Netzwerk: Kopieren von Dateien (XP auf Vista)

  • Hallo,
    ich habe folgendes Problem:

    Mein Netzwerk funktioniert eigentlich wunderbar (danke dabei an dieses Forum ;) ). Das einzige was nicht geht ist auf dem XP PC freigegebene Dateien mit Vista zu "downloaden". Ich kann auf die Dateien zugreifen, sie starten, ich kann sie sogar löschen (Berechtigungen sind auf schreiben gesetzt), nur ich kann sie nicht auf die Festplatte kopieren. Und der größte Witz ist, dass es eigentlich bei den meisten Dateien funktioniert, bei einigen aber nicht. Es ist kein Unterschied zwischen den Dateien zu erkennen (es sind verschiedene Videos, keines ist schreibgeschützt, versteckt oder dergleichen).
    Wenn ich versuche eine solche Datei zu kopieren kommt folgende Fehlermeldung:

    [Blockierte Grafik: http://img353.imageshack.us/img353/8541/screenqc5.th.jpg]

    Das einzige, was ich zu dem Thema gefunden habe ist das hier:

    "hatte das selbe Problem (konnte von Netzlaufwerken nicht auf den lokalen Rechner kopieren, obwohl ich vollen Zugriff hatte, sprich ändern/löschen/usw. alles möglich war). Nach tagelanger Recherche bin ich dahinter gekommen, dass der Kaspersky auf dem Server schuld war! Ältere Versionen von KAV Server (version 5.x) verwenden die iStream-Technologie, welche anscheinend mit Vista Probleme macht. Abhilfe: Neuste Kaspersky-Version auf dem Server installieren und die iStreams der Dateien auf den Netzlaufwerken komplett entfernen. Dies geht mit einem Tool, das ihr auf der folgenden Seite findet: Kaspersky Knowledge Base: iStreams entfernen"
    (Quelle)

    Da ich aber Kasperspy nicht benutze (sonder ZoneAlarm auf XP und Vista Firewall auf Vista), ist das wohl hinfällig...

    Weiß irgendjemand Rat?

  • Die Nachricht ist überschrieben:


    "Zugriff auf Zielordner verweigert".


    Dieser liegt doch auf dem Vista-System selbst, und nicht auf dem XP-Rechner wo die Datei herstammt, wenn ich Deine Beschreibung richtig gelesen habe.


    Das sieht nach einem Problem in der Benutzerkontensteuerung aus. Deaktiviere die einmal testweise:


    http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/content/view/280/136/


    http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/content/view/282/136/



    Wenn das nicht hilft: Tritt es nur bei Videos auf, oder sind auch einzelne andere Dateien betroffen?
    Avi ist nur ein Containerformat, die Dateien sehen äußerlich gleich aus, unterscheiden sich intern aber hinsichtlich ihrer Codierung: AVI RIFF File Reference
    Es käme also noch irgend ein DRM (Digitaler Rechteentzug) in Frage, das in Vista enthalten ist, welches verhindert, daß bestimmte (unzertifizierte) Inhalte kopiert werden. Avi selbst hat soweit ich weiß zwar kein DRM integriert, aber wie Vista damit dann umgeht, ist eine andere Frage. Damit damit ich aber leider keine Erfahrung. Hier ein paar Links dazu:
    Protected Media Path - (Wikipedia, the free encyclopedia)
    Overview of the Protected Media Path - (Microsoft)



    Zuletzt: Hat evtl. die Dateigröße einen Einfluß darauf, ob eine Datei von XP zu Vista kopiert werden kann? Wie sieht's mit dem freiem Speicherplatz aus?



    Grüße
    Funkenzupfer.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • Stimmt, das mit dem Zielordner fällt mir jetzt auch auf. Merkwürdig, ich kann ja die meisten der Dateien in genau den gleichen Ordner kopieren, nur ein paar bestimmte nicht. Mit der Dateigröße hat das aber nichts zu tun, das hat schon bei größeren Dateien funktioniert und genug Speicher ist auch vorhanden.
    Das Problem tritt übrigens auch bei anderen Dateien als Videos auf.

    Ich bin total verwirrt :confused: ^^

  • Hi,
    ein versuch:
    Benenne deine zu kopierende Datei (Bsp.: Video.avi ) in Video.avi.txt um. Nun versuche dieses zu kopieren.
    Aussage Funkenzupfer :

    Zitat

    ...Es käme also noch irgend ein DRM (Digitaler Rechteentzug) in Frage, das in Vista enthalten ist, welches verhindert, daß bestimmte (unzertifizierte) Inhalte kopiert werden...

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Umbenennen hat nichts gebracht, aber ich stelle gerade fest, dass ich euch Blödsinn erzählt habe. Ich kann die Datei gar nicht starten oder löschen, ich kann überhaupt nicht auf sie zugreifen, der MPlayer öffnet sich zwar, aber da kommt eine ähnlich Meldung.
    Von dem XP Rechner läuft alles ganz normal.

  • ...Lassen sich auch nicht starten und nicht löschen. Das ändert einiges. Dann schau' Dir auch mal an, wer der Eigentümer der Datei auf dem XP-System ist, und wie die Sicherheitseinstellungen für die Dateien gesetzt sind. Rechtsklick auf eine der störrischen Dateien, dann "Eigenschaften", Reiter "Sicherheitseinstellungen". Prüfe: Wer ist da für welche Zugriffsarten eingetragen? Vergleiche es mit den Dateien, die sich kopieren lassen, und füge evtl. "Jeder" mindestens mit Lesezugriff hinzu.


    Hintergrund: XP leitet Netzwerkzugriffe (sofern man es nicht ausdrücklich anders eingerichtet hat) auf ein Gastkonto um. Und Gäste können und sollen nicht alles dürfen, insbesondere nicht alle Dateien angucken oder kopieren.



    Grüße
    Funkenzupfer.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • Zitat

    ich kann überhaupt nicht auf sie zugreifen, der MPlayer öffnet sich zwar, aber da kommt eine ähnlich Meldung.


    Kommt da eventuell die Meldung"Ich will erst mal eine Lizenz erwerben"??
    Kenne solche AVI Dateien noch aus meiner Sturm und Drangzeit, wo ich gerne bei Kaaza und Co unterwegs war. Man konnte die Daten zwar ziehen, aber ein Öffnen war nur nach Lizenzerwerb möglich.
    ----------------------------
    Anmerkung: Damit möchte ich Nichts unterstellen, sondern nur ein Beispiel bringen, warum es nicht möglich sein könnte, die Daten direkt zu öffnen. Damit wir uns nicht mißverstehen....

  • @Flunkenzupfer: Den Reiter "Sicherheitseinstellungen" gibt es bei mir nicht.


    @Paulemann: Nee nee, das sind nicht diese kleinen Pornos aus Kazaa^^
    Die Dateien sind definitiv nicht DRM geschützt.

  • Meine Nase, da habe ich es so schön umschrieben...hätte ja auch eine lange Muse sein können...:):)
    Es ging nur um eine Fehlereingrenzung.
    ---------------------
    Habe gerade einen Rechtsklick(unter Vista-Ultimate) auf eine MP3 gemacht. Sicherheitsreiter unter Eigenschaften ist vorhanden. Dort kannste wunderschön den Zugriff regeln.

  • Ja, jetzt weiß ich auch warum ich den Reiter nicht sehe, den gibts nur bei Vista. Die Dateien liegen aber ja auf dem XP System.
    Ich kann den Reiter zwar über das Netzwerk aufrufen, aber nur bei den Dateien die sowieso funktionieren, bei den "störrischen" steht nur "Sie sind nicht berechtigt, die Berechtigungseinstellungen des Objekts anzuzeigen oder zu bearbeiten".

  • Wie groß sind denn die Dateien?
    ----------------------------------
    -Größer wie 4 GB?
    -Betrifft es nur Avi Dateien?
    -Hast Du mal testhalber eine solche Datei manuell auf das Vista System gebracht(DVD oder externe Festplatte) und dann geöffnet?

  • 1. Nein, sind alle kleiner (zw. 300 und 800 MB)
    2. Habe das Problem bisher nur bei den avi Dateien bemerkt, kann aber nicht ausschließen, dass es auch andere Dateien betrifft.
    3. Mit dem Umweg "USB Festplatte" ist es kein Problem, die Dateien lassen sich problemlos abspielen.

  • Hast Du im Netzwerk-und Freigabecenter die Freigabe auf Öffentlich oder Privat gesetzt(VISTA)?
    Privat wäre für den ungehinderten Datenverkehr richtig...ist zwar risikobehaftet, aber für den ungehinderten Datenverkehr Vorraussetzung.

  • Bin leider mit meinem Latein am Ende...
    --------------
    Es hat auf alle Fälle etwas mit der Dateigröße zu tun....evt. auch speziell avi..Habe bisher noch nichts gefunden, ob es dazu Einschränkungen gibt.
    ----------------
    Habe selber ein Netzwerk mit 3 Rechnern und davon 1 mal Vista. Alles flutscht(habe aber keine großen Dateien-avi auch noch nicht probiert).
    --------------------------
    Ein Letztes.
    1. Erstelle mal unter XP einen neuen Ordner. Lege darin ein zwei Dateien(die mucken) rein. Gebe den Ordner mal neu frei.
    2. Andere Variante. Festplatte unter XP als Netzwerkfestplatte freigeben. Kann man zum Beispiel super unter dem Freecommander machen. Und dann ausprobieren.

  • Länger nicht geantwortet (sorry, viel zu tun), aber der erste Tipp hat schon funktioniert, also einen neuen Ordner zu erstellen. Also muss wohl irgendwas beim Freigeben der Dateien schiefgelaufen sein.


    Danke für die Hilfe!