Neue Partition unter Vista erstellen?

  • Hallo zusammen,

    Bin neu hier. Habe schon einige Foren-Suchen hinter mir, konnte aber keine Lösung finden:

    Ich habe einen neuen PC (DELL) mit Vista Home Premium. Die Festplatte hat irgendwas um die 640GB.

    Ich möchte gerne einige neue Partitionen erstellen:
    - eine für's System (die bestehende Installation sollte funktionsfähig bleiben)

    - eine für meine Daten

    - eine, um mal ein Linux drauf zu installieren zu können.

    Ich möchte also von der bestehenden Partition hinten was abknipsen, es muss also nix verschoben werden, im wesentlichen sollte das keine große Herausforderung für sein ...?

    Ist noch wichtig zu erwähnen, das es sich um zwei Festplatten handelt, die über RAID 0 Stripping machen!!

    Kennt jemand also ein Tool, oder noch besser, über Vista-eigene Funktionalität, um neue Partitionen zu erstellen (ähnlich Partition Magic 8.0)??

    Schon mal vielen Danke im Voraus!!!

    Grüße

    Andreas

  • Danke für die schnelle Antwort!!

    Den Artikel hätte ich sogar schon gesehen, aber eben nix gesehen, von wegen "neu erstellen".

    Geht also doch, wenn ich das richtig verstanden habe ... ?

    Hat jemand noch Erfahrung mit RAID 0??

    Schon und nochmals DANKE!!!


    Andreas

  • Zitat

    Geht also doch, wenn ich das richtig verstanden habe ... ?


    Geht definitiv. Beiträge, die ich unter Vista-Tipps verfasst habe, stammen aus meiner Feder und ich betone, ich teste auch, was ich schreibe und Euch als Anleitung anbiete.
    ------------
    Anmerkung: Traurig. Das Thema RAID scheint für Vista nicht zu existieren. Die ansonsten prima Hilfe/Info-Seite ergibt 0 Treffer.

  • Nicht falsch verstehen! Wollte damit hinterfragen, ob ich das ganze richtig verstanden habe. Wollte nicht die Korrektheit des Beitrags anzweifeln!!

    Sorry für die unklare Ausdrucksweise!

    Wie könnte ich mit dem Thema RAID 0 weiter kommen??

    Möchte definitiv nicht meine schöne, lauffähige Partition verlieren (wurde von DELL vorinstalliert)!! Lieber warte ich noch ein paar Monate ...

    Eilt ja jetzt nix. Daten sind ja immer schnell mal verschoben! Aber Neuinstallieren und noch zusätzlich Daten verlieren wäre nicht schön!!

  • So meinte ich es wiederum nicht:).
    ---------------
    Es gibt viele Foren, viele Beiträge und viel heiße Luft. Das wollte ich damit sagen. Das war ganz allgemein gesprochen.
    ------------------------------
    Leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen, was den Raidverbund betrifft. Leider war es hier schon einmal ein leidiges Thema eines Users, wo Dell auch vorkonfiguriert hatte(ohne zu fragen). Ich persönlich finde es eine Frechheit. Bei mir war auf dem letzten Rechner eine XP Pro Installation auf 10 GB(1 Partition) vorinstalliert. Auch ohne zu fragen.
    Aber lassen wir das...
    Lese Dir mal in Ruhe oben das Leidige Thema durch. Ich glaube, Briard hatte den Rechner zurückgeschickt und bekam eine Neukonfiguration(so wie Sie es wünschte).
    Gruß
    Paulemann

  • Hab mir gerade die ganze Story von "briard" reingezogen. Heilliger BimBam. Jetzt ist meine gute Laune auch weg. Hoffentlich bleibt mir da einiges erspart.

    Habe auch einen Dimension 9200, mit DualCore 2,4GHz, 2GB RAM und dieses RAID 0 war halt in dem Paket so mitdabei. Würde ich jetzt, nach dem ganzen, was ich hier so gelesen habe, auch nicht mehr wollen.

    Bzgl. der RAID 0 - Repartitionierung: Soll ich da bei DELL nachfragen, oder bei MS? Denke bei MS. Wohin kann ich mich da wenden (Tel. oder Mail, oder wie?) Wenn ich mich direkt mit dem neuen DELL online melden soll, dann wird's schwierig: Wir sind gerade Umgezogen, und haben noch nicht mal einen Telefonanschluss im Haus!

    Über DELL könnte ich jetzt so nix schlechtes sagen. Wir haben hier im Büro fast alle auf DELL umgestellt (Server, Laptops, Desktops -> so an die 15 Geräte!), und bisher noch keine Schwierigkeiten gehabt. Es wurde schon mal was kaputt, aber das wurde gut suportted!

    Deshalb habe ich jetzt privat auch auf DELL gesetzt ...


    Grüße
    Andreas

  • Ja ich habe auch gerade in Erinnerungen geschwelgt, als ich mir diesen Beitrag durchlas.
    Laut Bang Post Nr.:22 und 23 geht aber die Partitionierung(Vista-im Beitrag natürlich XP- verkleinern einer bestehenden Partition) unter Raid 0.
    Probiere es nach Datensicherung einfach mal aus. Vista ist doch schnell installiert, wenn mal was schief geht.
    ---------------------------
    zu Dell: Ich verurteile Dell nicht(würde mir zwar von denen kein Rechner kaufen). Ich finde es nur unmöglich den Leuten etwas an den Latz zu knallen, ohne das die Möglichkeit besteht, dieses Etwas mit dem Kauf beeinflussen zu können(Raid-Verbund). Es ist definitiv ein Eingriff in das System, das man nur durch Erfahrungen wieder ändern kann.

  • Hallo zusamen,

    ich hatte genau die Frage von AGilch: Ich habe (zufällig) auch einen Dell Computer (Laptop) auf dem Vista vorinstalliert ist und möchte eine neue Partition anlegen. Dank euerer Tipps bin ich immerhin so weit gekommen, dass ich die Hauptpatition von 140 GB um 20 GB verkleinern konnte. Wenn ich anschließend die Schritte zum Formatieren durchführen und schließlich auf "Fertigstellen" gehe, kommt die Fehlermeldung "Auf mindestens einem Datenträger steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung, um den Vorgang fertig stellen zu können".

    Kann mir von euch jemand weiterhelfen? Hat das irgendetwas mit dem ganzen "Raid"-Gedönse zu tun (sagt mir gar nichts)?

    Danke schonmal!

  • Hallo Fawiba...Willkommen bei WinTT!
    ---------------------------
    Ist bei Dir Raid vorhanden? Wenn ja, wird es damit zusammenhängen, das Du eine Begrenzung zur Partionierung erhälst. Leider konnte ich, wie bereits oben geschrieben, bisher Nichts konkretes dazu in Erfahrung bringen.
    Gruß
    Paulemann


    Anmerkung: Leider hat sich Aglich noch nicht gemeldet. Er wollte eigentlich posten, wenn er weitere Erkenntnisse erhalten hat.


    Edit: Leider ist es auch so, das die Auslagerungsdateien und das Absturzabbild(Systemwiederherstellung) Einfluß auf die weiteren Partitionsmöglichkeiten haben.

  • Hallo zusammen,

    habe seit gestern den neuen Dell XPS 420 mit 2 500 GB Festplatten im Raid 0 verbund. Da ich eine riesige 920 GB Platte hatte sowie eine rescoryery von 15 GB hatte ich mich entschlossen die große in 1 weitere Partition zu partitionieren.
    Das hat auch geklappt so das ich nun 300 GB und 620 GB habe. Nachdem ich jedoch einen neuen Grafikkartentreiber installiert habe startet Vista nicht mehr sondern ich kann nur noch in den abgesicherten modus. Wenn ich Vista normal starten will kommt stets ein Blauer Bildschirm.
    Habe versucht Vista neu zu installieren jedoch sagt er mir das er auf der 620 GB nicht installieren kann da die Festplatte nicht nach NTFS formatiert ist.

    Komme leider überhaupt nicht mehr weiter. Kann mir einer helfen?

  • hallo Leute....auch ich bin ab heute neu in diesem Forum und habe schon einen sehr hilfreichen Beitrag zum Thema "Partition einrichten unter Vista" gelesen. Habe alles so eingerichtet wie auf der folgenden Seite:
    Vista - Festplatten partitionieren (vergrern/verkleinern) - xp vista tipps tricks

    alles wunderbar; bis zum Neustart. Jetzt habe ich das Problem, dass mein CD-Laufwerk nciht erkannt wird. Also es funktioniert...ich seh es im Geräte Manager (GM) als DVD-Laufwerk, aber im Explorer wird es nicht angezeigt.
    Des weiteren bekomme ich im GM die Meldung, dass der Treiber möglicherweise beschädigt sei oder nciht richtig funktionieren würde. Naja...habe dann mal die Treiber deinstalliert und nach neuer Hardware gesucht. Windows hat daraufhin das Laufwerk wieder gefunden und die Treiber installiert....FEHLGESCHLAGEN bekomme ich dann als Meldung.
    Selbst ein anderes Laufwerk(DVD/CD) kann Windows nicht erkennen und einrichten.
    Es ist einfach nur zum Mäusemelken, da ich nun einen PC ohne DVD-Laufwerk habe.

    Ach ja...bei der Partitionserstellung meine ich eigentlich ncihts falsch gemacht zu haben. Ein Laufwerksbuchstabe kann ja nicht zweimal vergeben werden?!

    Hoffe es kann mir einer (möglichst) schnell helfen. Es ist wirklich ätzend :mad:

    Danke schon einmal im Voraus!!

  • also jetzt wird doch einmal der Hund in der Pfanne verrückt....
    habe jetzt eben festgestellt, dass einige Programme nicht mehr vorhanden sind, obwohl sich, soweit ich das nachvollziehen kann, keine Partitionen verschoben haben. Alles was ich wollte war eine neue Festplatte zu partitionieren genau so, wie es in der oben geschriebenen Anleitung beschrieben wurde.
    Jetzt habe ich
    a) keine DVD-Laufwerk mehr
    und
    b) einige Programme sind weg.

    Was um alles in der Welt ist denn da los?! Wieso ist VISTA so kompliziert??? *grml*

    Ich würde mich wirklich über eine schnelle Antwort freuen. Danke!

  • hiho!!!

    ich habe in letzter zeit probleme mit vista und dem ms flight simulator...die probs häufen sich und ich HASSE vista...-deshalb möchte ich endlich eine xp-partition...

    ich hatte die anleitung dazu schon ausprobiert:

    ich habe nen pc vin mediamarkt (microstar) mit einer festplatte von 465 gb davon sind 445gb boot und 20gb recover.

    wenn ich den boot verkleinern will...habe ich keinen vorhandenen speicher für die verkleinerung...???

    warum denn?!?

    thx for help,

    Phil !

  • hallo Leute!


    Mein Problem bereitet mir Kopf zerbrechen, ich wünschte ich könnte endlich es aus der Welt haben.


    Also:
    Ich hab ein Laptop, oben drauf war Windows Vista vor installiert. Mit einem Fujitsu Recovery Programm für die jederzeitige Systemwiederherstellung meines Fujitsu Siemens Laptops.
    Da ich keinen Audiosequencer auftreiben kann, der endlich auf diesem, wie nennt man es, vista, funktioniert, würde ich gern ein dualbootsystem haben, wo ich xp nur für Audio Anwendungen verwenden kann.


    Ich hatte es mit einer Partition versucht, nur wenn ich in die Verwaltung gehe, und C: verkleinern will, dann zeigt er mir an: Verfügbarer Speicherplatz zum partitionieren: 146MB.


    Wenn ich jetzt XP aufsetze ist aber mein Vista wahrscheinlich weg;


    Was ist der beste und einfachste Weg für dieses Probleme, kann es auch ein Nicht-Fachmann schaffen?


    Und wenn ich Windows XP aufsetze, kann ich dann Windows Vista wiederherstellen und mit einem Boot Loader auch tatsächlich startten?


    Bitte, Bitte um eine Antwort.


    Liebe Grüße und Danke
    Marek