Windows XP Professional und Home-Edition als multiboot!??

  • hi,



    kenne leider nicht alle bios-versionen... aber da wo du die bootreihenfolge festlegen kannst gucke da mal ob du (mithilfe von Page Up/Page Down, oder einfach eingabetaste drücken) in die liste usb-hdd zum auswahl hast...

  • bei der bootreihenfolge hab ich folgendes zur auswahl:


    - Onboard NIC
    - CD/DVD Drive
    - Diskette Drive
    - Internal HDD
    - Modular Bay HDD (das müsste doch die externe usb-platte sein, oder?)
    - Cardbus NIC
    - C/Port II or C/Dock II NIC
    - C/Dock II bottom PCI slot NIC
    - C/Dock or C/Dock II top PCI slot NIC


    ich hab da schon mal die interne HDD disabled und dann gebootet. das ging dannnatürlich nicht, weil ja kein OS da ist. ich hab dann mit der XP-Home CD gebootet und wollte das XP-home auf der externen HDD installieren. er bietet mir die Platte dann zur auswahl an, aber wenn ich sie auswähle, dann behauptet er, daß er nicht zugreifen kann. obwohl der vorher meldet "prüfe device an DISK mit 9285 MB freiem speicher" (oder so ähnlich)


    ich versteh das ganze einfach nicht. wenn ich das prof hochfahre, dann kann ich auf die platte ganz normal zugreifen, sie ist im geräte manager abgebildet und bei der datenträgerverwaltung auch aktiv!


    ich hab ja auch schon versucht im laufenden prof das home-setup aufzurufen und dann auf der externen zu installieren. mit dem gleichen fehlerhaften ergebnis.
    muss ich da erst noch eine partition anlegen? aber in der datenträgerverwaltung wird die platte ja als aktive partition angezeigt.


    was mach ich denn da nur falsch? ich weiss mir keinen rat mehr!

  • langsam weiss auch ich nichts mehr... dieser modular bay sollte für usb-sein... du kannst natürlich auch mal die option mit onboard nic versuchen...


    aber mir ist gerade noch etwas eingefallen: gucke in dein bios mal bei bios virus alert... dass sollte natürlich "disabled" sein, weil sonst kriegt windows setup gar keine erlaubnis um im mbr zu schreiben...


    falls auch das nicht klappt... hab ich wohl angst dass die dich die arbeitsgeberregeln vom schlepptop-nutzung "fügen" musst...

  • aberbeitgeberregel hin oder her....


    mir gehts auch ums prinzip. es muss doch möglich sein auf der sch... platte ein BS zu installieren.


    muss ich die platte vorher irgendwie speziell formatieren, oder "einrichten"?

  • Hallo augustini.


    Jetzt melde ich mich mal.
    Was du da tust oder tun willst ist absolut gegen deinen Arbeitsvertrag oder Bestimmungen die in deiner Firma gelten und die du wahrscheinlich Unterschreiben musstest. Somit begehst du einen Vertragsbruch der mit fristloser Kündigung, Schadenersatz und Gefängniss bestraft werden kann. Ich würde es mir mehrmals überlegen in der heutigen Zeit so etwas auf mich zu nehmen. Desweiteren finde ich es nicht gut das du hier Tipps und Tricks bekommst die dir helfen sollen solche Regeln zu umgehen. Es ist dir verboten worden diesen PC privat zu nutzen und dabei soll es auch bleiben. Da stecken Betriebsgeheimnisse oder sonstiges dahinter. Jedenfalls ist dies nicht ohne Grund so geregelt worden oder?


    Auch wenn es für dich jetzt hart klingen mag oder ich dadurch jetzt als "schlechter Mensch" dastehe, durch die Tipps und Tricks helfen dir User hier etwas "nicht erlaubtes zu tun und das ist nicht der Sinn dieses Forums.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.