbessert als Vista rauszubringen,aber das liebe Geld.

  • ich werde so lange, wie möglich bei XP bleiben, denn ich steh mehr auf Funktionalität als auf Optik.
    Vielleicht auch ein Grund für XP ist, dass man den alten Windows-Style einstellen kann ;)

    Ebenfalls finde ich es gut, dass von XP die Versionen Home und Professional gibt und nicht wie bei Vista einen ganzen Haufen, wo ich mir überlegen muss, was will ich, welche Vista Version ist dafür die richtige...

    Ebenfalls finde ich die Systemstabilität von WinXP genial, Bluescreens und/oder Fehlermeldungen sind mir unbekannt.

    Gruß Max

    :sehrgut:

  • Ich finde das so:

    Man braucht das was einem am besten passt.
    Ich bleibe bei Windows Xp Home weil es einfach am besten zu verstehen ist. Es gibt Leute die bleiben immer Modern dabei und brauchen das Neuste und Beste. Aber Xp gibt Möglichkeiten die man braucht und Vista gibt neue Möglichkeiten.... hehe aber auch neue und mehrere Probleme.
    Da Xp lange auf dem markt ist, hat man bei Xp schon die Meisten Probleme gelöst. XP ist meine Stärke. Vista kommt noch.

    Clubmaster1:sehrgut:

  • da ja jetzt der SP3 für WinXP draußen ist, werde ich wohl noch etwas länger bei XP bleiben;)
    ach übrgigens, für leute die den Vista-Style mögen, da gibts den "VistaMizer", der soll wohl ganz gut funzen.

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • "Hab gerade down gegraded"
    "wünsche mir ein schlankeres BS"


    Wer braucht den Mist wirklich? Wer macht das Software Hardware Rennen mit?


    Ich sicher nicht.


    Zumal einige professionelle Programme eben unter XP schneller laufen als unter dem unsäglichen Vii.......
    Blöd. was?

  • Ich werde einfach Vista überspringen und auf Windows 7 warten.

    Solange läuft bei mir noch das gute alte XP weiter.
    Habe mir für alle Fälle noch eine XP Lizens gesichert..wer weiß wofür es einmal noch gut sein wird.....:D

  • ich werde zumindest mal für dieses Jahr nicht von XP auf Vista umsteigen! Sehr wahrscheinlich überhaupt nicht. Diese immer weitergehende heimliche Untersuchung meines PC und die immer weitergehenden Spionage-Hintergrund-Programme von MS bin ich endgültig leid! Vista ist ja wohl noch schlimmer als der Mediaplayer dieser "Ich-kette-dich-an-mich-Firma".


    Ich lasse jetzt neben XP Linux laufen und werde sehen, ob ein Schritt für Schritt Umstieg mit meinen Anwendungen Nachteile bring. Wenn nicht, dann werde ich auch XP abschaffen.


    Viele Grüße > und hoffentlich sind viele DABEI! ;)

  • Hatte das Vista bereits 1/2 Jahr auf meinem Rechner.
    Habs letztendlich wieder runtergeschmissen, weils nur nevt, nur Probs mit.
    Hab jetzt wieder das bewährte XP drauf, das Aussehen etwas aufgemöbelt mit VistaMizer und gut isses.

  • Ich habe mir jetzt nen neuen Rechner zugelegt und XP Prof. dazu besorgt. Vista ist mir echt zu nervig.
    Kommt mir vor wie ne Kindersicherung...Ich warte dann aufs nächste Windows, da werde ich nicht drumrumkommen und Microsoft wird hoffentlich ein wenig auf die vielen wütenden Stimmen hören...

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Hallo Bambusa,


    Also erstmals etwas zu Vista an sich; Für Leute die es gewohnt sind sich gängeln zu lassen und die ihren Rechner unverantwortlich verwalten, mag die UAC ja gemacht sein. Ich habe als Zweitrechner einen Vista-Home Premium Rechner im Netzwerk und arbeite von Anfang an als Administrator. Meine Absicherung ist Professionell hinter Router und Firewall. Für "böse Seiten" benutze ich Linux. Vista ist nicht mein Arbeitsrechner und XP-Pro ist das beste OS-von Windows.
    Ich habe mich verdammt geärgert, als ich vor einem Jahr Vista Home-Premium aufsetzte und feststellte, dass ich noch nicht mal mit den Gruppenrichtlinien arbeiten konnte. Also, wieder über die Registry und über die Command Änderungen setzen.
    Aber die ganzen bunten Bilder sind das, was die Leute haben wollen und so bekommen sie es auch.
    Ich werde mir bei Windows 7.XXX, einen neuen Rechner zulegen und Vista wird dann Geschichte sein, etwa wie Millenium nach Windows98.
    Aber laufen tut die Vista-Kiste gut. Als Admin habe ich natürlich mein Rechte, die ich im Netzwerk auch dringend nötig habe. Man muß seine Rechner pflegen, dann klappte es meistens ganz gut,
    Also, in diesem Sinne ein gepflegtes Wochenende,
    Mach's Gut
    Herby07

  • Hi an alle,


    bei mir läuft Vista schon länger auf einem PC und einem Laptop und ich bin zufrieden. Es läuft besser und stabiler als XP und
    die Arbeit damit macht echt spass.
    Was stört ist die Kopflastigkeit des Betriebssystems, es gibt zu viele Zusatz-Programme die ich nicht benötige und gern loswerden würde....
    Auf das neue Windows 7 werde ich auf keinen Fall umsteigen - irgendwann muss schluss sein mit dem umstellen, ausserdem bin ich mit dem zufrieden, was ich jetzt habe.
    Ich habe noch andere PC`s mit XP in Betrieb, mit denen gibt es ständig schwierigkeiten. Vista dagegen läuft und läuft und läuft...


    LG


    zzbaron

  • Das sehe ich aber auch. Vista läuft ganz gut und wenns mal ein Problem gibt, dann kann man das recht gut beheben.
    Naja aber ich verstehe neinach nicht warum sofort an Windows 7 gebastelt wirde und Vista bald verstoßen werden soll...
    XP haben se doch auch bis SP3 hochgepatcht....sollte man bei Vista bis zu nem gewissen Punkt auch machen, zumal se erst sämtliche Geräte mit Vista angespriesen haben und alles einglich so schick und so toll sein sollte.

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • Genau das kann ich auch nicht verstehen. Anstatt Windows 7
    zu entwickeln und mit dem nächsten Betriebssystem zu floppen, sollte Microsoft doch endlich mal etwas richtig machen
    und Vista weiter ausbauen und noch besser machen.
    Ich glaube, dass auch mit Windows 7 die vielen Versprechen die gemacht wurden nicht eingehalten werden und viele User
    enttäuscht sein werden. Wir kennen es ja bereits von Vista - was wurde alles versprochen und dann einfach weg gelassen!
    Anstatt jedesmal ein neues unfertiges Betriebssystem auf den
    Markt zu bringen, sollte man bei Microsoft bestehende ausbauen und verbessern. Neue bessere Funktionen, wer kennt
    nicht die Zusatzpacks von W95 und Co? Solln se soetwas für XP und Vista bringen, aber nein, es muss immer ein neueres
    Betriebssystem sein und ich glaube, es wird mal soweit kommen,dass viele User keine Lust mehr haben jedes mal ein
    neues Betriebssystem zu kaufen und das ganze System neu zu installieren umd 2 -3 Jahre später wieder von vorne anzufangen - was soll der Schwachsinn? Für mich ist es so, dass die neuen Betriebssysteme eigentlich mehr die Industrie
    ankurbeln soll, denn nicht jeder hat einen immer aktuellen PC
    und muss in ersteinmal aufrüsten um das neue Betriebssystem installieren zu können, geht das nicht mehr, wird ein neuer PC gekauft...
    Eines Tages haben die User zu diesen Spielchen keine Lust mehr und verweigern dieses Theater...


    LG


    zzbaron